Fundstück: Was haben Technokratie, Eugenik und Agenda 2030 miteinander zu tun? – Why Big Oil Conquered The World

Seit nunmehr sechs Jahren ist mein Blog www.konjunktion.info online. In dieser Zeit habe ich über 1.500 Artikel verfasst, die mit annähernd 11.000 Kommentaren versehen wurden. In diesen sechs Jahren habe ich versucht die zahlreichen Verbindungen aufzuzeigen, die zwischen solch auf den ersten Blick unabhängigen Themen wie Technokratie, Eugenik, Smart Cities, Smart Meter, Agenda 21, Agenda

Buchtipp: The Milner-Fabian Conspiracy – How an International Elite is Taking Over and Destroying Europe, America and the World von Ioan Ratiu

Zu Beginn des Blogs hatte ich geplant immer wieder Bücher vorzustellen, die in meinen Augen einen guten Überblick über ein bestimmtes Thema geben oder Zusammenhänge, die uns in den Medien meist anders dargestellt werden, beschreibend und umfassend erklären. Obwohl ich wöchentlich mindestens ein Buch “verarbeite”, bin ich bei einer einzigen Buchvorstellung stecken geblieben. Mea culpa

Ungarn: Budapest wirft den IWF aus dem Land

Seit über 200 Jahren verbindet man mit dem Namen Rothschild, Macht, Geld und Einfluss. Die Rothschild-Familie dürfte nach wie vor die mächtigste und reichste Familie der Welt sein. Dabei beruht dieser immense Reichtum auf unserem korrupten, verflochtenen Bankensystem, das die Rothschilds mit anderen Investments (z.B. in Immobilien, Rohstoffen oder Medien) über die Jahre ausgebaut und

Uii, was passiert denn da gerade?

Bild, Welt und Stern wenden sich anscheinend von der Bundeskanzlerin Angela Merkel ab. Anders kann man die derzeit stattfindende Berichterstattung der drei “Qualitätsmedien” nicht werten:
 
 
Kann es sein, dass Angie aka IM Erika – genauso wie ihr Bundesbankler Jens Weidmann – nicht so spuren wie es sich die Eliten um Goldman Sachs, Rothschild und Co. vorstellen?

FED-Stresstest: Krähen unter sich

Das im Privatbesitz befindliche Federal Reserve Banking-System (kurz FED) bezeichnet 17 US-amerikanische Großbanken als krisenfest. In einem sogenannten Stresstest sei nur ein Institut, die zu General Motors gehörende Ally Financial, nicht gegen widrige volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen gewappnet. Alle anderen Banker Bankster wie Goldman Sachs, JP Morgan oder die Bank of America seien in der Lage durch

Scroll Up