Exklusiv-Artikel bei NeoPresse.com: Internet der Dinge – Ein gefundenes Fressen für die Geheimdienste?

NeoPresse - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.neopresse.com

NeoPresse – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.neopresse.com

Internet der Dinge – Ein gefundenes Fressen für die Geheimdienste?

World War III is a guerrilla information war with no division between military and civilian participation. – Marshall McLuhan, Culture is Our Business, 1970
(Der Dritte Weltkrieg ist ein Guerillainformationskrieg ohne Trennung zwischen militärischer und ziviler Teilnahme.)

Neue Snowden Dokumente haben vor kurzem gezeigt, dass sich die NSA gezielt auf zukünftige digitale Kriege vorbereitet, wenn man die Äußerungen und die Haltung des Geheimdienstes gegenüber dem Rest der Welt in seiner aggressiven Art und Weise betrachtet. Die “Five Eyes Alliance”, bestehend aus den USA, Kanada, Großbritannien, Australien und Neuseeland, arbeitet hart daran diese Waffen für den Cyber-Krieg zu entwickeln.

Zum kompletten Artikel geht es hier.

Anmerkung: Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert. Bitte die Diskussion auf www.neopresse.com führen.


An dieser Stelle sei nochmals auf die neue Rubrik Adjunktion – Gemeinsam hinterfragen hingewiesen.
Mein Hintergedanke zu dieser Rubrik ist der, dass ich gerne euch als Leser mehr in die Themen, die auf www.konjunktion.info behandelt werden, einbinden möchte. Dazu könnt ihr auf verschiedenen Wegen (Text, Bild, Audio, Video) Anregungen, Anmerkungen und Fragen zu bereits behandelten Themen oder komplett neuen Sachverhalten stellen. Diese werde ich dann entweder als Einzelartikel versuchen zu beantworten oder in Form einer Gemeinsamschaftsarbeit über die Kommentarfunktion des Artikels durch die Leser “erarbeiten” lassen – ganz nach dem klassischen Gedanken der Schwarmintelligenz.


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

Scroll Up