Monthly Archives: September 2014

Syrien: Libyen 2.0 – Die US-„No Fly-Zone“ durch die Hintertür

Welch besseren, weiteren Beweis kann es dafür geben, dass die NATO-Operation gegen den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad lediglich ein Libyen 2.0 ist, wenn die Obama-Regierung nun sagt, dass es bezüglich der Möglichkeit der Errichtung einer „Flugverbotszone“ über Syrien gesprächsbereit ist.
Die Aussagen, die sowohl US-Verteidigungsminister Chuck Hagel als auch General Martin E. Dempsey machten, sollen nur noch von einer zu treffenden Vereinbarung mit der Türkei abhängen, die selbst eine „Pufferzone“ einfordert, einer der Wünsche der NATO seit den Anfängen der syrischen Krise.
Nach Angaben der New York Times erklärte Hagel, dass
We’ve discussed all these possibilities and will continue to talk about what…

Deutschland: Ein Vasall der NATO/USA

Bereits im Frühjahr 2011 hatte Die Linke, in Person der Abgeordneten Paul Schäfer, Inge Höger und Jan van Aken, eine kleine Anfrage bezüglich der Ausländischen Streitkräfte in Deutschland gestellt. Natürlich wurde damals weder über Anfrage noch Antwort der Bundesregierung tiefergehend in den Mainstreammedien berichtet.
Angesichts der aktuellen – in der öffentlichen Wahrnehmung so gut wie unbekannten – Erweiterung und des Ausbaus des Bundeswehrstützpunktes Kalkar, der von-Seydlitz-Kaserne, zum europäischen NATO-Hauptquartier für Luftkriegsoperationen, sollten wir uns die damalige Antwort der Bundesregierung in Erinnerung rufen, da sie zeigt, dass einmal mehr von deutschem Boden Tod und Gewalt ausgeht.
Die Anfrage der Linken ging auf die…

Der Niedergang der „Qualitätsmedien“

Einbrechende Auflagezahlen, der Verzicht auf die Kommentarfunktion in den Online-Medien als Zensur durch die Hintertüre, nachweislich falsche Berichterstattungen oder die Verwendung von alten, falschen Bildern und Videos, um den eigenen Bericht oder Artikel untermauern zu können, das sind nur ein paar Gründe für den Niedergang unserer „Qualitätsmedien“.
Dabei spielt es keine Rolle, ob wir den deutschen „Nachrichtenmarkt“ betrachten oder den französischen, den englischen oder den amerikanischen. Immer mehr erkennen die Menschen, dass ihre „Leitmedien“

keine Glaubwürdigkeit mehr besitzen,
manipulativ berichten,
in ihrer Berichterstattung austauschbar – ja gar gleichgeschaltet – sind,
von investigativem Journalismus so weit weg sind wie die Jungfrau vom Kinde,
engste Verbindungen zu Think…

Islamic State: Operation Tomahawk – Der US-Kampf gegen das Kalifat

Die Tomahawks fliegen endlich wieder – angetrieben von klassischem Neusprech. 42 Tomahawks abgefeuert von einem Zerstörer der Sechsten Flotte, geparkt im Mare Nostrum, plus F-22s, die die Hölle bringen und Hellfire-Raketen, die von Drohnen ausgeklinkt werden, das ist wahrlich ein nettes Mini-Shock and Awe-Programm um den Kalifen Ibrahim, auch bekannt als Abu Bakr al -Baghdadi, selbsternannter Führer des Islamic State zu ehren.
Dabei ist alles so chirurgisch. Alle Ziele – von „verdächtigen“ Waffendepots bis zum Herrenhaus des Bürgermeisters in Raqqa (das Hauptquartier der Schläger des Kalifats) und verschiedene Kontrollpunkte – wurden ordnungsgemäß ausgelöscht, zusammen mit „Dutzenden“, vielleicht 120, Dschihadisten.
Und loben wir…

