Systemfrage: Geopolitik als Ablenkungswerkzeug für die Massen

Beschäftigt man sich seit Jahren mit den geopolitischen und fiskalischen Entwicklungen in unserem System, dann weiß man um die Konsequenzen und die Ereignisse, die stattfinden werden bzw. bereits stattgefunden haben. Auch wenn man als Warner versucht seine Mitmenschen wach zu rütteln, kann man die Katastrophe selbst nicht aufhalten oder gar umdrehen. Denn die Katastrophe, Krise, Kollaps oder nennen Sie es wie sie wollen, ist bereits eingetreten. Wir sind nur noch Zeitzeuge dessen, was die ERSTEN Nachwirkungen sind und versuchen Schlussfolgerungen daraus abzuleiten.

Immer dann, wenn die Frage gestellt wird, „wann denn der Kollaps, die Krise eintreten wird“, kann die Antwort nur lauten: wir stecken mittendrin. Die Krise wird in Echtzeit aufgeführt. Dabei ist es aber so, dass die Ereignisse uns dermaßen geschickt in einer zeitlicher Reihenfolge „aufgeführt“ werden, dass die meisten Menschen dies nicht erkennen können oder wollen. Insbesondere aufgrund dessen, dass sich die Menschen auf andere Dinge konzentrieren als all die offensichtlichen Punkte miteinander in Verbindung zu bringen.

Seit Jahrzehnten haben es die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) verstanden, dass sie mit der „geopolitischen Ablenkung“ ein Werkzeug nutzen können, das es ihnen ermöglicht die Massen zu kontrollieren. Untersucht man die eigentlichen Motive hinter den meisten Kriegen zwischen Staaten (egal zu welcher Zeit), dann stellt man fest, dass in den meisten Fällen die Mächtigen und Reichen auf jeder Seite weiterhin Geschäfte miteinander machten oder dass sie gar den jeweiligen Gegner unterstützten. Wir wissen heute, dass Monarchien und Oligarchien diplomatische Spannungen und Konflikte schüren, um die Bevölkerungen unter ihrer Kontrolle halten zu können. Kriege und Konflikte, die von wenigen Menschen ausgelöst werden, schaffen eine Möglichkeit für Reaktionen der Bevölkerungen. Das heißt, statt die IGE und deren Machenschaften anzugehen, gehen sie sich die Menschen gegenseitig an den Kragen.

Einer der größten Irrglauben bzgl. der menschlichen Geschichte ist der Gedanke, dass Konflikte aus dem Nichts auftreten; dass es dabei zwei Seiten gibt, die unterschiedlicher ideologischer Auffassungen sind und sich daher bekämpfen. In Wahrheit haben die meisten Konflikte nichts mit ideologischen Unterschieden zwischen Regierungen und Finanzoligarchien zu tun. Vielmehr sind die ECHTEN Ziele dieser Konflikte die Menschen. Oder um genauer zu sein, das echte Ziel ist die Psyche der Menschen. Konflikte werden oft erschaffen, um einen bestimmten Wechsel im Gedankengebäude der Massen zu erzeugen oder sie von anderen Gefahren oder auch Lösungen abzulenken.

Dabei erkennen die meisten Menschen diesen „Wirkmechanismus“ nicht, weil sie leider nur über kurze Aufmerksamkeitsspannen verfügen. Würde man einen Beobachter aus dem Jahr 2007 10 Jahre in die Zukunft versetzen, dann würde dieser Beobachter eine Welt vorfinden, die sich in einer Art freien Fall (Weltwirtschaft, Geldsystem, Spannungen Ost-West, Stellvertreterkriege, usw.) befindet. Der Schock für diesen Beobachter wäre überwältigend. Fragt man allerdings einen im Heute lebenden Menschen, wie er die Welt um sich einordnet, dann würde dieser wohl sagen, dass er nichts erkennen kann, weswegen er sich Sorgen machen müsste. Der menschliche Verstand gewöhnt sich sehr schnell an neue Begebenheiten und stellt sich auf große Veränderungen in einer atemberaubenden Geschwindigkeit ein. Wir sind also sehr resilient und belastbar – aber gleichzeitig auch schwach, da wir vergessen, wie die Dinge eigentlich sein sollten und nicht mehr dafür breit sind für bestimmte Freiheitsrechte o.ä. zu kämpfen.

Anscheinend sind die Menschen erst dann dazu bereit, das Heft wieder in die eigenen Hände zu nehmen, wenn es eigentlich schon viel zu spät ist. Und dann oftmals in einer komplett falschen Art und Weise (Gewalt, Bürgerkrieg, usw.). Ich schrieb vielfach davon, dass der Kollaps kein singuläres Großereignis sein wird, sondern dass es sich dabei um einen schleichenden Prozess handelt. Und das Jahr 2017 ist bislang ein Jahr der extremen Beschleunigungen, was die „Krisengeschwindigkeit“ anbelangt. Um im Bild zu bleiben: der Boden bei unserem freien Fall ist nicht mehr allzu weit entfernt.

Auf unserem Planeten gibt es derzeit vier Ereignisse, die mir als mögliche „auslösende Momente“ große Sorgen bereiten. Vier Ereignisse, Konfliktherde, die das Potenzial haben in einer bislang nie gekannten Katastrophe zu enden. Denn sie besitzen das Potenzial die Öffentlichkeit so effektiv abzulenken, dass die eigentlichen Machenschaften der IGE im Hintergrund vorangetrieben werden können. Diese Pulverfässer sind natürlich Russland/Ukraine, Syrien, Nord-Korea und China vs. Indien.

Die fortgesetzte Destabilisierung unserer westlichen Ökonomie ist jedoch die Sorge, die uns am meisten umtreiben sollte. Dies wird auf den ersten Blick viele überraschen. Aber wir leben in einem toten fiskalischem System, das nur noch durch „Voodoo“-Stimulimaßnahmen der Zentralbanken reanimiert wird. Wobei die Zeit der Wirksamkeit dieser Maßnahmen limitiert ist. Der wirtschaftliche Niedergang ist die größte Bedrohung für das menschliche Überleben und die Freiheitsrechte der Menschen. Selbst ein Nuklearkrieg ist mit dem Terror einer Finanzkatastrophe nicht vergleichbar, weil bei einem Nuklearkrieg alle Menschen betroffen sind. Selbst die IGE werden dabei ausgelöscht – auch wenn sie glauben sollten in Bunkern überleben zu können.

Bei einem Wirtschaftskollaps hingegen behalten die IGE ein bestimmtes Niveau der Kontrolle und ihre Kontrollwerkzeuge wie biometrische Überwachungssysteme oder stehende Armeen im Falle des Kriegsrechts. Zudem kann die Selbsttäuschung der Menschen aufrecht erhalten werden, dass „es wieder so wie früher werden kann“, wenn nur genügend Zeit vergeht und Geduld aufgebracht wird.

