Skip to content

Meinung: Die nächste Eskalationsstufe wird gezündet – Mega-LockdownLesezeit: 4 Minuten

Ketten - Bildquelle: Pixabay / PublicDomainPictures; Pixabay License

Ketten – Bildquelle: Pixabay / PublicDomainPictures; Pixabay License

Während sich die Bundesregierung hinter einer Mauer der Ignoranz, Besserwisserei und der schlichten Mentalität eines kleinen Kindes, das sich seine Fehler nicht eingestehen will, verschanzt, bricht Deutschland und seine Wirtschaft vollkommen in sich zusammen. Gleichzeitig wird das neue “Gold”, der “Impfstoff” mittels einer Propagandawelle ohne gleichen der Bevölkerung als “einzige Lösung” präsentiert. Dass inzwischen zahlreiche Tote, Menschen mit bleibenden Schäden und anderen Impfschäden zu beklagen sind, ficht die Bundesregierung und ihre Helfershelfer um ein selbst geschaffenes und dabei gleichzeitig nicht vom Grundgesetz gedecktem Beratungsgremium, in dem nur “Berater gewünschter Couleur” sitzen, nicht an. Dass immer mehr Pflegekräfte sich zu wehren beginnen und zahlreiche Videos im Netz auftauchen, die die “katastrophalen Verhältnisse in den Krankenhäusern” zu konterkarieren scheinen, prallt an der Berliner Kaste ab. Im Gegenteil: ohne Sinn und Verstand wird am eingeschlagenen, gewollten Kurs festgehalten, ohne auch nur im Ansatz nach links und rechts zu schauen. Analog dem Verhalten, dass diese Bundesregierung (und auch die meisten anderen auf der Welt) seit Beginn dieser P(l)andemie gezeigt hat.

Letztlich einmal mehr der Beleg dafür, dass wir es mit einer konzertierten Aktion gegen die Menschheit zu tun haben, bei der nicht die “Gesundheit der Menschen” im Vordergrund steht, wie uns immer durch die Hochleistungspresse und die Politkaste suggeriert wird, sondern um den gesellschaftlichem Umbau im Zuge des “Großen Neustarts (Great Reset)”. In zahlreichen Artikeln bin ich bereits auf diesen Umbau eingegangen, der ausgelöst durch das mathematische Ende unseres Schuldgeldsystems zwingend erforderlich ist, wenn die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) weiterhin an den führenden Positionen der Schweinetröge sitzen wollen. Agenda 21, Agenda 2030, Better Than Cash Alliance, ID2020, Known Traveler Digital Identity (KTDI), Nachhaltige Entwicklung, Aadhaar, … All diese Dinge hängen direkt mit den jetzigen Entwicklungen zusammen. Sie werden teilweise seit Jahrzehnten durch die globale Elite voran getrieben, während andere Dinge (wie z.B. KTDI) erst seit Kürzerem auf der “Weltbühne” erschienen sind. Und auch diese P(l)andemie, die indirekt durch die Rockefeller Foundation bereits im Jahr 2010 angekündigt wurde. Das heutige sich zeigende Szenario erhielt dort den Namen Lockstep (Gleichschritt) und allein die Begrifflichkeit zeigt auf, dass der “Weg” zur “Neuen Normalität” nur im gemeinsamen Gleichschritt erfolgen kann. So zumindest eine der wichtigsten Denkfabriken der IGE.

Scenarios for the Future of Technology and International Development

(Download PDF)

Lockstep - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt PDF

Lockstep – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt PDF

Daher ist es weder verwunderlich, dass (fast) weltweit die gleichen Maßnahmen, die gleiche Fakten befreite Politik, die gleichen Phrasen und die gleichen Verschärfungen zu hören sind; nein auch der Fakt, dass eine Bundeskanzlerin Merkel einem österreichischen Kanzler Kurz anruft und ihm mehr oder weniger die Maßnahmen vorgibt, ist dann nicht mehr verwunderlich.

