US-Aktienmarkt: Beginnen die Rückzugsgefechte?

Ein wichtiger Aspekt bei der Erstellung von Artikeln ist, dass ich versuche Handlungen, Geschäfte und Aussagen von “wichtigen Persönlichkeiten” in einen Gesamtkontext zu stellen. Denn eines dürfte klar sein: mit diesen drei Punkten können sehr oft die Intentionen aufgezeigt werden, die diese “wichtigen Persönlichkeiten” abseits vom Mainstream wirklich verfolgen.
So ist es äußerst interessant, wenn ein

Nord-Korea-Konflikt: “Wir haben […] in unserem Kriegsmodell den 12./13. August oder den 11./12. September errechnet.”

Als Anfang August Kim Jung-Un keine weiteren Raketentests mehr durchführen ließ, nahmen dies viele als “Entwarnungszeichen” bezüglich der Spannungen zwischen den USA und Nord-Korea wahr. Aber von Entspannung kann nicht die Rede sein. Auch haben sich die beiden Länder seitdem nicht aufeinander zu bewegt.
Mit dem vor wenigen Tagen stattgefundenen Raketentest Nord-Koreas, der über Japan hinwegführte,

Schuldgeldsystem: Alles muss “handelbar” werden

Unser Schuldgeldsystem ist ein System, dass darauf beruht, dass irgendwo auf der Welt ein sogenannter Nachschuldner den Kreislauf aus Schulden, Rückzahlung und Zinsen des Erstschuldners mit der Aufnahme eines neuen Kredits am Leben erhält. Schulden, Kredite sind der Motor, der unser System antreibt. Billige Kredite basierend auf dem “Geld aus dem Nichts (Fiat Money)” sind

Afghanistan: Der Krieg, der nie zu Ende gehen darf

Wer immer auch dachte, dass Donald Trump ein “anderer Präsident” sein wird als seine Vorgänger, dürfte mit der nachfolgenden Meldung erneut auf den Boden der Realität zurück gebracht worden sein, dass ALLE US-Präsidenten installierte Marionetten sind, die ganz im Sinne der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) agieren und Politik betreiben.
Die Meldung, von der ich rede, ist die präsidiale

In eigener Sache: Neuer Mitgliederbereich

Liebe Leserinnen und Leser,
ich habe nun einige Modifikationen an der Website vorgenommen, um den kostenlosen Mitgliederbereich auf www.konjunktion.info so gestalten zu können, dass Sie als Nutzer und Leser bei Bedarf die benötigten Funktionalitäten wie Nutzerdaten ändern oder Passwort zurücksetzen selbstständig anstoßen können.
Dazu finden Sie jetzt rechts oben auf der Website einen neuen Punkt Mitglieder:
Zusätzlich kann über diesen

In eigener Sache: Teil-Online – Artikelansicht und Kommentarfunktion nur noch nach Registrierung möglich

Liebe Leserinnen und Leser,
die zuerst angedachte Lösung, Artikel nur noch per neuem Newsletter-Versand zu veröffentlichen und die Website www.konjunktion.info selbst offline zu nehmen, haben mir zum einen Zustimmung, aber auch Kritik eingebracht. Insbesondere der Wunsch die alten Artikel doch weiterhin online zu halten, wurde vielfach an mich heran getragen.
Da ich selbst mit der Newsletter-Lösung nicht

Scroll Up