Neue Strafzölle: 200 Milliarden US-Dollar auf chinesische Güter – Die perfekte Verschleierungstaktik

Donald Trump und sein Handelskrieg. Ein Auszug aus einem aktuellen Artikel der Time:
Präsident Donald Trump setzt seine Plänen fort, neue Zölle auf chinesische Importe von etwa 200 Milliarden Dollar einzuführen, berichtete das Wall Street Journal am Samstag.
Beide Seiten bereiteten sich darauf vor, neue Gespräche über ihren Zollstreit zu führen. Letzte Woche sagte Trump Reportern, dass

Eilnachricht: Nach Angaben Moskaus haben die Inszenierungen für eine False Flag-Giftgas-Operation in Syrien begonnen

Hinweis: Bitte dazu auch den Nachfolgeartikel vom 12. September 2018 Syrien: False Flag-Operation und der gestrige Artikel lesen!

Der Einfachheit halber ein Verweis auf die englischsprachige Plattform Zerohedge und auf einen dort erschienenen Artikel:
Staged Filming of False Flag ‘Chemical Attacks’ Has Begun in Idlib: Russian MoD
Ein kurzer übersetzter Auszug daraus:
Nach Angaben der Bewohner der Provinz Idlib

Syrien oder Iran: “Bekommt” Trump seinen “eigenen” Krieg?

“Bekommt” Trump seinen Krieg?
Bislang hat sich Donald Trump noch damit zurück gehalten seinen “eigenen” Krieg vom Zaun zu brechen. Aber die aktuellen Geschehnisse (Entwicklung rund um den Iran und vor allem eine mögliche False Flag-Operation aka ein inszenierter Giftgasanschlag in Syrien) lassen schlimmes befürchten. Insbesondere da eine Konfrontation mit diesen beiden Ländern, zwangsläufig Russland und

USA: Neueste Arbeitslosenzahlen als Steilvorlage für weitere Zinserhöhungen

Der überraschende Lohnsprung im August könnte ein Zeichen für mehr Lohnwachstum sein – gute Nachrichten für die Arbeiter und grünes Licht für die Fed, wenn es um Zinsanhebungen geht.
Die Anzahl der Arbeitskräfte wuchs im August um 201.000, 10.000 mehr als erwartet, aber die große Überraschung war der Anstieg der durchschnittlichen Stundenlöhne um 0,4 Prozent, doppelt

Manipulation der Massen: Bewegen wir uns auf eine offene, gesellschaftliche Konfrontation zu?

Der berühmte Spruch “Wasser predigen und Wein saufen.” wird gerne im Kontext von Aufforderungen durch Prominente, Politiker oder Unternehmer herangezogen, die dem einfachen Menschen Sparsamkeit, Rücksicht und Toleranz “angedeihen” lassen wollen, während sie selbst diametral handeln.
Dieses “Wasser predigen und Wein saufen.” passt natürlich auch bestens zur aktuellen politischen Lage in Deutschland.
Während Politik und Hochleistungspresse allerorten

Internetzensur: Neues EU-Gesetz zwingt Internetgiganten zur Mitarbeit

Die Europäische Union will große Technologie- und Internetfirmen dazu zwingen, “extremistische Inhalte” zu zensieren und dass diese mit den Strafverfolgungsbehörden kooperieren. So sieht es ein in der Endphase der Gesetzgebung befindlicher Vorschlag der EU-Kommission vor.
Das Gesetz soll Ende September in Kraft treten und verpflichtet die Internetfirmen Google, Facebook, Twitter und Co. dazu, Inhalte, die als

Scroll Up