NWO: Wenn Regierungen das „gute Verhalten“ ihrer Bürger per Punktesystem belohnen

Als ich Ende 2015/Anfang 2016 zwei Artikel zum Thema „Sesame Credit“ schrieb, leitete ich beide mit dem nachfolgenden Worten ein:
Schon einmal von „Sesame Credit“ gehört? Nein? Macht nichts, denn es ist nur eine Frage der Zeit bis das, was sich hinter diesem Namen verbirgt, auch in Europa und Deutschland diskutiert wird.
„Sesame Credit“ ist die chinesische Umsetzung der Dystopie von Orwell – bis zum Jahr 2020 freiwillig, danach verpflichtend.
„Sesame Credit“ ist so etwas wie die „Schufa des Sozialverhaltens“, heißt, dass jeder Bürger in China zukünftig bewertet wird:
„Die Besitzer der größten chinesischen Sozialen Netzwerke haben sich mit der Regierung zusammen getan, um…

Mittlerer Osten: Bereits ca. 2.200 zivile Opfer durch US-Bombardierungen und US-Drohnen seit Trumps Amtseinführung

Laut einer Untersuchung der Organisation Airwars im Auftrag des Daily Beast lässt Donald Trump durchschnittlich jeden Tag 12 oder mehr Zivilisten im Mittleren Osten töten. Begründet wird dies – wie bereits zu Zeiten des Ex-Präsidenten Obama – mit dem Kampf gegen den Terror.
Während nach Angaben von Airwars in der Amtszeit von Obama 2.300 Zivilisten (ca. 80 jeden Monat) durch Drohnen oder klassische Luftangriffe in Syrien und dem Irak zu Tode kamen, hat allein Trump per 13. Juli bereits ca. 2.200 zivile Opfer zu verantworten. Das bedeutet, dass jeden Monat 360 Menschen bzw. 12 Menschen am Tag durch die USA unter…

Finanzsystem: Warum die Fed trotz schlechter Wirtschaftsdaten an ihrer Zinserhöhungspolitik festhalten wird

An der Börse ist eine halbe Wahrheit eine ganze Lüge. – André Kostolany (geb. 9. Februar 1906 in Budapest, Österreich-Ungarn; verst. 14. September 1999 in Paris)
Börse. Aktien. DAX. Dow Jones. NYSE. Begriffe, die in den letzten Jahren mit positiven Assoziationen bei vielen Menschen versehen sind, weil die Börse nur eine Richtung kannte: gen Norden. Dass die Aktienmärkte aber seit dem gleichen Zeitraum keinerlei Indikatorfunktion über den Zustand der (Welt-)Wirtschaft mehr besitzen, haben nur wenige verstanden. Indices sind zu einem „Pawlowschen Mechanismus“ verkommen, der hypnotisch die Börsianer glauben lässt, dass die Börsenkurse noch etwas mit der Realität des Zustandes einer Wirtschaft zu…

Syrien: Wenn Videos nur dann als Beweis dienen, wenn es opportun ist

Obwohl es nach wie vor keinerlei Beweise dafür gibt, dass die syrische Regierung den Einsatz von Giftgas bei Khan Sheikhoun vor wenigen Wochen befohlen, geschweige denn durchgeführt hat, behalten die westlichen Medien und die Regierungen der USA und seiner westlichen Alliierten ihr Narrativ bei, dass Assad den Giftgasangriff auf seine eigene Bevölkerung befohlen hat. Auch wenn es sich bei Khan Sheikhoun um eine strategisch vollkommen unwichtige Stadt handelt und Assad nach alten US-Angaben keine Giftgaswaffen mehr im Besitz hat.
Nachdem die Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons (OPCW, Organisation für den Verbot von Chemiewaffen) herausgefunden hat, dass in Khan Sheikhoun…

In eigener Sache: Kommentarregeln

Aufgrund der Diskussion zum Artikel In eigener Sache: Kommentarfunktion und der nach wie vor ausufernden „Themaverfehlung“ vieler Kommentatoren, habe ich mich dazu entschlossen Kommentarregeln auf www.konjunktion.info einzuführen.
Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass jeder Kommentator, der eine Kommentar einsendet, diese nachfolgenden Regeln mit seinem Kommentarversand explizit anerkennt.
Die Kommentarregeln gelten für alle zukünftigen Kommentare nach dem 19. Juli 2017, 0:00 Uhr.
Viele Grüße, Konjunktion
ERGÄNZUNG: Ich habe die Kommentarfunktion nun für alle Beiträge geschlossen, die vor dem 19. Juli 2017, 7:45 Uhr online gestellt wurden. Das heißt alle älteren Artikel (eingestellt vor dem 19. Juli 2017) können nicht mehr kommentiert werden. Zukünftig gilt weiterhin, dass…