Skip to content

Verschlagwortet: merkel

Plandemie: 22 Seiten Stellungnahme im Bundestag zur angeblichen “Überlastung des Gesundheitssystems”

Nachfolgendes Papier wird sicherlich in keinsterweise eine Berücksichtigung in unserer Hochleistungspresse erfahren, da es nicht in das gewünschte, offizielle Narrativ hineinpasst. Es handelt sich um die Stellungnahme zur Anhörung vom 08. Juli 2021, 10.30 Uhr im Unterausschuss Parlamentarisches Begleitgremium COVID-19-Pandemie des Deutschen Bundestags des Sachverständigen Tom Lausen: (Download PDF) Dort...

Meinung: Die zunehmende Beschleunigung – Von Macht und Zeit

Dieser Tage wird Kritik an der Politkaste, an der offensichtlichen Korruption derselben, am gezielt herbeigeführten Vollversagen und insbesondere an den Grundgesetz widrigen Zwangsmaßnahmen in dieser Plandemie als offener Affront gewertet. Kritiker seien Rechtsextreme, würden die Plandemie unterschätzen und gar unpassende Vergleiche anstellen. Zwar findet etwas mediales Hinterfragen statt – dies...

“Impfstrategie”: Ein bewusstes “Staatsversagen”?

Aktuell wird die Bundesregierung, vornehmlich die Personen Merkel und Spahn, bezichtigt in der P(l)andemie “versagt” zu haben. Zuvorderst geht es in der Hochleistungspresse um “fehlende Impfdosen” und die Delegation der “Versorgung mit dem neuen Gold” nach Brüssel: Keine Entscheidung von Kanzlerin Angela Merkel hat bisher solche Konsequenzen wie der Entschluss,...

Meinung: Die nächste Eskalationsstufe wird gezündet – Mega-Lockdown

Während sich die Bundesregierung hinter einer Mauer der Ignoranz, Besserwisserei und der schlichten Mentalität eines kleinen Kindes, das sich seine Fehler nicht eingestehen will, verschanzt, bricht Deutschland und seine Wirtschaft vollkommen in sich zusammen. Gleichzeitig wird das neue “Gold”, der “Impfstoff” mittels einer Propagandawelle ohne gleichen der Bevölkerung als “einzige...

Fake News: Die neue “Verschwörungstheorie-Keule”

Die Mainstreammedien kämpfen einen bereits verlorenen Kampf. Ihre Auflagenzahlen und Einschaltquoten kennen nur eine Richtung: gen Süden. Angesichts der offensichtlichen Propaganda der westlichen Presse, die selbst dem Unbedarftesten seit dem vom Westen initiierten Putsch in der Ukraine ins Auge gesprungen sein muss, die logische Folge. Die Panik in den Medienhäusern...

Finanzsystem: Ein langes Wochenende und die Deutsche Bank

Wie sagte einst unser über dem Gesetz stehender (Stichwort: ESM-Gouverneur) Finanzminister Wolfgang Schäuble einmal so schön: Bankeinlagen sind eine sensible Sache, da muss man schnell handeln, daher macht man es am Wochenende. Warum kommt mir gerade diese Aussage im Zusammenhang mit der Deutschen Bank (DeuBa) und dem anstehenden verlängerten Wochenende...

Skip to content