Uii, was passiert denn da gerade?

Bild, Welt und Stern wenden sich anscheinend von der Bundeskanzlerin Angela Merkel ab. Anders kann man die derzeit stattfindende Berichterstattung der drei “Qualitätsmedien” nicht werten:

Bild

Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.bild.de

 

Welt

Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.welt.de

 

Stern

Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.stern.de

Kann es sein, dass Angie aka IM Erika – genauso wie ihr Bundesbankler Jens Weidmann – nicht so spuren wie es sich die Eliten um Goldman Sachs, Rothschild und Co. vorstellen? Soll mit solchen Meldungen der Fettnäpfchen-suchende Bilderberger P€€r Steinbrück wieder in ein besseres Licht gerückt werden? Sehen wir vielleicht demnächst gar die Stasi-Akte zur IM Erika, um die beiden Bilderberg-Auserwählten P€€r und Tritti(h)n als bessere Vasallen wieder in die Top-Position zur Bundestagswahl zu bringen? Kann es sein, dass die Daumenschrauben angezogen werden, um doch Euro-Bonds einzuführen?

Merkel steht auch durch einen möglichen und wahrscheinlichen Erfolg der Alternative für Deutschland unter Druck. Raus aus dem Euro oder Euro-Bonds – diese Entscheidung wird von den Bankstern und Eliten erwartet und muss noch vor den Wahlen im September fallen, da die Zeit bis dahin nicht mehr überbrückbar ist und der Euro bzw. die Euro-Zone kurz vor der Implusion stehen.

Mit den Unsympathen P€€r und Jürgen stehen bereits die möglichen Nachfolger in den Startlöchern, um ganz nach den Wünschen und Vorstellungen der Mächtigen Deutschland weiter “abzufracken”. Die Grünen haben dazu ihren Masterplan aka Wahlprogramm schon bekannt gegeben. Und P€€r dürfte in eine ähnliche Richtung tendieren. Nicht ganz zufällig scheinen derzeit CDU und CSU medial ins Störfeuer genommen zu werden, um die beiden Helden der Arbeit zu positionieren. Die CSU hat mit dem Skandal der Beschäftigung der eigenen Familienmitglieder richtig Feuer unterm Dach und könnte an der 5%-Hürde scheitern. Und nun hat die CDU mit Angie’s Vergangenheit ihren eigenen Problembär. Alles rein zufällig oder orchestriert? Man möchte fast an Letzteres denken, wenn man sich die Worte von Jürgen, dem Bilderberger, Tritti(h)n noch mal vergegenwertigt, die er im März im ZDF-Morgenmagazin absonderte:

Bis zur Bundestagswahl können noch wundersame Dinge geschehen.

Wissend, Voraus ahnend oder einfach nur auf Glück hoffend? Ich denke Tritti(h)n wusste zum damaligen Zeitpunkt ganz genau, was noch kommen wird. Zu entspannt seine Aussagen, zu süffisant sein Grinsen… Wir leben wirklich in spannende Zeiten.

Quellen:
NEUES BUCH ÜBER ANGELA MERKEL- Das unbekannte DDR-Leben der Kanzlerin
Merkel, früher eine ehrgeizige Reformkommunistin?
Stegner (SPD): Merkel soll ihre DDR-Vergangenheit erklären
Angela Merkels unbekannte Nähe zum SED-Regime


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

Scroll Up