Kriegsnobelpreisträger Obama in Berlin

Barack Obama

Barack Obama – Bildquelle: Wikipedia / Official White House Photo by Pete Souza

Seit gestern abend befindet sich der Mann auf deutschem Boden, der seit seinem Amtsantritt für den Tod von ca. 30.000 Zivilisten allein im Irak und in Afghanistan verantwortlich ist. Dabei sind diese Zahlen nur die offiziellen Angaben. Die Opfer, die aufgrund zerbombter Infrastruktur, mangelnder medizinischer Versorgung, Wirtschaftssanktionen oder in dessen Folge wegen Nahrungsmittelknappheit starben, sind hier noch gar nicht eingerechnet. Zusätzlich fehlen die zivilen Opfer der ganzen anderen militärischen Interventionen (z.B. Lybien, Bahrain oder Syrien) in die die USA direkt oder indirekt involviert sind und waren.

Der Mann, der seit seinem ersten Tag im Oval Office 154 Presidential Executive Orders unterschrieben hat, die es ermöglichen Gesetze, Verfassungsbestandteile und sonstige Vorschriften in den USA zu Gunsten des politischen Willens des US-Präsidenten auszuhebeln.
Der Mann, der seine Unterschrift unter die Verlängerung und Ausweitung des Patriot Acts, des NDAA oder den Monsanto-Protection-Act gesetzt hat.
Der Mann, der das mexikanische Drogenkartell durch das Programm Fast & Furious mit Waffen aller Art versorgt hat und gleichzeitig versucht in den USA den 2. Zusatz zur US-amerikanischen Verfassung abzuschaffen.
Der Mann, der seit Jahren mit Hilfe des Geheimdienstes NSA weltweit jede Kommunikation überwachen lässt (Prism) und dessen FBI nachweislich bei allen Terrorplots der vergangenen Jahre involviert war.
Der Mann, der die von der CIA geschaffene Al-Quaida beim Krieg gegen den Terror bekämpft und die gleichen Terroristen in Ländern wie Lybien oder Syrien als Rebellen bezeichnet und unterstützt.
Der Mann unter dessen Ägide, der US-Militärhaushalt in noch nie gekannte Höhen aufstieg und der vehement eine Modernisierung des US-Atomwaffenprogramms vorantreibt.
Der Mann, der das Heimatschutzministerium mit 1,6 Milliarden Schuß Munition versorgen und staatliche Institutionen wie das DHS (FEMA-Camps), die TSA und das FBI auf innenpolitische Unruhen vorbereiten lässt.
Der Mann, der keines seiner Versprechen zu Beginn seiner ersten Amtszeit bzw. zu Wahlkampfzeiten (z.B. Guantanamo Bay) eingelöst hat und Menschen feige per Drohne ohne Gerichtsurteil, bar jedem freiheitlich, demokratischen Grundverständnis, ermorden lässt.
Der Mann, der unangenehme Gruppierungen wie die Tea Party durch die US-Steuerbehörde IRS beobachten und drangsalieren lässt.
Der Mann, der die Telefonate von Journalisten der AP überwachen lässt und gleichzeitig Reden schwingt, dass man seiner ReGIERung dorch vertrauen soll, da sie die Guten seien.
Der Mann, der die Menschen mit Plattitüden wie “Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten.” einlullt, selbst aber auf jede zweite Akte und Vorgang den Stempel “TOP Secret, No Public Use!” knallt und seine Mitbürger auf “No-Fly-Listen” oder “Kill-Listen” setzt.
Der Mann, der Whistleblower, die offensichtliche Skandale, Gesetzesbrüche und illegale Aktionen der US-ReGIERung an die Öffentlichkeit bringen, jedweder Rechte beraubt und sie als Hochverräter anklagen lässt.

Dieser Mann ist nun seit gestern abend mit seiner Frau in Deutschland und will bei seiner heutigen Rede vor dem Brandenburger Tor verschiedene Themen ansprechen, wie vorab die Süddeutsche Zeitung berichtet. Unter anderem:

  • Atomare Abrüstung
  • Engere Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden
  • Stärkung demokratischer Grundwerte

Weitere Gassenhauer aus seiner Rede sind leider bislang noch nicht bekannt, dürften sich aber genauso diametral zu den obigen “Errungenschaften des Herrn Obama” verhalten wie die drei genannten Punkte der SZ.

Bedauerlicherweise werden sich wieder Tausende an Berlinern finden, die diesem Teleprompterableser zujubeln und keine Plakate oder Banner hochhalten werden, die kritisch Auklärung seiner Machenschaften einfordern. Von seiner treuen Vasallin Merkel ganz zu schweigen…

Quellen:
Documented civilian deaths from violence
Wikipedia – Civilian casualties in the War in Afghanistan (2001–present)
Wikipedia – List of United States federal executive orders
Terrorist Plots, Hatched by the F.B.I.
Berliner Rede des US-Präsidenten – Obama will atomwaffenfreier Welt näher kommen


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

3 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up