Fundstück: Über die Politik und Handlungen von A. Merkel

Dem ist nichts hinzuzufügen…
Ich war bisher immer der Meinung, dass wir in einem Rechtsstaat leben. Diese Meinung ist mir gründlich vergällt worden durch die Handlungen von A. Merkel. Wenn EINE Person meint, sie sei der Staat und könne Parlament, Ministerpräsidenten und die EU-Partner “ausschalten”, indem sie “vollendete” Tatsachen schafft und dann DRUCK ausübt, dass “man”

CDU-Parteitag: Wenn Wirklichkeit zur Illusion wird – oder vice versa

CDU-Parteitag. Karslruhe. 14. Dezember 2015. Eine an eine grenzdebile Masse erinnernde Menschenmenge jubelt einer Frau zu, die nach den Richtlinien eines Rechtsstaates und nach den Statuten der Nürnberger Prozesse längst auf der Anklagebank sitzen müsste.
Stattdessen frenetischer Jubel und minutenlanger Applaus für eine Frau, die aus der CDU ein Abbild der SED – 25 Jahre später

Kurz eingeworfen: “Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.”

Kennt ihr Dr. Hugo Müller-Vogg? Egal, ich auch nicht. Jedenfalls hat dieser Dr. Hugo Müller-Vogg einen Tweet abgesetzt, der wahrlich Bände spricht und eigentlich nicht weiter kommentiert werden muss:
Dr. Hugo Müller-Vogg war Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, hat mehrere Politbücher verfasst und schreibt heute für die BILD. Also, kein Irgendwer.
Und gerade der Umstand, dass dieser

Kurz eingeworfen: Potemkisches Heimatidyll in Krün mit B. Obama & A. Merkel

Kennt der eine oder andere noch den Palast der Republik?
Der Palast der Republik war ein Gebäude am Marx-Engels-Platz (ab 1994 Lustgarten und Schloßplatz) auf der Spreeinsel im Berliner Stadtbezirk Mitte. Er wurde zwischen 1973 und 1976 nach Plänen von Heinz Graffunder und anderen auf einem 15.300 m² großen Teil des Geländes des ehemaligen Berliner Stadtschlosses

Fundstück: Zu schön um wahr zu sein – Merkel tritt zurück

Quelle:
Das Neue 4/2015 “Angela Merkel – Rücktritt!”

An dieser Stelle sei nochmals auf die neue Rubrik Adjunktion – Gemeinsam hinterfragen hingewiesen.
Mein Hintergedanke zu dieser Rubrik ist der, dass ich gerne euch als Leser mehr in die Themen, die auf www.konjunktion.info behandelt werden, einbinden möchte. Dazu könnt ihr auf verschiedenen Wegen (Text, Bild, Audio, Video) Anregungen,

PEGIDA: Wie viele werden es heute abend sein?

Nachdem die Bevölkerung durch die Bundeskanzlerdarstellerin Angela Merkel in ihrer Neujahrsansprache aufgerufen wurde, sich nicht mit PEGIDA gemein zu machen, darf man gespannt sein, wie viele heute abend dem Aufruf der Organisatoren folgen und sich in Dresden versammeln werden.
Da sowohl die mediale Diffamierung als auch das politische “In-die-Ecke-stellen” der PEGIDA-Teilnehmer auch über die Feiertage nicht

Scroll Up