Genau aus diesem Grund wird es keinen Nuklearkrieg geben. Vielleicht kommt es zu einem limitierten atomaren Ereignis, aber nicht zu einem globalen Nuklearkrieg. Es wird keine Apokalypse Hollywoodscher Prägung geben. Aber wir WERDEN Zeuge von vielen, kleineren Konflikten werden, damit wir unsere Aufmerksamkeit auf diese, weg von den wirtschaftlichen Problemen, den überhand nehmenden Überwachungsmaßnahmen und den Verursachern derselben, lenken.

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Weltwirtschaft – dabei immer im Hinterkopf behaltend, dass die offiziellen Zahlen, die wir von den Regierungen geliefert bekommen, so gestaltet sind, dass sie die Wirklichkeit nicht abbilden. Beispielsweise hat die offizielle Zahl der Bezieher von Essensmarken in den USA seit 2013 von 47 Millionen auf aktuell 42 Millionen abgenommen. Verschwiegen wird aber dabei, dass ein großer Teil dieses Rückgangs mit dem zusammenhängt, dass die Bundesstaaten in den USA jetzt nur noch Essensmarken ausgeben, wenn die Leute bereit sind Arbeiten dafür zu verrichten – was aber viele nicht sind oder können.

Ein weiteres Beispiel ist die US-Arbeitslosenstatistik, die aktuell bei 4,4% liegt. Dabei wird die Tatsache ignoriert, dass allein 95 Millionen US-Amerikaner nicht mehr gezählt werden, weil diese nach offizieller Lesart des Bureau of Labor Statistic „nicht wirklich arbeiten wollen“ und daher auch nicht als arbeitslos zu betrachten sind. Aber auch bei uns in Deutschland tricksen die Behörden. Stichwort Inflation, repräsentativer Warenkorb, Wägungsschema, Arbeitslosenquote usw..

Allein 8.600 Geschäfte wurden in den USA in diesem Jahr bereits geschlossen. Dabei gilt der Konsum der USA als Transmissionsriemen für die Weltwirtschaft. Viele sehen den Grund für diese Schließungen im wachsenden Online-Geschäft. Aber das Online-Geschäft ist in den USA gerade einmal für 8,5% der Umsätze (1. Quartal 2017) verantwortlich. Das bedeutet, dass das Online-Geschäft nicht im Ansatz groß genug/gewachsen ist, um die Umsätze in den klassischen Ladengeschäften kompensieren zu können. Zudem stagnieren die US-Konsumausgaben.

Die Schuldenberge der Staaten wachsen ins Astronomische. Während die USA auf offiziellen 20 Billionen US-Dollar Schulden sitzen, stehen die US-Amerikaner zusätzlich mit privaten Krediten in Höhe von 12,7 Billionen in der Kreide. Aber auch Deutschlands offizielle Schulden von 2,304 Billionen Euro können sich sehen lassen, was einer Steigerung um 268 Milliarden seit dem Jahr 2010 entspricht.

Der Immobilienmarkt in Deutschland explodiert, weil immer mehr Menschen dem Wert des Geldes nicht vertrauen. In den USA können sich zudem immer weniger Menschen ein eigenes Haus leisten. Gleichzeitig brechen dort die PKW-Verkaufszahlen ein und die Autokredite platzen reihenweise.

Man könnte zahlreiche weitere Beispiele aufführen, aber alleine diese reichen in meinen Augen aus, um aufzuzeigen, dass sich die Wirtschaften des Westens, insbesondere die der USA, die uns immer als Motor der Weltwirtschaft gepriesen wird, in einem steten Niedergang befinden, wenn man den Vergleich mit den Niveaus vor der 2008er Krise heranziehen will. Diese Instabilitäten werden höchstwahrscheinlich dazu führen, dass auch die Aktienmärkte, die Bondmärkte und die Währungsmärkte implodieren werden. Diejenigen Märkte also, die noch den Anschein vermitteln können, dass es den Ökonomien im Westen gut geht.

Eher früher als später wird der Zeitpunkt kommen, an dem jemand die Zeche zu zahlen und die Verantwortung dafür zu übernehmen haben wird. Die Politiker, internationalen Banker und Zentralbanker (hinter denen die IGE agieren) werden sich dafür nicht freiwillig melden – auch wenn sie die eigentlichen Verursacher hinter den Blasen und den Schuldenbergen sind. Aber wie werden sie die Verantwortung dafür los?

Erstens, in dem sie die Bühne für einen Sündenbock bereiten. Seit Monaten schreibe ich, dass Donald Trump den perfekten Sündenbock darstellt, auf den man mit dem Finger zeigen kann, wenn es zum Marktcrash kommt. Er ist sogar so dumm, sich öffentlich hinzustellen und den „Ruhm“ für die aktuelle Aktienblase zu beanspruchen. Was es den IGE und Bankern noch leichter machen wird, ihm die Schuld in die Schuhe zu schieben.

Zweitens, in dem sie den öffentlichen Fokus so verzerren, dass sie die Aufmerksamkeit bzgl. des ökonomischen Kollaps auf eine viel größere Gefahr lenken.

Beispielsweise könnten die IGE die Lage in Syrien dazu nutzen, die NATO gegen Syrien, Russland und den Iran aufmarschieren zu lassen, um doch noch den ersehnten Regime Chance bewerkstelligen zu können. Selbst wenn ein Absetzen Assads nicht das eigentliche Ziel wäre (was ich aber nicht glaube), würde das dann entstehende Chaos und die Angst in den Bevölkerungen vor einem Weltkrieg so groß werden, dass Wirtschaftsfragen kein Thema mehr wären. Viele glauben, dass mit dem „Ende des Regime Change Programms“ in Syrien, das Donald Trump vor Kurzem verkündete, auch der Plan Assad loszuwerden, ad acta gelegt wurde. Aber die Aussage Trumps bedeutet eben nicht zwangsläufig genau das. Denn das „Werkzeug Daesh“, das sich mehr oder weniger frei in Richtung Europa „bewegt“ hat, lässt die Wahrscheinlichkeit sogar größer werden, dass der Westen nicht mehr mittels Proxies Assad stürzen will, sondern vielmehr direkt eingreifen wird. Nur die wenigsten dürften mitbekommen haben, dass die türkische Regierung (in einem Akt des Selbstschutzes?) Stellungen mehrerer US-Basen in Syrien bekannt gab, die den Schluss zulassen, dass bereits westliche Truppen in Syrien agieren und dass das Land auch in naher Zukunft nicht zur Ruhe kommen wird.