Fed: Die Spielchen und Tricks gehen weiter

Zum x-ten Mal in dieser Ära des „neuen Normalen“ und der „Besserung auf dem Arbeitsmarkt“ und der „Quantitativen Lockerung“ waren in dieser Woche alle Augen auf die US-Notenbank-Chefin Janet Yellen gerichtet, als sie eine Erklärung abgab, ob jetzt, bald oder später die Fed die Zinsen erhöht. Und zum x-ten Mal war niemand vom Ergebnis überrascht.
Die offizielle Verlautbarung ist, dass der Federal Funds Zins nach dem Ende des QE3-Anleihenankaufprogramms der Fed im nächsten Monat für „längere Zeit“ Nahe Null bleiben wird, was die Erwartungen bestätigt, dass die erste Zinserhöhung seit dem raschen Sturz auf „Nahe Null“ (0,0% -0.25%) im Jahr 2008…

Bundespräsident: Der Super-GAU(ck[ler])

Zieht man aktuelle Berichte der Mainstreammedien zurate, dann liest man, dass der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck einer der „beliebtesten Politiker Deutschlands“ und „gar ein Glücksfall für das höchste Amt im Staate“ ist. Welchen Stellenwert solche Umfragen haben, weiß der geneigte, aufgeklärte Konsument spätestens seit den manipulierten Ergebnissen des ZDFs zur Sendung „Deutschlands Beste“.
Angesichts der Äußerungen Gaucks lege ich mich einmal fest und sage, dass auch diese „Beliebtheitswerte“ manipuliert und falsch sind. Denn wenn man sich die Aussagen des Bundespräsidenten in den letzten Monaten (und davor) einmal genauer ansieht, finden wir Perlen wie

Sie müssen wissen, dass etwa die Speicherung von Telekommunikationsdaten…

USA: Firmen wie Blackwater/XE/Academi versuchen die Privatpolizei zu legalisieren

Dass das ehemals freieste Land der Welt schon lange kein Hort der Freiheit mehr ist, dürfte spätestens seit dem Polizeiskandal in Ferguson und dem daraus resultierenden gewaltsamen Niederschlagens der Massenproteste durch militarisierte Polizeieinheiten bekannt sein. Wie weit jedoch bereits die Privatisierung der polizeilichen Aufgaben im Land of the Free Surveillance geht, zeigt die nachfolgende Übersetzung des Artikels Blackwater-like contractor seeks to legalize private police in the U.S. von Eric Blair:
Es gibt nur noch sehr wenige Nachrichten von Regierungsmaßnahmen, die über das erlaubte hinaus gehen und die einen in diesen Tagen noch schockieren können. Aber in dieser Woche gab es zwei…

Georgia Guidestone: Was hat es mit dem neuen Schlussstein „2014“ auf sich?

Die Georgia Guidestones stehen für viele Andersdenkende als Sinnbild für die von den Eliten verfolgte Agenda einer Neuen Weltordnung und damit einhergehend auch für die Reduzierung der Weltbevölkerung auf 500 Millionen Menschen.
Dieses 1979 aufgestellte und im März 1980 enthüllte „American Stonehedge“ umgibt eine Aura des Geheimnsivollen, da weder Auftraggeber, noch Besitzer dieses Monuments bekannt sind. So erhielt die Elberton Granite Finishing Company im Juni 1978 den Auftrag zum Bau der Guidestones und nach offiziellen Verlautbarungen ist/sind
[d]er oder die Eigentümer des Geländes […] nicht bekannt. Den detaillierten Aufzeichnungen der Georgia Mountain Travel Association zufolge sind die „Georgia Guidestones an der Farm…

USA: Der Renminbi ist bereits die de facto Weltreservewährung

There are signs lately of growing disaffection with the United States dollar. – Yves-Andre Istel, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender der Rothschild Inc.
(Es gibt in der letzten Zeit Anzeichen wachsender Unzufriedenheit mit dem US-Dollar.)
Manchmal sind die offensichtlichsten Wahrheiten direkt vor unseren Augen verborgen. Unsere Unfähigkeit diese Realitäten zu sehen oder zu erkennen, führt häufig zu plötzlichen, erschütternden Momenten der Erkenntnis, die nicht ignoriert werden können. Diese seltenen Momente lassen uns schockiert zurück und man fühlt sich betrogen, aber ohne jemanden tadeln zu können, so dass das sozioökonomische menschliche Kollektiv die geschundenen Länder auf der Suche nach neuen Bezugspunkten durchstreift.
Wir befinden uns derzeit…