Kurz eingeworfen: Zufällige Flucht des Daesh gen Südostasien

Nach Berichten von Sputnik zieht die Terrororganisation Daesh  – nachdem sie in Syrien geschlagen wurden – in Richtung Neue Seidenstraße weiter:
“Die Gruppierung IS* (,Islamischer Staatʻ; auch Daesh) hat nach der Niederlage in Syrien wesentlich ihre Präsenz im Süd-Osten Asiens ausgeweitet”, so Schoigu. Die Anführer des Quasistaates würden deklarieren, dass die Territorien Indonesiens, Malaysias, Singapurs, der

Brexit: Britisches Parlament lehnt Einigung ab

Vor drei Tagen schrieb ich ob des Brexit-Theaters:
Ich gehe daher nach wie vor davon aus, dass es zu einem “No Deal” bzw. einem “schlechten Brexit” kommen wird. Aber letztlich heißt es weiterhin “Tee trinken und abwarten”. Die aktuellen Gespräche erinnern in ihrem Duktus denen der letzten Verhandlungen bzgl. des Handelskrieges zwischen den USA und China:

Balkan: Ist die zweite Migrationswelle bereits auf dem Weg?

UPDATE: Anscheinend handelt es sich bei dem Video um einen Zug von Flüchtlingen, die in Bosnien von einem Lager zu einem anderen Lager gebracht werden. Nichtsdestotrotz lasse ich den Artikel stehen, da die Grundaussagen nicht zum Video selbst passen mögen, sie jedoch aus meiner Sicht ein zukünftiges Szenario vorwegnehmen, das nicht in allzu weiter Ferne

Gesellschaft: Dümmer gehts (anscheinend) immer

Es gibt einen Spruch, denn wohl jeder kennt:
Wenn Dummheit weh tun würde, würdest Du den ganzen Tag schreien!
Betrachtet man die heutige Gesellschaft und insbesondere die der USA, die uns ja immer als die beste aller Welten präsentiert wird und an der wir uns – laut unserer eigenen Hochleistungspresse – doch orientieren sollten, dann wird überdeutlich,

Wirtschaft: Von einbrechenden US-Konsumausgaben und der Brexit-Frage “Deal or No Deal?”

Einbrechende US-Konsumausgaben
Kreditzyklen, aber auch andere Faktoren können einen bremsenden Effekt auf die Konsumausgaben haben. Daher ist eine Analyse dieser Ausgaben auf einen kleinen Zeithorizont von zwei oder drei Monaten bezogen nicht zielführend, weil es kein abschließendes Bild liefern kann, wie dieser Bereich einer Wirtschaft tatsächlich läuft. Zudem dienen regierungsseitige “positive Aufwärtskorrekturen” meist dazu, um eine

Analyse: Was geht wirklich in Syrien vor sich?

Seit vielen Jahren schreibe ich über die Lage in Syrien und versuche Analysen über die Bedeutung des Landes für die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) als geopolitischer Sprengsatz zu erstellen. Ein Sprengsatz, der der erste Dominostein in der Kette sein könnte, der dazu führt, dass sich die internationalen Großmächte direkt militärisch gegenüber stehen. Ich denke, dass sich ein

Scroll Up