Doch das wahrscheinlichste Ablenkungsszenario bleibt Nord-Korea. Der letzte Interkontinentalraketentest Nord-Koreas hat für den Westen das Gefahrenpotenzial auf neue Höchststände getrieben. Die Möglichkeit, dass Nord-Korea einen direkten Nuklearangriff auf die USA durchführen, reicht für die US-Amerikaner bereits als Rechtfertigungsgrund aus, um präemptiv zuzuschlagen. Auch wenn eine direkte Invasion Nord-Koreas keinen Sinn macht. Jeder nukleare Angriff Nord-Koreas hätte die vollständige nukleare Auslöschung des Landes zur Folge. Das heißt, eine Bodeninvasion als „Vorsorgemaßnahme vor einem Angriff auf die USA“ ist nicht notwendig und würde eher eine nukleare Antwort Nord-Koreas auslösen als einen solchen verhindern. Was aber viel wahrscheinlicher ist, ist, dass es nicht um das Verhindern eines nuklearen Ereignisses geht, sondern dass man auch damit Chaos, Angst und Konfussion im Westen und innerhalb des Weltwirtschaftssystem erzielen will.

Kleine Randbemerkung: die US-Regierung hat dieser Tage ein Reiseverbot nach Nord-Korea ausgesprochen. Verbunden mit der Aufforderung an alle US-Amerikaner in Nord-Korea das Land umgehend zu verlassen. Beginn des Reiseverbots ist der 1. September.

Aber auch die Spannungen zwischen Russland und den USA/Europa erreichen neue Dimensionen. Mit dem gestern von Donald Trump unterzeichneten neuen Sanktionsgesetz, das er selbst als fehlerhaft bezeichnet, sich aber mit seiner Unterschrift gemein mit der dahinterstehenden Agenda macht, ist der Wirtschaftskrieg endgültig eingeläutet. Die bisherige Antwort Moskaus (Ausweisung von 775 US-Diplomaten) dürfte nur der Anfang gewesen sein.

Nach wie vor glaube ich daran, dass wir einem falschen Ost/West-Paradigma unterliegen, dass uns ein wunderbares Spiel zweier Gegner präsentiert wird, die letztlich der gleichen Agenda dienen und von den gleichen Interessensgruppen geführt werden. Aber das bedeutet nicht gleichzeitig, dass es nicht zu echten Konsequenzen für die Normalsterblichen kommen kann, die im Kreuzfeuer dieser bewusst erschaffenen „Trennlinie“ unterwegs sind. Statt eines Krieges mit Waffen, wird es zu einem Handelskrieg kommen. Während die internationalen Banker die heute herrschenden Blasenökonomien erschufen und auch von deren Platzen profitieren werden, wird man dem Osten (und auch Trump) den Großteil der Schuld zuteilen, wenn diese Blasen implodieren.

Der letzte mögliche auslösende Moment, auf den ich eingehen möchte, ist das Zerwürfnis zwischen Indien und China, das in den letzten Monaten immer deutlicher wird. Die Grenzstreitigkeiten der beiden Atommächte könnten zu einer neuen diplomatischen Eiszeit führen. Nicht zwangsläufig zu einem offenen Krieg. Unglücklicherweise besteht auch hier die Möglichkeit, dass die IGE diese Spannungen dazu nutzen, um ein Ablenkungsmanöver durchführen zu können. Doch wenn es zu offenen Kampfhandlungen zwischen diesen beiden bevölkerungsreichsten Ländern der Welt kommen sollte, dann wären die wirtschaftlichen Folgen weltweit katastrophal. Und beides zusammen würde eine hervorragende Ablenkung für einen bereits von den IGE in Gang gesetzten Finanzcrash darstellen.

Für mich sind die sich verschärfenden geopolitischen Spannungen 2017 kein Zufall. Es scheint vielmehr so zu sein, dass diese Ereignisse perfekt geplant und durchorganisiert wurden, um eine maximale Ablenkungskulisse zu erschaffen. In wie weit der „Rauch der Ablenkung“ effektiv sein wird, wird auch davon abhängig sein, in wie weit alternative Medien und Analysten in der Lage sein werden, dies auch als klassische Ablenkung der Öffentlichkeit näher bringen zu können. Gerade die neuesten Netzwerkdurchsetzungsgesetze aller Herren Länder verschlechtern die Fähigkeiten und Möglichkeiten unabhängiger Journalisten die Öffentlichkeit immer wieder auf die Machenschaften und die echten Kriminellen, die für all den Schmerz und das Leid verantwortlich zeichnen, hinzuweisen. Je extremer die geopolitischen Geschehnisse werden, desto ängstlicher werden die Menschen werden und desto schwieriger wird es werden, die Menschen mit den wahren Fakten noch zu erreichen. Daher ist es um so wichtiger, auch weiterhin all diese Themen anzusprechen.

Quellen:
Geopolitical Tensions Are Designed To Distract The Public From Economic Decline
THE NUMBER OF PEOPLE ON FOOD STAMPS IS FALLING. HERE’S WHY
Store closings have tripled so far this year
QUARTERLY RETAIL E-COMMERCE SALES 1st QUARTER 2017
US first-quarter growth weakest in three years, as consumer spending falters
U.S. auto sales receding: Cars ailing, crossovers booming
Auto Loan Fraud Soars in a Parallel to the Housing Bubble
Homeownership Rate Bottomed Out?
More U.S. households are renting than at any point in 50 years
U.S. households now have as much debt as they had in 2008
Policy Basics: Where Do Our Federal Tax Dollars Go?
Staatschuldenuhr
Kosten für Häuser und Wohnungen steigen
Syrian regime change now part of Trump’s strategy, national security adviser confirms
Turkish State New Agency Reveals Locations Of U.S. Troops In Syria
U.S. Confirms North Korea Fired Intercontinental Ballistic Missile
US sanctions are ‚trade war‘ on Russia, says PM Medvedev
China-India border spat casts shadow ahead of BRICS summit


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:
Artikel bewerten:
Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1 (20 Bewertungen, Durchschnittliche Bewertung: 6,00)
Loading...
Artikel weiterleiten:

13 Kommentare bei “Systemfrage: Geopolitik als Ablenkungswerkzeug für die Massen

  1. 3. August 2017 um 14:17

    Herzlichen Dank für dieses neuerliche Glanzstück!

    Bliebe zu wünschen, dass Millionen das – und zwar in voller Länge – auch lesen.

    Allerdings hab‘ ich utopistische Träumereien eigentlich längst aufgegeben, denn
    https://dudeweblog.wordpress.com/2016/01/20/ueber-brenndende-haeuser-brandstifter-und-die-ungehoerten-rufe-der-warnenden/

    Kognitive Dissonanz und pluralistische Ignoranz der dem Kalbtanz verfallenen Biozombiemassen lassen grüssen…
    https://dudeweblog.wordpress.com/2013/04/15/der-tsunami-und-die-pluralistische-ignoranz/

    Ps. Der lang geplante und vorbereitete Clash of Civilizations sollte m.E. in dieser Gesamtbetrachtung auch nicht ausser Acht gelassen werden.

