China: Neue Überwachungssoftware erkennt Bürger an der Art und Weise wie sie sich bewegen

China ist die Blaupause, wenn es um neue Technologien im Kontext von Überwachung und Kontrolle geht. “Projekte” wie Social Credit (ehemals Sesame Credit) oder die allgegenwärtigen Kameras an öffentlichen Plätzen, sind Ausdruck dieses “Versuchslabors”. Auch die neueste Entwicklung, dass man Menschen mittels ihres Ganges identifizieren kann, wird gerade im Reich der Mitte getestet. Die als

Blaupause: Immer mehr Schweden lassen sich mikrochippen

Der Mensch hat es gerne gemütlich. Einfach. Strukturiert. Mit wenig Schweiß und Arbeit verbunden. Wohl niemand kann sich dem entziehen, lieber gemütlich in der Sonne zu liegen, das Leben zu genießen, statt Hektik, Stress zu haben und im Berufsalltag zu versinken.
Daher verwundert es nicht, dass Menschen bereit sind, sich aus Bequemlichkeit chippen zu lassen. So

5G: US-Versicherer wollen Telekommunikationsunternehmen nicht versichern

5G. Alles und jeder im schnellen Internet. Komplette Vernetzung von “Mensch und Maschine”. Die Kaffeemaschine mit der eigenen IPv6-Adresse, die per Handy frisch aufbrüht. Das Auto, das selbstfahrend seine Insassen von A nach B chauffiert. Alles toll. Alles super. Dank 5G.
So in etwa nimmt man das Thema 5G wahr, wenn man nicht über den Tellerrand

Überwachung und Biometrie: Die Werkzeug zur Steuerung der Massen

Ein Polizeistaat, ein Überwachungsstaat, ein Tyrannenstaat entsteht nicht aus dem Nichts. Sie sind kein Ergebnis eines einzigen Despoten, der plötzlich an die Macht kommt, weil er auf eine dumme, verängstigte und verstörte Bevölkerung getroffen ist.
Die Wahrheit ist, dass zumindest im letzten Jahrhundert fast jeder “Tyrann” durch eine kleine elitäre Gruppe eingesetzt, gesteuert und an der

Five Eyes: Geheimdienste wollen Backdoors in Sicherheits- und Kryptographieprodukten

Die fünf Regierungen von Australien, Großbritannien, Kanada, Neuseeland und den USA arbeiten seit Jahrzehnten geheimdienstlich eng zusammen. Insbesondere bei der Überwachung und Kontrolle der weltweiten Datenströme und Kommunikation tauschen sich die als Five Eyes bezeichneten Staaten, wie wir nicht erst seit den Enthüllungen von Edward Snowden wissen, aus. Nun haben diese Länder bekannt gegeben, dass

Biometrie und Kontrolle: Einkaufsläden in den USA planen den Einsatz von Gesichtserkennungssoftware zur Verhinderung von Ladendiebstählen

In den USA sitzt die Firma FaceFirst. Ein Unternehmen, das Biometrie- und Gesichtserkennungssoftware für klassische Ladengeschäfte entwickelt. Mit Hilfe dieser Software will Peter Trepp, CEO von FaceFirst, eine Datenbank aufbauen, in der Ladendiebe abgespeichert werden, so dass diese beim Besuch in einem anderen oder gleichen Laden als solche identifiziert werden können.
Die Software kann Gesichter aus

Scroll Up