Fed: September-Protokoll zeigt, dass die US-Notenbank weiterhin die Zinsen erhöhen will

Im letzten Artikel Trump vs. Federal Reserve: Wer wird der Schuldige sein, wenn die Märkte zusammenbrechen? schrieb ich über den plötzlichen Meinungswechsel Donald Trumps bzgl. der Fed-Politik. Im US-Wahlkampf 2016 hatte er noch die US-Notenbank scharf kritisiert, weil diese die Aktienpreise inflationieren würde. Jetzt scheint es so zu sein als WOLLE Trump, dass genau diese

Trump vs. Federal Reserve: Wer wird der Schuldige sein, wenn die Märkte zusammenbrechen?

Leider ist es so, dass Geschichte nicht nur die Geschichte der Sieger ist. Nein, sie wird auch sonst meist verklärt dargestellt. Jeder, der ehrlich und objektiv gerade auf die jüngere Geschichte blickt, kommt nicht umhin zu realisieren, dass das meiste, was uns vom Mainstream erzählt wird, nicht der Wahrheit entspricht. Wir lernen, dass vieles in

Fundstück: Dokumentation – Diplomatische Viren (englisch)

Biowaffen. Verboten, geächtet und doch wird an ihnen geforscht.
Dilyana Gaytandzhievas Dokumentation mit dem Titel Diplomatische Viren (Diplomatic Viruses) beschreibt die Forschungen in einem von den USA betriebenen Biowaffenlabor in Georgien und die Folgen für die dortige Bevölkerung. Im Text zu dem ihrer Dokumentation lesen wir auf ihrer Seite:
Die Botschaft der USA in Tiflis transportiert gefrorenes

Finanzsystem: Jede Blase muss irgendwann platzen

Viele Menschen warten auf den einen großen Knall. Ein Großereignis, das dann der Zusammenbruch ist. Aber der ökonomische Kollaps ist kein Einzelereignis. Er ist ein Prozess – so wie ich ihn bereits zigfach beschrieben habe. Leider verstehen die meisten Menschen nicht, dass der Zusammenbruch, der Abstieg, in Prozessstufen vonstatten geht und dass wir uns bereits

Finanzsystem: Steigende Renditen bei den US-Staatsanleihen und fallende Aktienpreise – Machen Sie sich bereit

Am 8. Februar 2018 verfasste ich den Artikel Finanzsystem: Ist die Aktienhausse jetzt vorbei? Dort schrieb ich:
Insbesondere die Fed wird weiterhin die negativen Fundamentaldaten ignorieren, weil sie versuchen wird, die Blase, die die Fed selbst erschaffen hat, bewusst zum Platzen zu bringen.
Die damalige Vorhersagen im erwähnten Artikel von mir, dass die Fed weiter an der

Finanzsystem: Die fortschreitende Dedollarisierung, die niemanden zu interessieren scheint

Der US-Dollar gilt den meisten Anlegern immer noch als sicherer Hort – als sicherer Hafen bei stürmischer See. Der blinde Glaube in den US-Dollar ist vielleicht einer der bemerkenswertesten Irrglaube, den die Ökonomen bzgl. der wirtschaftlichen Entwicklung anheim gefallen sind. Aus historischer Sicht sind Fiat-Währungen immer mit einer kurzen Lebensspanne versehen. Insbesondere dann wenn eine

Scroll Up