Monthly Archives: Juni 2013

EU-Finanzminister und die Haftung

Die nationalen Abwicklungsbehörden können Ansprüche der Aktionäre, Anleihe-Gläubiger und Einleger mit Einlagen von über 100 000 € abschreiben oder in Eigenkapital umwandeln, wenn eine systemrelevante Bank zusammenbricht oder zusammenzubrechen droht. Dabei fixiert der Kompromiss eine klare Rangordnung: An erster Stelle werden die Aktionäre zur Kasse gebeten, am Schluss Einlagen von natürlichen Personen und KMU.

Aus welchem Kelch der Erkenntnis haben den unsere EU-Kraten genascht, dass sie den Eigentümer – sprich Aktionär der Großbanken – wieder an erster Stelle im Haftungs-Ringelrein setzen? Fast revolutionär diese Enstcheidung unserer Politclowns.
Aber im Ernst. Mit dieser Reihenfolge wurde zwar die alte Rangfolge in Fragen der Haftung…

Die Bankster der Anglo Irish Bank

Irlands Banken wurden seit 2008 mit der unfassbaren Summe von 70 Milliarden Euro durch den Staat gestützt, um eine Pleite der Finanzinstitute zu verhindern. Zum Großteil über neue Schulden, die der irische Staat aufgenommen hat. Zu einem anderen Teil durch direkte Hilfszahlungen der anderen EU-Staaten. Vornehmlich durch Deutschland, das aufgrund des Verteilungsschlüssels immer mit gut 27% der Gesamtsumme dabei ist.
Nun hat die irische Zeitung Independent Live-Mitschnitte veröffentlicht, die zeigen wie im Jahre 2008 die Spitzen der Anglo Irish Bank CEO David Drumm und Senior Manager John Bowe feixend, singend und kichernd die Hilfszahlungen „in Empfang nehmen“.
(video)
Unter anderem singt dabei Drumm…

Unter Freunden

Eigentlich heißt es immer unter Freunden vertraut man sich. Man schätzt sich und nimmt gerne einen Rat an oder nimmt sich Zeit füreinander. Nicht jedoch unter den „befreundeten“ ReGIERungen der USA, Groß-Britaniens und Deutschlands.
Nach dem Überwachungsskandal Prism und der Tatsache, dass Deutschland als „Freund“ der stärksten Überwachung durch die NSA unterliegt, nun der nächste Hammer. Auch der britische Geheimdienst Government Communications Headquarters (GCHQ) überwacht massivst deutsche Kommunikationswege. So sitzt der GCHQ direkt auf dem sogenannten TAT-14-Glaskabel, das Deutschland via GB mit Nordamerika verbindet. Behilflich bei dieser Aktion war unter anderem das auch in Deutschland tätige Unternehmen Vodafone. Ein Grund mehr…

Update: Land Of The Free – Land Of Surveillance – Land Of Prosecution

Bereits am 30. März 2012 habe ich einen Artikel zu den USA und deren Überwachungsmaßnahmen geschrieben. Aus gegebenen Anlass eine Aktualisierung – in gestrichen und kursiv:
Amerika einst das Land der Freiheit und aller erdenklichen Möglichkeiten mutiert immer mehr zum ist ein Überwachungs- und Polizeistaat, der nicht nur seine eigenen Bürger kontrolliert und überwacht, sondern sich selbst das Recht gibt dies weltweit zu tun. Dabei wird seit den False-Flag Attacken des 11. Septembers im selbst inszenierten Kampf gegen den Terror stets die gleiche Carte Blanche gezogen, um immer weiter Bürger-, Freiheits- und Menschenrechte abzuschaffen, zu beschneiden oder zu negieren.
Neben Gesetzen und/oder Gesetzesänderungen, sowie…

Freihandelszone EU/USA

Ich sehe für Europa/EU, insbesondere für Deutschland bei der Errichtung einer Freihandelszone, die medial als positivste Errungenschaft seit Erfindung des Rads verkauft wird, zwischen den USA und Europa /EU mehr als schwarz. Diese Maßnahme eines „Freihandels“ stellt für mich die Ausbeutung der „Normalbürger“ zugunsten einer Elite dar. Jetzt werden die Forderungen an uns gestellt, die Deutschland nach dem 2. Weltkrieg gezwungenermaßen nicht erfüllen konnte. Schließlich haben auch die Siegermächte aus den Folgen des 1. Weltkriegs gelernt.
Nicht zwingend wird nur die USA bzw. die angloamerikanische Achse von dieser Freihandelszone profitieren, sondern auch diejenigen Eliten, die bereits vor vielen Jahren den Schulterschluss…

Die Welt brennt…

…und dem Deutschen ist es egal.
So könnte man in knappen Worten beschreiben, wie der deutsche Michel auf die zahlreichen Negativmeldungen der letzten Tage und Wochen reagiert. Dabei spielt es keine Rolle

ob es sich bei den Nachrichten um Massenproteste in der Türkei oder in Brasilien handelt,
ob es sich um Überwachungsmaßnahmen, die das Wort Privatsphäre pulverisieren, dreht,
ob es sich um die sich immer enger ziehende Schlinge um den Hals des deutschen Steuerzahlers und Sparers handelt,
ob es sich um Meldungen dreht, die zeigen, dass in der westlichen Welt Demokratie nur noch als Worthülse fungiert und stattdessen undemokratische, nicht gewählte Strukturen über Wohl und…

Kriegsnobelpreisträger Obama in Berlin

Seit gestern abend befindet sich der Mann auf deutschem Boden, der seit seinem Amtsantritt für den Tod von ca. 30.000 Zivilisten allein im Irak und in Afghanistan verantwortlich ist. Dabei sind diese Zahlen nur die offiziellen Angaben. Die Opfer, die aufgrund zerbombter Infrastruktur, mangelnder medizinischer Versorgung, Wirtschaftssanktionen oder in dessen Folge wegen Nahrungsmittelknappheit starben, sind hier noch gar nicht eingerechnet. Zusätzlich fehlen die zivilen Opfer der ganzen anderen militärischen Interventionen (z.B. Lybien, Bahrain oder Syrien) in die die USA direkt oder indirekt involviert sind und waren.
Der Mann, der seit seinem ersten Tag im Oval Office 154 Presidential Executive Orders unterschrieben…