        Zitieren  

  2. Libelle
    3. August 2017 um 17:34

    Es ist natürlich gewollt bestimmte Maßnahmen meist nur in einem Land (oder Gebiet) beginnen zu lassen (z. B. unmenschliche Lohnkürzungen in Griechenland, Kontenplünderung in Zypern, Flüchtlings-Tsunami in Europa/besonders der BRD über die EU usw. usw. usw.).
    Und das schwappt dann irgendwann gezielt auf andere, irgendwann alle Länder über. Aber für die Unaufgeklärten sieht es dann immer so aus als läge das Umsetzen dieser unmenschlichen Vorgänge nur an den nationalen Regierungen – oder in Europa auch speziell an der EU.

    Würden die IGE die geplanten Maßnahmen sofort flächendeckend einführen lassen, wäre sofort auch dem Dümmsten klar dass eine einzige Macht (im Schatten) dahintersteckt, da dass sorgsam aufgebaute Freund-Feind Paradigma (USA – Russland usw.) damit ad absurdum geführt werden würde.
    Und damit wiederum wären die vielen kleineren und größeren Auseinandersetzungen und Kriege nicht mehr so plausibel. Diese werden von den IGE aber benötigt und gezielt „organisiert“ zwecks der Schaffung eines Klimas der Angst und um dem Ziel Georgia Guidestones näher zu kommen.

        Zitieren  

  3. skadenz
    3. August 2017 um 18:19

    Wir wissen heute, dass Monarchien und Oligarchien diplomatische Spannungen und Konflikte schüren, um die Bevölkerungen unter ihrer Kontrolle halten zu können. Kriege und Konflikte, die von wenigen Menschen ausgelöst werden, schaffen eine Möglichkeit für Reaktionen der Bevölkerungen. Das heißt, statt die IGE und deren Machenschaften anzugehen, gehen sie sich die Menschen gegenseitig an den Kragen.

    Monarchien und Oligarchien sind es NICHT!
    (wo gibt es denn noch welche? – es entstehen gerade neue … Russland, Türkei, (hoffentlich) Ungarn, (Österreich)? )
    NEIN, nicht Monarchien und Oligarchien sondern die IGE (Banker-Mafia) schüren die Konflikte in ihrem Herrschaftsbereich „Westliche Welt Massen-Demokratie“, die von ihren jeweiligen Stadthaltern (eingesetzte Regierungen) gehalten, vertreten werden.
    Konfikte um ihren Herrschaftsbereich „Westliche Welt Massen-Demokratie“ auszuweiten, auf die Ganze Welt auszudehnen … Weltweit (gewollt) dann die – „Massen-Demokratie“ – in direkter Zusammenarbeit mit ihren – „Massen-Medien & TV“ – für das „des TV-Glotzer Glaube – Wahl ist sein Himmelreich“
    die „Massen-Demokratie“ halbiert die Gesellschaften in Parteien auf (links vs rechts – oben vs unten – CDU/CSU vs SPD/LINKE/GRÜNEN) und diese Parteien, Mitglieder „reiben sich ihre Kräfte im Gegeneinander auf“ – das Ziel der IGE (Banker-Mafia) von sich und der „Massen-Demokratie“ abzulenken, geht so auf, wird so umgesetzt.

    Die – IGE (Banker-Mafia) – (die NEUE WELT als NWO wurde 1970 (17) Eingeleutet mit dem Ende der UdSSR als den „Ost vs West“ Konflikt (kalter Krieg) der Übernahme der Russischen Rohstoffe die erst seit 1995? durch Putin für das Russischen Volk zurück geholt, erkämpft wurden.

    Die – IGE (Banker-Mafia) – hat mit dem 9/2001 der ganze Welt den (TERROR) Krieg erklärt –
    mit diesem – US „Patriot Act“ 2001 – der ganzen Welt den Terror-Krieg erklärt! (sich anmaßt in der ganze Welt einzugreifen um von ihnen erklärte „Terroristen“ zu verfolgen – US Völkerrechts-Terror, sich einen Dreck ums Völkerrecht zu kümmern – nach den Linken sowieso Nazi, weil sich das Völkerrecht auf den Westfälischen Frieden von 1648 in den Grundklagen berufen)
    des US Präsidenten G. Bush (Jun.) Erklärungen & Gesetze. Der Krieg gegen den (selbst inszenierten) Terrorismus 9/11.
    der – US „Patriot Act“ 2001 – der 2001 „Fix & Fertig“ aus der Schublade gezogen werden konnten. Mit der ( US Inszenierung) 11.9.2001
    in den „3. Weltkrieg“ (der Welt den Terror-Krieg erklärt!) und den – „Nazi/Stasi Überwachungsstaat“ – für Hollywoods (GENDER-Nazis) „NEUE WELT“ – NWO.

    Die – IGE (Banker-Mafia) – hat jetzt 7/2017 der ganzen Welt den (WIRTSCHAFTS) Krieg erklärt, mit den Völkerrechtswidrigen Sanktionen gegen JEDEN der mit – Russland, China, Iran – Geschäfts-Beziehungen unterhalten sollte.

    Also ich denke diese – IGE (US Banker-Mafia) – sehen ihre Felle schwimmen gehen,
    wenn sie der ganzen Welt den TERROR & WIRTSCHAFTS KRIEG erklärt müssen aber IMMER nur gegen kleine Akteure, einzelne – Unternehmen, Konzerne, Wirtschaftszweige – in ihrer „Westliche Welt Massen-Demokratie“ unterstützt von ihren „Stadthaltern“ (eingesetzten Regierungen – wie diese „OST A. Merkel & Polit/Medien-Mafia“ ) es läuft auf die Trennung der Welt hinaus, die – IGE (US Banker-Mafia) – „Westliche Welt Massen-Demokratie“ – vs den REST der Welt – Russland – China – Iran – BRICS – die (Bonner Republik)?
    Wer würde mit einem solchen Vertragspartner,
    der sich einen Dreck um Regeln & Gesetze, sich einen Dreck um das Völkerrecht kümmert, NOCH in Geschäftsbeziehung treten?

    Siehe, was diese – IGE (US Banker-Mafia) – mit ihre „Stadthaltern“ (eingesetzten Regierungen – wie diese „OST A. Merkel & Polit/Medien-Mafia“ )
    aus Deutschland, der „Bonner Republik & Soziale Marktwirtschaft“ gemacht haben … ruinöser Dilettantismus & Destruktivismus!
    Ist der Inhalt meiner Arbeit als AUFKLÄRER !
    und hier nachzuvollziehen – http://homment.com/Merkelplanhttp://homment.com/GENDER

    skadenz

        Zitieren  

  4. Solist
    3. August 2017 um 19:24

    Bei Kriegsszenarien ist/wäre es doch so wie beim Finanzkollaps. Er wird/würde ORCHSTRIERT. D.h. es würden dort Bomben fallen, wo Sie es wollen, egal auf welcher Seite und da die Elite ja genau wüsste, wo, was, wann geschehen würde, wären Sie genau dort NICHT. Abgesehen davon soll es Waffen geben, die z.B. „nur“ Wochen strahlen oder vieleicht wenige Monate. Deren unterirdische Anlagen, nicht nur im Westen oder USA, das sind keine ausgebauten Keller. Die sind riesig und angeblich Viele miteinander vernetzt (unterirdisch), sind z.B. auch ins Bergmassiv getrieben. Aber es gibt viele Variationen und auch viele Möglichkeiten separat oder in Kombination um ihren gewünschten Genozid zu erreichen und das ist auf jeden Fall auch vorgesehen, ob nun ein großer Teil davon im Zuge des Währungs-und Wirtschaftscrashs, den Folgen und den entstehenden Seuchen, Hunger usw. Ob durch Kriege, ob durch künstliche Katastrophen anderer Art…. Ich weiß es auch nicht. Der „Crash“ wäre jedenfalls eine gute Möglichkeit für SIE und deagle.com behauptet ja schon bis 2025 eine große Reduktion, aber fast und zum größeren Masse erstmal in westlichen Ländern und wenn da was dran wäre…. Bei BRD gaben zuerst für 2024 41 Millionen Bevölkerung an, für 2025 danach bei nur noch 31 Mio…. Und 2026…????? Und in anderen Ländern? Also wenn Dies stimmen sollte, das vorgesehen ist und sich dran halten könnten…. es so „genau“ zu bestimmen und einzuhalten dürfte weder mit Krieg, noch mit Währungs.usw Crash einfach sein, aber so wie die agieren. Sie könnten auch nacharbeiten. Sie könnten künstliche Krankheiten loslassen oder die nur auf bestimmte Menschen oder Blutgruppen reagiert. Sie könnten über bestimmte Anzahl Impfungen, wo dann mit Zwang die Bevölkerungen, dank einer erfundenen Gefahr…. ODER Diese Gefahr Sie selbst losgelassen und damit die gewünschte Anzahl eliminieren und Sie dann nicht der Krankheit zuschreiben, dabei war es IHN IHREN Impfseren…. oder eben die Gefahr sowohl durch die losgelassene Krankheit plus der „Schutzimpfung“. Es könnte auch die eine Gefahr elimnieren, aber krank werden durch Anderes was zugesetzt würde…..ob nun die Leute gleich verrecken oder erst mit Verzögerung. Einfach vieles möglich. Sie könnten zum „Schutz“ die Menschen in die FEMA-Lager stecken und dort dann entsorgen…

    Youtube Fema Camps (Das sind Konzentrationslager)

    Mal googlen, youtuben mit D.U.M.B.S oder Deep Underground Military Bases oder Basen der Elite (möglicherweise)
    Abgesehen davon, wie soll man Hirngewaschene, programmierte oder wahnsinnige Leute denn mit unseren Masstäben beurteilen? Sie sprühen Chemtrails, auch Dies trift Sie selbst, Sie zerstören die Umwelt usw. Gut, natürlich wird nicht überall gleich gesprüht und möglicherweise haben Sie Mittel an der Hand, das es nicht die gleiche Wirkung auf Sie hat, wie auf uns, aber es geht hier eben in spekulativen Bereich…. Übrigens woher Rockefeller die vielen Herzen herbekommen hat für seine vielen Herztransplantationen, sofern dies nicht auch Fake war…. ich weiß nicht, ob ich es so genau wissen will und ob die Spender ihre Herzen freiwillig abgaben und vieleicht nicht mal zuvor klinisch tot, wobei die für mich schon nicht wirklich tot sind… Tod ist, wenn keine Körperfunktionen mehr haben, grob gesagt. Aber bei solchen wie Rockefeller ist ja eh nur das Beste gut genug und Geld kein Problem, das Er sowieso keine Wartezeit hatte, logisch. Vieleicht wurde auf Bestellung ausgeschlachtet? Wie gesagt, wenn das mit den OPs nicht selbst Fake war, aber ein normaler Mensch, mit normalen OPS und dann noch im hohen Alter und 6 oder 7 Herztransplantationen? Weiß es nicht mehr genau. Wer überlebt sowas? Eigentlich fragte/frage ich mich, ob wir nicht „medizinisch“ heute auf nem anderen Stand sind oder sein könnten…. dann wiederum könnte man fragen… aber das müsste Denen doch zugute kommen?

    Denver Airport
    https://www.google.de/search?q=Denver+Airport&client=opera&hs=9qg&channel=suggest&prmd=ivnsm&source=lnms&tbm=vid&sa=X&ved=0ahUKEwjUu8S3xrvVAhWOLVAKHWcFDdgQ_AUIBg

    Georgia Guidestones – Die 10 Gebote der NWO – deutsch – Armin Risi
    https://www.youtube.com/watch?v=R_zMiZSHQiw

    Die Georgia Guidestones Klagemauer TV 29 11 14
    https://www.youtube.com/watch?v=2R2-CYcUB2o

    Die Steine von Georgia
    https://www.youtube.com/watch?v=7e1R-v8E34E
    Veröffentlicht am 02.12.2010

    http://der-weg.org/klima/co2-kreislau

    Die Georgia Guidestones (auf Deutsch etwa: Orientierungstafeln von Georgia) bilden ein riesiges Monument aus Granitstein, das sich in Elbert County im US-Bundesstaat Georgia befindet. Aufgrund seines Aussehens wird es manchmal als das „amerikanische Stonehenge“ bezeichnet.
    Eine Inschrift mit zehn Richtlinien ist in die massiven Steinblöcke in acht modernen Sprachen eingraviert.
    Diese 10 eingravierten Richtlinien der Neuen WeltOrdnung fordern als erstes: „Maintain humanity under 500.000.000 in perpetual balance with nature“!
    „Erhaltet die Menschheit unter 500.000.000 in andauerndem Gleichgewicht mit der Natur.“
    Das ist ein Aufruf zum Völkermord an über 90% der Menschheit! Aber niemand beseitigt so eine Aufforderung zum Massenmord!

