In eigener Sache: Teil-Online – Artikelansicht und Kommentarfunktion nur noch nach Registrierung möglich

Liebe Leserinnen und Leser,

die zuerst angedachte Lösung, Artikel nur noch per neuem Newsletter-Versand zu veröffentlichen und die Website www.konjunktion.info selbst offline zu nehmen, haben mir zum einen Zustimmung, aber auch Kritik eingebracht. Insbesondere der Wunsch die alten Artikel doch weiterhin online zu halten, wurde vielfach an mich heran getragen.

Da ich selbst mit der Newsletter-Lösung nicht unbedingt glücklich war, habe ich mich dazu entschlossen, www.konjunktion.info als eine Art kostenlose Mitglieder-Website weiterleben zu lassen. Konkret bedeutet dies, dass neue und auch alte Artikel nur noch nach Registrierung einsehbar sind. Auch der Bereich der Kommentierung bedarf ab sofort einer Mitgliedschaft – dafür wird die stets benötigte Freischaltung durch den Administrator wieder “einkassiert”.

Es tut mir leid, dass ich jetzt den einen oder anderen dazu “genötigt” habe, sich beim neuen Newsletter-Service anzumelden und jetzt den kostenlosen Mitglieder-Bereich aufmache. Aber ich denke, dass dies die weitaus bessere Lösung darstellt. Zukünftig werden neuen Artikel wieder über die klassische, alte Newsletter-Funktion (wie vor der Auszeit) bekannt gemacht.

Um sich zu registrieren, kann ein beliebiger Artikel aufgerufen werden. Wenn der Leser sich nicht angemeldet hat bzw. dem System unbekannt ist, erscheint nur ein kurzer Ausschnitt des jeweiligen Artikels, inklusive dem Hinweis, dass der Inhalt nur registrierten Benutzern zur Verfügung steht. Direkt angefügt ist ein Anmelde- bzw. Registrierungsbereich eingebaut:

Registrierung - Bildquelle: www.konjunktion.info

Registrierung – Bildquelle: www.konjunktion.info

Mittels des Anmelde- bzw. Registrierungsbereich kann eine Anmeldung bzw. Neuregistrierung erfolgen. Neue Nutzer werden zeitnah von mir freigeschaltet, so dass die gewünschten Inhalte einsehbar, wie auch eine Kommentierung möglich sind.

Hierbei ist zu beachten, dass mit der Nutzeranmeldung explizit und vorbehaltlos die Datenschutz- und Kommentarregelungen von www.konjunktion.info akzeptiert werden.

Ich hoffe, dass mit dieser Lösung sowohl meine Bedenken als auch die meiner Leser gewürdigt wurden und www.konjunktion.info damit weiterhin ein wichtiger Teil der Informationslandschaft der Lesergemeinschaft bleiben kann.

Viele Grüße, Konjunktion


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

9 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up