Monthly Archives: November 2011

Die NATO gegen Pakistan

Einen sehr guten Artikel hat Freeman auf seinem Blog  zum Thema NATO, Pakistan und dem Tod von 24 pakistanischen Soldaten durch die NATO geschrieben, den ich euch als Fundstück an die Hand geben möchte. Den kompletten Text findet ihr unter alles-schallundrauch.blogspot.com:
Die NATO gegen Pakistan
Mittwoch, 30. November 2011 , von Freeman um 00:05

Eigentlich habe ich es satt, immer darauf hinzuweisen und zu belegen, wie die Medien uns täglich belügen und mit Propaganda vollstopfen. Das ist eine unbestrittene Tatsache. Bei meiner heutigen Feindbeobachtung der Abendnachrichten konnte ich es wieder erleben. Quer über alle Sender, von RTL über ZDF bis SF und ARD,…

Die nicht-hinterfragte TARGET2-Bilanz

Die Seite www.querschuesse.de liefert immer wieder anschauliche Grafiken zu komplexen Zusammenhängen wie beispielsweise das TARGET2-System.
Bei Wikipedia wird TARGET2 wie folgt definiert:

TARGET2 (Trans-European Automated Real-time Gross Settlement Express Transfer System) ist seit 19. November 2007 das gemeinsame Echtzeit-Brutto-Clearingsystem (RTGS) [1] des Eurosystems (ESZB). Die technische Infrastruktur der Individualzahlungsverkehrssysteme der Notenbanken der Eurozone (die Zentralbanken der Mitgliedsstaaten, die den Euro eingeführt haben) und der Europäische Zentralbank sind damit seit dem 19. Mai 2008 zusammengeführt worden. Brutto-Clearingsysteme dienen dem täglichen Transfer von Geldern zwischen den angeschlossenen Banken. „Brutto“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass jede einzelne Zahlung aus dem Zentralbankguthaben der auftraggebenden Bank ausgeführt wird.
Über TARGET2 werden Zentralbankoperationen, Euro-Überweisungen aus Großbetragszahlungssystemen im Interbankenverkehr sowie andere Euro-Zahlungen…

Warmongers

Nach verschiedenen Berichten zu schliessen haben die USA einen ihrer Flugzeugträger vor die Küste Syriens abkommandiert.
Parallel dazu haben die USA ihre sich derzeit in Syrien aufhaltenden Bürger aufgefordert das Land zu verlassen. In diesem Kontext dürfte auch der Rückruf des US-Botschafters in Damaskus, Robert Ford, stehen der bereits vor einem Monat Syrien verlassen hat – offiziell aus Sicherheitsgründen, welcher Art auch immer.
Der türkische Aussenminister forderte gleichzeitig türkische Pilger, die aus Saudi-Arabien zurück in ihre Heimat wollen, auf, nicht den Landweg über Syrien zu nehmen, sondern stattdessen mit dem Flugzeug nach Hause zu reisen.
Verstärkend für die angespannte Situation kommt noch die…

Ägypten in Aufruhr

Würde Amerika, Europa und die NATO die gleichen Maßstäbe anlegen wie sie das in Libyen getan haben oder die sie derzeit in Syrien vertreten, müssten die genannten innerhalb der nächsten Tage – wenn nicht Stunden – aufgrund der Vorkommnisse in Ägypten aufschreien.
23 Tote in den letzten Tagen durch die ägyptische Militärführung zeigen auf, dass das Land in keinster Weise nach dem Ende der Mubarack-Diktatur zur Ruhe gekommen ist.
Jedoch wurden weder durch die offiziellen Stellen noch durch die folgsamen Mainstreammedien Forderungen nach einer Intervention aufgrund humanitärer Mißstände oder demokratischer Defizite laut.
Betrachtet man den Artikel der Süddeutschen Zeitung „Militär feuert US-Gasgranaten auf…

Establishment Working to Remove Free Online Version of The Obama Deception

Originalartikel auf www.infowars.com
Infowars.comNovember 21, 2011
Comments posted today on the full-length free YouTube version of Alex Jones’ The Obama Deception reveal an effort to discredit the film, its message, and portray supporters as violent miscreants celebrating the would-be assassination of the president.

Following an article Sunday in The New York Times describing alleged White House shooter Oscar Ramiro Ortega-Hernandez as inspired by the film after he viewed it on the internet, comments began to appear on the YouTube version today.
“You will be missed forever in our hearts. RIP 1961-2011,” states one post. “RIP obama, the good people die so young!” declaress another. The growing number of comments appear…

Die EU-Verschwörung

Nr. 7, 9. März 2007
Wie Gorbatschow, Giscard d’Estaing und andere die EU neu erfanden
Die EU-Verschwörung
Von Wladimir Bukowski, Cambridge / Grossbritannien
Im Jahre 1992 bekam ich als erster Zugang zu Geheimdokumenten des Politbüros und des Zentralkomitees – Dokumenten, die heute immer noch, dreissig Jahre nach ihrer Entstehung, Verschlusssache sind. Diese Dokumente zeugen klar davon, dass der Plan, Europa von einem blossen gemeinsamen Markt in einen Zentralstaat zu verwandeln, auf einer Vereinbarung zwischen linken europäischen Parteien und Moskau basiert. 
Er wurde als gemeinsames Projekt konzipiert, welches Gorbatschow „unser gemeinsames europäisches Haus“ nannte. 
Gleiche sozialistische Ziele
Die Idee war sehr einfach. Sie tauchte zunächst in den Jahren…

USA debattieren Netzsperrgesetze

Auf Zeit-Online wurde heute nebenstehender Artikel veröffentlicht.
Daraus ein kurzes Zitat:

In den USA gibt es heftige Proteste gegen zwei Gesetzentwürfe, die Urheberrechte von Musik- und Filmindustrie schützen wollen. Die vielen Kritiker fürchten, dass durch die Gesetze ein gefährliches Instrument geschaffen würde, das einerseits die Freiheit im Netz beschränken und andererseits dazu dienen könnte, unliebsame Konkurrenz ohne weitere Begründung vom amerikanischen Markt auszuschließen und zu schädigen.

Für mich erweckt es eher den Eindruck als würde damit versucht der Zensur ein erstes Standbein aufzubauen, da auch Inhalte, die nicht der „Wahrheit“ (heißt dann wohl nicht staatskonform sind) entsprechen, ebenfalls zu verbieten bzw. die Seite…

Dr. Schäuble: Die Fiskalunion kommt binnen 24 Monaten

Langsam aber sicher lassen die Eliten auch ihre letzten Masken fallen und zeigen ihr wahres Gesicht:
(video)
(Originalvideo und Bericht von www.infokriegernews.de)
MP3-Stream
DirektdownloadMP3-File
Einfach unglaublich mit welcher Dreistigkeit dieser Mann das Grundgesetz mit Füssen tritt und bewusst den Schwur, den er bei seiner Vereidigung als Minister abgelegt hat, bricht.
An dieser Stelle sei noch einmal auf unser Grundgesetz Artikel 20, insbesondere Absatz 4 hingewiesen: