Libra: Die Facebooksche Kryptowährung – Ein Hoch auf die Privatsphäre

Libra - Bildquelle: www.shtfplan.com

Libra – Bildquelle: www.shtfplan.com

Facebook hat dieser Tage seine “Version einer Kryptowährung” bekannt gegeben. Der nicht gerade für Privatsphäre, aber für Zensur bekannte Internetgigant, hat seiner Kryptowährung den Namen Libra, dem englischen Begriff des Sternzeichens der Waage verpasst, was wohl suggerieren soll, dass es sich hierbei um eine “ausgewogene Form der Überwachung” handelt *Ironie aus*.

Experten sehen in Libra den gefährlichen Versuch Facebooks die nächste Stufe der Überwachung und Kontrolle zu erlangen. Bislang hat Facebook 28 Firmen (wie Spotify und Uber) mit im Boot, die jeweils ein Minimum von 10 Millionen US-Dollar investieren mussten, um als Mitglied der Libra Association, einer “unabhängigen Non-Profit-Organisation”, zu gelten.

Facebook als dasjenige Unternehmen, das versucht Kritiker mundtot zu machen und die privaten Daten seiner Nutzer an Werbetreibende verkauft, kann natürlich auf einen Riesenfundus an Kundendaten zurückgreifen. Ob jedoch die Nutzer auf Libra eingehen werden, wird sich zeigen müssen. Die Bekanntgabe von Libra erfolgte knapp ein Jahr nach dem Datenskandal mit Cambridge Analytics, bei dem Millionen Kundendaten von Facebook-Nutzern für politisches Profiling verkauft wurden. Seitdem hatte Facebook eine Reihe weiterer Datenskandale zu überstehen, was dazu führte, dass viele die Fähigkeit Facebook die Kundendaten zu schützen hinterfragen. Facebooks Entscheidung sich ins “Kryptoumfeld” zu begeben, könnte die potenziellen Gefahren eines Missbrauchs der Daten für die Nutzer des Sozialen Netzwerks weiter erhöhen.

Laut dem Independent wird Libra als neue globale Währung (!) positioniert, die gleichgestellt mit klassischen Währungen wie dem US-Dollar und von den gleichen Institutionen wie bisher genutzt werden kann. Wobei Libra aber nur gegen Fiat-Währungen gekauft werden kann. Letztlich ist Libra damit eine Fiat-Währung gestützte Kryptowährung, was in sich bereits lächerlich ist, was das Thema der Werthaltigkeit anbelangt. Libra wird gedeckt vom US-Dollar und der US-Dollar wird gedeckt von… Nichts.

Jeder, der sich bereits jetzt ernsthafte Sorgen um seine Privatsphäre macht, sollte Libra auf jeden Fall meiden:

Wenn Sie befürchten, dass Facebook zu viel weiß oder einen zu großen Zugriff auf Ihre privaten Daten hat, bietet Libra Facebook einen noch direkteren Zugriff auf Ihre Finanzinformationen. Es geht nicht nur um den Zugriff auf die Informationen Ihrer Transaktionen, sondern auch um den direkten Zugriff auf Ihr Vermögen und Kapital. Wenn es in der Kernfrage zu Facebook und Kartellrecht darum geht, ob man es auflösen und WhatsApp und Instagram ausgrenzen soll – dann ist Libra die bislang invasivste und gefährlichste Form der Überwachung, die sie entwickelt haben. Dies wird schnell zum gefährlichsten Kartellverfahren der Geschichte. – Phil Chen, Experte für Kryptowährung und Pionier des ersten Blockchain-Smartphones von HTC

(If you’re concerned with Facebook knowing too much or having too much access to your private data, Libra will give Facebook even more direct access to your financial information. It’s not just access to the information of your transactions, it’s direct access to your wealth and capital. If the top-line question about Facebook and antitrust is about whether to break it up and spin off the likes of WhatsApp and Instagram – well Libra is the most invasive and dangerous form of surveillance they have designed thus far. This will easily become the most dangerous antitrust case in history. – Phil Chen, a cryptocurrency expert who pioneered HTC’s first blockchain smartphone)

Zwar gibt es einige Befürworter von Libra, die sagen, dass Libra 1,7 Milliarden Menschen auf der Welt die Möglichkeit gibt Finanztransaktionen durchzuführen, was sie bislang aufgrund fehlender Infrastruktur nicht konnten, sehen die meisten die Bestrebungen von Facebook als reine “Datenabsaug- und Überwachungsmaßnahme”:

Auf den Punkt gebracht: Facebook – und die unterstützenden Unternehmen von Libra – tun dies aus einem Grund, und das sind die Daten. Es wird so hingestellt, als ob man den Menschen ohne Bankkonten die Möglichkeit zur Teilnahme daran geben möchte, dass man die Zahlungen revolutioniert und die Welt verbindet, aber lasst euch nicht täuschen. Bei diesem Schritt in die düstere Welt der Kryptowährung geht es darum, neue Datenquellen zu erschließen, das moderne Öl. Zweifellos wird es viele Zusicherungen bzgl. Schutz der Privatsphäre und zum “dezentralen” Agieren geben, aber es geht nur darum, dass Facebook seine Datenreserven erweitert, um zu wissen, wer Sie sind, was Sie kaufen, wen Sie bezahlen und wie viel Sie besitzen. – George McDonaugh, Mitbegründer der Blockchain-Investmentfirma KR1

(Let’s cut to the chase, Facebook – and Libra’s supporting corporations – are doing this for one reason and that’s data. It will be spun as banking the unbanked, revolutionizing payments and connecting the world, but don’t be fooled. This move into the murky world of cryptocurrency is about tapping new wells of data, the modern day oil. No doubt there’ll be plenty of assertions over privacy protection and “decentralized” hand waving, but this is all about Facebook enriching their reservoirs of data, knowing who you are, what you’re buying, who you’re paying and how much you have. – George McDonaugh, the co-founder of blockchain investment firm KR1)

Libra wird die das grundsätzliche Prinzip der Dezentralisierung von Kryptowährungen ab absurdum führen und zur zentralisiertesten und kontrolliertesten Kryptowährung mutieren, die es bislang gibt. Libra wird in den Händen Facebooks zur Informationssamellstelle Nummer 1 werden, wenn seine Umsetzung und Einführung gelingen sollte.

Quellen:
FACEBOOK UNVEILS INVASIVE & DANGEROUS FORM OF SURVEILLANCE: LIBRA CRYPTOCURRENCY
FACEBOOK CENSORSHIP CONTINUES: DIAMOND AND SILK ARE ‘UNSAFE TO THE COMMUNITY’
FACEBOOK IS GIVING YOUR SHADOW CONTENT TO ADVERTISERS
FACEBOOK LIBRA: ONLINE GIANT UNVEILS NEW CRYPTOCURRENCY TO RIVAL US DOLLAR
FACEBOOK LIBRA IS ‘MOST INVASIVE AND DANGEROUS FORM OF SURVEILLANCE EVER DESIGNED’, CRITICS SAY
HTC EXODUS 1 REVIEW: THE BLOCKCHAIN SMARTPHONE TAKING ON THE ENTIRE INTERNET


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

4 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Einen Kommentar hinterlassen...

Scroll Up