    Mehr zur kommenden Weltregierung und wie sie mit Terror heute schon vorangetrieben wird unter: http://der-weg.org/nwo-und-terror.html

    Außerdem wird die Kontrolle der menschlichen Fortpflanzung, Weltregierung und Weltgerichte gefordert…
    http://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_

    Im ILLUMINATI KARTENSPIEL gibts die Karte: WORLD WAR 3

    https://www.google.de/search?client=opera&q=illuminati+card+world+war+3&sourceid=opera&ie=utf-8&oe=utf-8&channel=suggest&gws_rd=ssl

    https://www.google.de/search?q=illuminati+karten&client=opera&hs=HFh&channel=suggest&tbm=vid&oq=illuminati+karten&gs_l=heirloom-serp.3..0l10.10230.16027.0.16633.22.22.0.0.0.0.125.2037.10j12.22.0….0…1.1.34.heirloom-serp..0.22.2036.Pi-6gqEG1i0

    Zitate zur Neuen Weltordnung
    http://www.orwell-staat.de/zitate.htm
    Ganz unten ein Zitat von Ted Turner…. Eine Reduktion um 95 % wäre ideal…

    Prinz Philip wollte doch auch als möglichst totbringender Virus wiedergeboren werden…

        Zitieren  

  5. Simplicius
    4. August 2017 um 00:12

    Ein ziemlich trostloser Blick in die Zukunft, nicht unplausibel – so könnte es kommen …

    Aber:
    Sie hätten den Artikel wohl nicht veröffentlicht, wenn Sie nicht doch ein wenig Hoffnung hätten, daß noch rechtzeitig der von Roman Herzog angemahnte (allerdings anders gemeinte) „Ruck durch das Land geht“, der sich bislang allerdings noch nicht eingestellt hat, auch wenn KaKa Martin Schulz ihn bereits wahrgenommen haben will („Es geht ein Ruck durch das ganze Land“). Auch die vier guten Kommentare einschließlich der wertvollen Links wären gewiß nicht geschrieben worden ohne das Fünkchen Hoffnung auf rechtzeitiges Aufwachen unserer Landsleute, aber auch der wohlmeinenden Menschen in aller Welt. Und dann nicht nur Aufwachen, sondern auch ohne große Verzögerung das Richtige tun …

    Natürlich ist das auch der Grund, warum ich manchmal ebenfalls Kommentare schreibe.

    „Und wenn ich wüßte, daß die Welt morgen untergehen würde, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“ (Luther) oder „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ …

        Zitieren  

    • flowerpower
      4. August 2017 um 15:52

      Die Hoffnung stirbt zuletzt“ …und die Seelen (Dank des Energieerhaltungssatzes) nie.
      Passen wir also gut auf sie auf,denn sie sind der eigentliche Schatz.
      Sie bilden zusammen das Grosse und Ganze in diesen (auch materiellen) Universum ab.

      Ein armseeliges Bewusstsein ist …welches seine Existenz nur fest und materiell erfasst.
      „Sie waren so arm,sie hatten nur Geld und Macht im Sinn!“

          Zitieren  

  6. Gaucho
    4. August 2017 um 10:14

    Den Kommentaren ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Alle haben recht und der Verfasser hat mal wieder einen brillianten Artikel verfasst.

        Zitieren  

  7. fuzzylogic
    4. August 2017 um 11:45

    Treffende Analyse:

    Robert Stein: „Trump ist das personifizierte Ablenkungsmanöver!“

    https://www.youtube.com/watch?v=Wtpf7epmBgs

        Zitieren  

  8. 4. August 2017 um 12:01

    Vielleicht noch ein paar Gedanken, die hier noch zu kurz kommen. Immer wieder sehe ich das Grundübel unserer Zeitepoche im Bewussteinszusand unserer Spezies: So lange wir uns über das HABEN definieren und nicht über das SEIN, wird die Manipulation und Steuerung – wie oben geschildert – weiter schreiten.
    Auch werden die Fragen: Was ist der Mensch, was bedeutet Geburt/Tod auf´s trefflichste ausgeblendet – oder die Antworten sind: Mensch gleich Humankapital / Tod gleich Auslöschung / den Zellhaufen „Mensch“ gibt´s dann halt nicht mehr…
    Auch diese perverse und allen neueren Erkenntnissen widersprechende Denke (s. auch Nahtodeserlebnisse, die uralten Karma-Gedanken) – eben diese rein naturwissenschaftlich – materielle Seinsebene ist Bedingung für das oben beschriebene Szenario…
    Menschen, die sich als „geistig unsterbliche Zeitgenossen“ definieren, sind eben nicht mehr abhängig von simplen Tant wie Orden/Aktienpaketen/Streicheleinheiten vom Chef…
    denn wohlgemerkt – das letzte Hemd hat keine Taschen – aber was ich mitnehmen kann, ist innere Reife, sind verwandelte seelische Qualitäten u.ä, welche sich dann als positive Zukunftsimpulse in einer neuen Inkarnation zeigen werden…

        Zitieren  

  9. Seance
    4. August 2017 um 13:21

    Wie in den Protokollen der Weisen von Zion -wer immer sie auch verfasst haben mag, auf alle Fälle war es jemand mit „seherischen“ Fähigkeiten- richtig ausgeführt wird, war die französische Revolution der Türöffner für die IGE respektive das „Imperium der Kasse“. Die Monarchie mit einem selbstbewussten Adel war die Brandmauer, die es einzureißen galt und dank der vom „Imperium der Kasse“ geschaffenen Parole „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ war es ein Leichtes, die „Demokratie“ -die nie und nirgendwo etwas anderes wie eine verkappte Plutokratie war- einzuführen.
    In diesen „Demokratien“ ist es für das Imperium mit seiner Geld- und Medienmacht ein Kinderspiel, die Bürger nach Belieben zu spalten, zu verängstigen, zu manipulieren, die „Entscheidungsträger“ zu korrumpieren usw. Da das Imperium seit Jahrtausenden international agiert, ist es natürlich auch kein großes Problem -zumal in Zeiten ohne Internet- ganze Völker und Nationen auseinander zu dividieren. Man geht sicherlich nicht fehl in der Annahme, dass nahezu alle Währungskriege, Staatsbankrotte, Hungersnöte, „Regime Changes“ und nicht zuletzt auch Kriege seit 1789 vom Imperium initiiert und gesteuert worden sind und es von jedem einzelnen Ereignis profitiert hat.
    Im Rückblick muss man konstatieren, dass 33-45 die wohl letzte Chance war, das „Imperium der Kasse“ auf seinem Weg zur Versklavung der Völker aufzuhalten. Leider haben damals zu viele Nationen -sicherlich bedingt durch die Deutungsmacht und Manipulationen des Imperiums- den echten Feind nicht erkennen können. Seitdem ist es für das Imperium mit seiner totalen Kontrolle des perversen Geldsystems überhaupt kein Problem, die Völker und Nationen in jeglicher Hinsicht auszusaugen.
    Nun sind sie ihrem seit Jahrtausenden verfolgten Ziel ausgesprochen nahe -es fehlen eigentlich nur noch Bargeldverbot und implantierter Chip, die Presstituierten und Politmarionetten werden es den Bürgern sicherlich als echten Gewinn verkaufen- und die „eine große Krise, die die Völker nach einer Weltregierung rufen lässt“ (Rockefeller), werden die IGE erzeugen, wenn sie den Zeitpunkt als passend erachten. Lunten sind von ihnen seit 9/11 reichlich gelegt worden und falls sie wider Erwarten keinen größeren Krieg herstellen können sollten, bleibt immer noch ihre ureigene Domäne, die (Welt-) Wirtschaft, die in ihrem jetzigen Zustand nur den ersten Dominostein für den totalen Kollaps benötigt.
    Düstere Aussichten also, zumal sich die IGE sicherlich nicht von acht Milliarden oder sogar mehr Menschen die Umwelt zerstören lassen wollen, also eine Bevölkerungsreduktion im Sinne der „Georgia Guidestones“ sehr wahrscheinlich in näherer Zukunft auf der Agenda der IGE stehen dürfte. Die „Erbsünde“ der Menschheit wird wohl tatsächlich der „Privatkapitalismus inklusive Zinsnahme“ gewesen sein, denn dieses System sorgt zwangsläufig dafür, dass die erarbeiteten (Volks-) Vermögen von „fleißig und produktiv“ zu „reich“ wandern.

