Gastbeitrag: Anarchie als Lösung und Ziel – Für eine wirkliche Ordnung

Gastbeitrag von Dude – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.info wiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor Dude abzuklären. Urheberrechte usw. liegen allein beim Gastautor

US-Kriegsministerium: Nun doch 11 Verletzte beim Angriff des Irans auf US-Basen im Irak

Politik und Medien werfen kritischen Stimmen oftmals Falschinformationen, Tatsachenverdrehung oder glatte Lügen vor, weil sie deren gesetzten Narrativen nicht folgen wollen. Dabei sind es gerade diese beiden, die ungestraft Lügen und Falschmeldungen in der Dauerschleife verbreiten.
Die aktuellste aufgeflogene Lüge des US-Regimes belegt diesen Umstand einmal mehr. Hieß es noch bis gestern, dass es beim Angriff

Wirtschaft: Einbrechende Verkaufszahlen in China bei Automobilien

In den letzten beiden Jahren hat sich der Automobil-Absatz in den USA stetig nach unten bewegt – auch weil China weniger Autos Made in the USA nachgefragt hatte. Mainstreamanalysten ziehen den Handelskrieg mit China als einen Erklärungsansatz dafür heran, aber der Absatzeinbruch an Rohmaterialien (eben auch für die Autoproduktion) und deren Export sind weltweit feststellbar.

Iran vs. USA: Von Zensur und Doppelstandards

Doppelstandards und Heuchelei. Beides heute “Standardwerkzeuge” in Politik und Hochleistungspresse – wie auch das neueste Beispiel des Irans zeigt.
Um den Sanktionsrichtlinien der USA “gerecht zu werden”, hat Facebook auf Wunsch des US-Regimes Posts in Folge der Ermordung des iranischen Generalmajors Soleimani zensiert. Während gleichzeitig der US-Präsident Donald Trump die Mullahs in Teheran warnte, keine Zensur

US-Dollar und Gold: Bärenmarkt voraus?

Der Preis von Gold hat in den letzten Tagen in Euro gerechnet einen Rekordstand erreicht. Und auch in Yen gerechnet stand der Goldpreis so hoch wie zuletzt vor 40 Jahren. Gold ist in den letzten 49 Monaten um 55% gestiegen. In dieser Zeit haben wir die Straffungspolitik der Federal Reserve erlebt, eine niedrige Inflation in

Gastbeitrag: Weshalb Angst vor Anarchie? Hinterfragt Eure Aversion gegen Anarchie!

Gastbeitrag von Dude – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.info wiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor Dude abzuklären. Urheberrechte usw. liegen allein beim Gastautor

Scroll Up