Kurz eingeworfen: Der “ISIS”-Hack von TV5 und seine Folgen

Kurz eingeworfen - Bildquelle: Wikipedia / 4028mdk09

Kurz eingeworfen – Bildquelle: Wikipedia / 4028mdk09

Angeblich soll ja ISIS die französische Sendergruppe TV5 gehackt haben. Welche Folgen das für uns als Normalsterbliche haben wird, dürfte klar sein: Strengere Sicherheitsforderungen, mehr Geld für Cyberkriegsführung, Datenvorratsspeicherung, etc. pp. – letztendlich alles mögliche Werkzeuge um nicht irgendwelcher pöhsen ISIS-CIA-Hacker habhaft zu werden, sondern den gemeinen Bürger ins rechtlich legale Fadenkreuz der Überwachung zu bringen und die Grundrechte erneut zu schleifen.

Arstechnica hat nun berichtet, wie die vermeintlichen Hacker an mindestens ein Passwort und Benutzernamen gekommen sind:

In an interview with French news program 13 Heures, TV5Monde reporter David Delos unwittingly revealed at least one password for the station’s social media presence. That’s because he was filmed in front of a staffer’s desk—which was smothered in sticky notes and taped index cards that were covered in account usernames and passwords.
(In einem Interview mit dem französischen Nachrichtenprogramm 13 Heures, enthüllte der TV5Monde-Reporter David Delos unwissentlich mindestens ein Passwort für die Social-Media-Präsenz des Senders. Das Ganze deswegen, da er vor einem Mitarbeiterschreibttisch gefilmt wurde auf dem sich Klebezettel und Karteikarten befanden, die voller Benutzernamen und Kennwörter waren.)

Unbestätigen Angaben zufolge soll sogar das Passwort für den Hauptserver für jeden 10-jährigen Möchtegernhacker “erhackbar” gewesen sein: azerty12345
Diese Information stammt von der russischen TV-Station NTV. Ob sie echt ist, kann derzeit nicht bestätigt werden, soll aber der vollständigkeithalber erwähnt sein.

Französische Tastatur - Bildquelle: Wikipedia

Französische Tastatur – Bildquelle: Wikipedia

Wir müssen davon ausgehen, dass durch diese “Hackaktion” Politik und Medien eine “Gefahr” für den IT-Bereich und die darin möglichen Sicherheitsprobleme als schwerwiegend aufpauschen und massive Forderungen aufstellen werden, dass hier mehr getan werden muss. Politik und Pressekomplizen vereint im möglichen Potenzial für ihre “Überwachungsträume”.

Quelle:
Hacked French network exposed its own passwords during TV interview


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

Scroll Up