        Zitieren  

  10. skadenz
    4. August 2017 um 17:14

    …. ohne das Fünkchen Hoffnung auf rechtzeitiges Aufwachen unserer Landsleute, aber auch der wohlmeinenden Menschen in aller Welt. Und dann nicht nur Aufwachen, sondern auch ohne große Verzögerung das Richtige tun …

    Und hier offenbarst Du den riesigen Denkfehler „ALLER“ …. der so deutlich, aber noch nie Thema war.
    Es handelt sich um eine erhebliche Fehleinschätzung … dessen, das man tut und tun könnte. (ich halte das nicht für Überschätzung oder gar Größenwahn … sondern es gehört zum Inhalt des menschlichen Seins – ebenso wie man immer von sich selbst ausgeht, seine eigenen Möglichkeiten/Denken/Empfinden voranstellt, und auch dem anderen Unterstellt … und das MUSS auch so sein)

    WIR befinden uns mit dem „US (IGE / Banker-Mafia / Finanz-Mafia) Selbstinszenieren Terror“ mit der Bezeichnung – 9/11 –
    (11. 09. 2001) eine Inszenierung als Pendant zum Pearl Harbor (die US Inszenierung für den Krieg gegen Japan – 2. WK)
    um damit erstens (1)
    der Ganzen Welt den TERROR-KRIEG zu erklären ( sich Anmaßen in jedem Land dieser Welt seine „selbst erklärten“ Terroristen zu verfolgen)
    und zweitens (2)
    den umfangreichsten – „Nazis/Stasi-Überwachungsstaat“ – den man sich Vorstellen kann, (1984 ist ein Witz dagegen / „Schöne Neue Welt“ / …)
    aufzubauen, UND zwar in ihrer (US – IGE) gesamten – „Westliche Welt Massen-Demokratie“ –
    (dazu lieferte die Expertise der Kriegsverbrechen (Stasi) an der Ostzone – das umfängliche Denunziantenthum (gegängelter Menschen) wurde bereits von der Gestapo beklagt)

    In NUR 10 Jahre zum – „GLÄSERNEN BÜRGER“ – in der TOTAL ÜBERWACHUNG
    (ohne „Informationelle Selbstbestimmung“, ohne Arzt/Apotheker Geheimnis, ohne Bank-Geheimnis, überwachte e-Kommunikation (Handy, Computer,) bei der D-Bahn Video/Akustische Überwachung in Zügen & Hbf, komplette Straßenverkehr (Stadt, Landstraßen, Autobahnen) Video Überwacht in der Öffentlichkeit (Supermärkte, Tiefgaragen, Kreuzungen, Marktplätze, Fußgängerzonen, …, Straßenfeste, Theater, Stadien, )
    einfach Ü B E R A L L !

    Und dann nicht nur Aufwachen, sondern auch ohne große Verzögerung das Richtige tun …
    hier ein Beispiel:
    Im Sommer 2015 waren in der Stadt Paris,
    mehr als 1.000.000 Menschen auf der Straße, zu einer Massen-Demonstration, um gegen diese lächerliche „Schwulen-Ehe“ zu demonstrieren
    (die Einzelfälle betrifft aber die Grundlage der Zerstörung der Europäisch Christlichen Werte darstellt / kleinste Minderheiten mehr Rechte zu zugesteht als der gesamt Gesellschaft, der Masse / Zersetzung der Gemeinschaft, Gemeinsamkeit, Moral, Ethik, …. zu Egomanen – siehe die Abrichtung zu den GENDER-Nazis aus den – Psychiatrischen Massen-Experimente – an der Ostzone / GENDER sind weder MANN noch FRAU sondern GERNDER-Nazis – verachten alles Weibliche wollen Männlich sein (Stehpiss Urinale) aber mit dem Wissen keine Männer zu sein – mit dem HASS auf alles „Weibliche & Männliche“)

    1.000.000 Menschen auf der Straße …. die MUSS du erst einmal zusammen bekommen … 1.000.000 Menschen !
    Gebracht hatte es im übrigen NICHTS (GAR NICHTS) … die Schwulen-Ehe … wurde eine (1) Woche später als geplant durchgezogen, umgesetzt!
    – GEGEN die „Trink-Wasser-Privatisierung“ (Portugal, GR, ) waren es 1.900.000 Menschen
    – GEGEN das Freihandelsabkommen (TTIP, CETA) 1.600.000 (3,3 Mill) waren es Unterschriften
    – GEGEN diese GEN-Produkte/GEN-Mais 65.000.000 (85%) sich Ausgesprochen haben
    – GEGEN ……….
    Gebracht hatte ALLES im übrigen NICHTS (GAR NICHTS) …. ist diese, EURE (linke) Massen-Demokratie … für die ihr so schwärmt

    Und dann nicht nur Aufwachen, sondern auch ohne große Verzögerung das Richtige tun . . . . . . das Fünkchen Hoffnung auf rechtzeitiges Aufwachen unserer Landsleute oder den anderen Menschen der Welt ……….

