Finanzsystem: Wir befinden uns bereits im “Auge des Sturms”

Anfang 2018 schrieb ich mehrere Artikel darüber, was meiner Meinung nach unter Jerome Powell als neuem Fed-Vorsitzende passieren wird. Im Artikel Fed: Powell bestätigt Fortsetzung der Zinserhöhungspolitik sagte ich bereits voraus, dass die Fed sowohl die Zinserhöhungs- als auch Bilanzreduzierungspolitik fortsetzen wird und dass die beteiligten Akteure sehr genau wissen, dass sie damit einen Zusammenbruch

US-Automarkt: GM entlässt 14.000 Mitarbeiter – Die erste Blase platzt

Mit billigem Geld, Zinsen Nahe Null und Anleiheaufkäufen haben die Zentralbanken in den letzten Jahren das Finanzsystem am Leben erhalten. Gleichzeitig haben sie die “Blase aller Blasen” erschaffen. Teil dieser Megablase ist der US-Automarkt, der scheinbar gerade platzt.
Gestern hat General Motors (GM) bekannt gegeben, dass man aufgrund sinkender Verkaufszahlen fünf Produktionsstätten schließen und 14.000 Mitarbeiter

Blitzlicht, 27. November 2018

Aktuell sind zahlreiche Ereignisse zu beobachten, die als mögliche Auslöser für z.B. einen Einbruch an den Aktienmärkten oder zu politischen/sozialen Unruhen führen können.
Anbei eine “kleine Sammlung” von Themen, die es im Auge zu behalten gilt:
Migrantenkarawane an der US-Grenze angekommen
Mehr als 500 Migranten aus Honduras sind an der US-Grenze zu Mexiko angekommen und haben versucht mit

Meinung: UN Migrationspakt und UN Flüchtlingspakt als Schlusssteine eines langen Prozesses

Blogs, die sich kritisch mit dem System beschäftigen und sich mit einem anderen Blick an die Themen heranwagen, werden gerne als Verschwörungsblogs bezeichnet. Wenn man dann noch in Artikeln die Neuen Weltordnung anspricht, wird einem sehr gerne und sehr schnell die Alufolie gereicht.
Natürlich ist vieles, was wir heute im Internet finden können, bar jeder Vernunft

Migrantenkarawane: US-Gericht kassiert Trumps neue Asylregelung

Migration, Flucht, Asyl, Migrantenkarawane, Flüchtlingswellen…
Kein Tag vergeht an dem nicht über diese Themen diskutiert wird, Artikel erstellt werden oder Videos online gehen.
Bei all dem werden nach wie vor die eigentlichen Ursachen nicht angesprochen. Niemand scheint sich im Westen zu interessieren, warum diese Menschen ihre Heimatländer verlassen und als Spielball von abseitigen Interessen missbraucht werden. Denn

Scroll Up