Skip to content

Kategorie: Fundstück

Fundstück: Interview mit Markus Fiedler – Klimakleber sind Gläubige

Wir leben in einer Dystopie, die irgendwo zwischen “1984” und “Brave New World” angesiedelt ist. Die Menschen werden mit unterschiedlichen Mitteln von der Realität abgelenkt. Sie befinden sich in einem Gehege, dass sie für eine Demokratie halten, weil sie über die Farbe des Zaunes mitbestimmen dürfen. Quelle: apolut – Interview...

Fundstück: Vorboten künftiger Konflikte: Auf dem Weg in den 3. Weltkrieg? – Wolfgang Effenberger

Aus dem “Klappentext” von Nuoflix.de: Ausgehend von der neuen US-Sicherheits- und Nuklearstrategie vom 22. Oktober 2022 beleuchtet Wolfgang Effenberger die Wurzeln des Ukraine-Konfliktes, der nur als Vorbote weiterer, größerer Konflikte gesehen werden muss, gemäß dem US-Dokument „Win in a complex world 2020-2040“. Den Hintergrund dafür bildet eine selbstermächtigte Elite von...

Fundstück: WHO’s Principal Legal Officer Tries To Reinterpret Rules, Pass IHR Amendments Without the Public Knowing What Is in Them

Bereits in mehreren Artikeln bin ich auf die Gefahren der beiden angedachten Kontroll- und Überwachungsinstrumente der WHO, dem Pandemievertrag und den Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften (IHR) eingegangen. Beides aus meiner Sicht Versuche der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) über den Hebel “Gesundheit” ihre Vorstellungen des Systemumbaus (aka Großer Neustart, Technokratie, Transhumanismus und Co.)...

Fundstück: Brände in Lahaina sind tödlicher Wetterkrieg – Dane Wigington (USA Watchdog; englisch)

Aus dem Videobegleittext: Der Klimaforscher Dane Wigington sagt, dass die extremen Brände bei Lahaina auf Hawaii durch die von Menschen gemachte Wetterveränderung, Geoengineering genannt, verursacht wurden. Laut Wigington handelt es sich dabei um einen Angriff mit “Wetterkriegsführung”. Laut Wigington wurde das Klima so verändert, dass ein “Windkanaleffekt direkt über Lahaina”...

Quantencomputer und Künstliche Intelligenz: Die Komplexität der Weltgeschehnisse

Für viele ist Rainer Füllmich zu einem roten Tuch geworden, das sei jedem unbenommen. Auch ich habe meine Meinung über bzw. zu ihm… Nichtsdestotrotz hat er großen Anteil an der Aufarbeitung im Plandemie-Kontext geleistet und viele Informationen an viele neue kritisch gewordene Menschen vermittelt, die zuvor unbedarft in den Tag...

Fundstück: CV19-Impfstoffe sind fortlaufende globale kriminelle Experimente – Karen Kingston (englisch)

Aus dem Videoankündigungstext auf www.usawatchdog.com: Karen Kingston ist eine Biotech-Analystin und ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin, die als eine der ersten vor den Gefahren der so genannten CV19-“Impfstoffe” gewarnt hat. Kingston wies auf die Gefahren der Nanotechnologie namens mRNA hin, die laut Big-Pharma-Patenten in Wirklichkeit ein elektromagnetisches Gerät ist. Kingston war auch einer...

Skip to content