    wird NICHT helfen, NICHT helfen können ….. Paris und die Liste hat es doch deutlich gemacht.
    NEIN … das WIR ALLE tun können ist … Bereit zu sein, Bereit für den Moment an dem WIR Alle gerufen werden! … UNS auf die Richtige Seite zu stellen, wenn es soweit ist …. UND genau dafür braucht es die – AUFKLÄRUNG – das man Eigenständige Entscheidungen treffen kann – auf welche Seite man sich begibt,
    und was man von seiner Zukunft erwartet … Eigenständigkeit & Selbstständigkeit in einem Freien Liberalen Miteinander …
    ODER … die „Großmastanlage Massen-Demokratie „all inklusive“ … (wo die Leibeigenen auch 99% von ihrer Arbeitskraft abgeben würde, wenn das 1% denn ausreichend ist „alle par Jahre nen immer kleineren Kleinwagen und 10 Tage „all inklusive“ bei `e Pyramiden …
    99% würden die „Lämmer“ abgeben … aber es steht die IGE – NEUE WELT an – der Sozialismus aus Planwirtschaftliche Monopole der US Multis,
    der „Chip im Arm„ erübrigt das Bargeld,
    der Konsum wird beim hinausgehen direkt vom „Chip im Arm“ abgebucht (nur Terroristen zahlen bar) es laufen in den USA mit Amazon bereits erste Versuche – sowie die Übernahme des gesamten Einzelhandels, nur in den USA? durch „Amazon“ (Woolmarkt mokiert sich)

    das alles ist in den angebotenen Link. bereits seit Jahren aufgeführt
    und hier nachzuvollziehen
    http://homment.com/Merkelplan

    http://homment.com/GENDER

    skadenz

        Zitieren  

  11. Solist
    4. August 2017 um 17:50

    Ich bin nicht ganz sicher, ich glaube, mein letzter zensierter Kommentar brachte hier unter. Ich habe zwar mit gerechnet, das ein Teil davon mit Links gelöscht wird, aber schade, daß man den GANZEN Kommentar entfernt und nicht nur selektiv. Hätte auch zum Anfang des Textes von SEANCE gepasst, aber das ist ein Tabu, obwohl es ja deren Zitate und zu u.a. Weltkrieg 3 (1 und 2 außerdem). Manches aber, leider erinnere nicht mehr im Einzelnen…. hatte direkt mit diesen Gruppierungen nichts zu tun, warum löscht man Dies auch mit? Aber es wäre für das Verständnis schon wichtig und man kann es eben schlechter erfassen, mit Auslassungen. Ich denke, die Erwähnung, könnte es eher verhindern. Genauso wie die Elite lieber im Schatten bleibt und Sie gar nicht mag, ins Licht gezogen zu werden und ein früherer scheinbar vorgesehener Weltkrieg 3 schon, angeblich nur deshalb nicht klappte, da eben gerade dieser eine verlinkte Vortrag bekannt wurde und darum (angeblich) nicht durchgezogen werden konnte.
    Über die ganzen gesteuerten Revolutionen hat auch Prof Walter Veith gesprochen in Vortrag. Er hat eine gewisse religiöse Gruppe darin ausgespart. Hat ihm das geholfen? Nein, trotzdem hat man Ihn in eine Ecke gestellt, das Übliche und Er konnte senen aktuellen Vortrag oder Vorträge…. ob 2016 oder noch 15? deswegen nicht halten, wegen eines einzelnen Zitates von Dritten und auch das war nicht…. naja,….. wie immer, wenn Gründe gefunden werden sollen, finden Sie auch Welche….
    Egal wie zurückhaltend man ist.
    Veith hat viele Vorträge gehalten. Bzw. Sie waren ellenlang und nicht nur ein Tag und zu verschiedenen Dingen und das religiöse Element, Er ist Christ, aber verurteilt die Päpste ect. Ich bin kein Christ ect und glaube auch nicht an einen kommenden Erlöser. Weder einen Christlichen, noch muslimischen, noch j..dischen noch sonstwas…
    Also ich weiß nicht welches Zitat in welchem Vortrag es war, hatte nur FRÜHER dieses Zitat mal gelesen, was als Grund genannt wurde…. In seinen Vorträgen aber, die gehört hatte, Schwerpunkt: über Jesuiten, eben Freimaurer, auch zum Vatikan, etwas Islam, New Age Okkultismus, Satanismus, UNO, EU-Brüssel, NWO, ja auch Freimaurer Albert Pike und Pläne für 3 Weltkriege…. hauptsächlich…. neben Schwerpunkt Glauben und Bibel, Kreation, Ernährung… was ich ausgelassen habe… Klar, schlug es fast überall mal durch, aber auch mal wirklich nur am Rande, Gerade bei einem Vortrag über die UNO z.B. und zur neuen Weltordnung und da war schon viel Wertvolles mit bei und eigentlich ein Pflichtvortrag. Eben auch zur Hegel-schen Dialektik, wie DIE arbeiten und insgesamt zu einem erweiterten Verständnis beitragen konnte und das eben auch BEIDE/alle Seiten bei sind/steuern… und Wer steuert Sie? Da gerät man in Tabu Bereich, wenngleich ich natürlich auch nicht weiß, wer da namentlich…. Man kennt eben nur die Bankster, die 13 satanischen Familien. vieleicht noch Jesuitengeneral und…. gewisse Leute eines sektierischen…. die absolut irre sind und eben einer bestimmten Religion… und die Welt in Schutt und Asche legen wollen…. deren Ziel und dem gehorchen dann andere Figuren in anderen Religionen.
    ALLE Revolutionen waren gesteuert. Das sagte Veith, das stand in einem Artikel, vermutlich war der auch verlinkt mit Auszug, wo es auch um Russland ging und das Leute von West nach Ost gebracht wurden zur bolschweistischen Revolution? Nicht das es verwechsle und anderswo einbrachte. Man kommt schon durcheinander. Na, früher konnte Dies hier auch texten, geht eben nun nicht mehr. Hatte und bringe ich gerne immer wieder bei Youtubekommentaren und mal in nem Blog, wenn es sich ergibt. Hauptsächlich aber Youtube. Zum Einen wollen Viele nicht, da Russia für die Guten halten… hier wohl Kritisches wahrnehmen und das Andere ist die Geschichte und Hintergründe und das hier gewisse Teile eben nicht Opfer sondern Täter (Teile, nicht Alle) und Täter sind Sie noch heute und HOCHGEFÄHRLICH und deren willige Leute, teils vom gleichen Schlag sitzen in West und Ost in den höchsten Ämtern. Da es aber eben ein Tabu ist, es nur zu nennen…. kann man nur schwerlich die Zusammenhänge vermitteln.

        Zitieren  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nachfolgende HTML-Tags können verwendet werden:
<a href=" " title=" "> <abbr title=" "> <acronym title=" "> <b> <blockquote cite=" "> <cite> <code> <del datetime=" "> <em> <i> <q cite=" "> <strike> <strong>.

Bitte die Ziffern in aufsteigender Reihenfolge sortieren: *