Fledermäuse, Gen-Editing und Biowaffen: Jüngste DARPA-Experimente geben Anlass zu Besorgnis angesichts des Ausbruchs des Coronavirus

Im Nachfolgenden veröffentliche ich einen Artikel von Whitney Webb in deutscher Übersetzung, den ich für äußerst wichtig und aufschlussreich halte, um die Geschehnisse rund um den Coronavirus besser verstehen und ggf. nachvollziehen zu können. Whitney Webb ist Redakteurin bei MintPress News und Autorin bei Ben Swanns Truth in Media und bei The Last American Vagabond.

OPCW-Whistleblower vor der UN: Es gab keinen Giftgasangriff in Douma

Man ist es ja inzwischen leidlich gewohnt, dass unsere Hochleistungspresse nur genehme Informationen verbreitet. Sind sie gegen den gewünschten Strich gebürstet, dann werden diese Nachrichten ganz schnell mal ganz weggelassen oder unter ferner liefen präsentiert.
So ist es auch im Fall des angeblichen Douma-Giftgasangriffs durch syrische Regierungstruppen und die entsprechenden Whistleblower-Aussagen dazu, die wir nicht in

Coronavirus: Wie das Establishment davon profitieren könnte

Ordo ab Chao. Ordnung aus dem Chaos.
Der ehemalige stellvertretende Staatssekretär für internationale Organisationen unter Kennedy und Johnson, Richard N. Gardner, zudem Mitglied der Trilateralen Kommission schrieb in einem Beitrag in der Hauspostille des Council on Foreign Relations, dem Foreign Affairs im April 1974, einen Artikel mit dem Titel “The Hard Road to World Order (Der

Coronavirus: Inzwischen 110 Verdachtsfälle allein in den USA

Die Tatsache, dass sich der Coronavirus seit mehreren Wochen in China ohne behördliches Eingreifen verbreiten konnte, sowie der Fakt, dass der Virus bis zu zwei Wochen im Träger schlummern kann, bevor es erste Anzeichen einer Erkrankung gibt, lassen den Schluss zu, dass der Coronavirus weit breiter “ausgestreut” ist als uns bislang per medialer Betankung gesagt

Iran: Teheran will nach eigenen Angaben im Besitz von 1.200 Kilogramm angereichertem Uran sein

Laut eigenen iranischen Angaben hat Teheran inzwischen 1.200 Kilogramm an angereichertem Uran hergestellt. Ob diese Nachricht nun der Wahrheit entspricht oder nicht, ist eigentlich irrelevant. Was dagegen durchaus eine Tragweite besitzt, ist die zunehmende Eskalation in Sachen Rhetorik und natürlich durchgeführten Aktionen zwischen den USA und dem Iran. Offenbar hat der Iran die auf den

Coronavirus: Weiterer Fall in den USA und erste Fälle in Europa – Ist das der Schwarze Schwan?

Entwickelt sich der Coronavirus zu einer echten Gefahr? Zu einer echten Pandemie? Oder wird er wieder einmal als “Verkaufsunterstützungsleistung” für den Pharmabereich eingesetzt?
Aktuell stellt sich für mich die Lage so dar, dass die Bedrohung durch den Coronavirus und seine tatsächliche Ausbreitung mit den Meldungen und Vorgehen nicht zusammenpassen will. Die mutierte Version eines SARS-Virus trat

Scroll Up