Heute sitzt nun das Grundgesetz widrige Gremium aus Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten zusammen. Mit einer ausgewählten Entourage an Speichelleckern und Ja-Sagern, die der gewünschten Politik nach dem Mund reden. Erneut sind keine Kritiker vorgesehen, keine Wissenschaftler und Forscher aus Bereichen wie Psychologie, Erziehung oder Wirtschaft. Wieder der gleiche Einheitsbrei aus Leopoldina und anderen “wissenschaftlichen Lichtgestalten”, die Papiere verfassen, die weder wissenschaftlich noch letztlich ernst zu nehmen sind und deren Reputation immer fraglich wird. Wieder werden Studien wie die aktuellste von John Ioannidis keine Rolle spielen, dass Lockdowns schlichtweg auf gut deutsch “für’n Arsch sind”. Dies zeigt nur zu gut, dass die Politik einen eingeschlagenen Weg geht, der aus deren Sicht ganz im Sinne der IGE und deren Vorgaben “gegangen werden muss”. Fakten, echte Wissenschaft und Belege stören da nur.

Ich gehe davon aus, dass man uns einmal mehr scheibchenweise (diesmal bis Mitte Februar) einsperren wird, wobei der Zielhorizont mindestens bis Ende März, wohl eher Ende September gehen wird. Leider begreifen es die meisten Menschen immer noch nicht, dass diese Salamitaktik gezielt eingesetzt wird, um keine echten Unruhen entstehen zu lassen. Wobei Unruhen diesmal vielleicht sogar gewollt sind. Denn es ist durchaus vorstellbar, dass ab Februar ALLE Geschäfte – inklusive Lebensmittelgeschäfte – durch das Regime zwangsgeschlossen werden. Auch wird man eine 27/7-Ausgangssperre verhängen – vielleicht nicht direkt ab morgen, aber sehr zeitnah. Auch die Zwangstest für LKW-Fahrer zeigen, dass man seitens dieser “Regierung” die Eskalation will. Die deutschlandweite Einführung einer “FFP2-Zwangsbemaskung” zeigt in die gleiche Richtung. Ich denke als Rechtfertigungsgrund für die weitere Verschärfung der totalitären Maßnahmen.

Letztlich liegt es immer nur uns wie wir mit solchen “Maßnahmen” umgehen. Ein Blick nach Polen und/oder Italien zeigt nämlich welche Macht das Volk hat.

Wir müssen endlich wieder lernen “NEIN” zu sagen!

Quellen:
Risiko Impfstoff – immer mehr Tote?
Die IHKs in MV: Die Belastungsgrenze ist erreicht!
Wieder Kurz-Geschichten: Verordnung zeigt Lockdown-Pläne bis 26. März
Mit Scheuklappen in den Mega-Lockdown
Neue Ioannidis-Studie erweist Lockdowns als wirkungslos
„Faktische Grenzschließung“ – Spediteure frustriert über neue Corona-Einreiseregeln
Gastronomie in Polen – Widerstand gegen den Lockdown
Italien zeigt vor: Normalität ist möglich – wenn die Masse es denn will

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

12 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 19. Januar 2021

    […] Die nächste Eskalationsstufe wird gezündet – Mega-Lockdown *sehr in Gänze zu empfehlen. Mein Kommentar dazu: „“Denn es ist durchaus vorstellbar, dass ab Februar ALLE Geschäfte – inklusive Lebensmittelgeschäfte – durch das Regime zwangsgeschlossen werden.” . Meinst Du echt? Wenn die das machen, dann werden die gestürmt… Wenn Leute nix mehr zu fressen haben, werden sie zu barbarischen Bestien, die ohne Rücksicht auf Verluste alles machen. Das haben Jahrtausende Geschichte mehr als deutlich zigfach bewiesen. Also worauf begründest Du diese steile These?“ **Antwort ausstehend, da der Comment eben grad abgeschickt wurde. (d) […]

Scroll Up Skip to content