Donald Trump: Das Narrativ des Sündenbocks für die kommende Wirtschaftskrise wird gerade final ausgerollt

Inzwischen ist es schier unmöglich geworden, den täglichen Nachrichten zu folgen. Unglaubliche Mengen an Informationen, Neuigkeiten und Geschehnissen prasseln tagtäglich auf uns ein. Waren es in den letzten Tagen WannaCry oder die Entlassung des FBI-Chefs Comey durch Donald Trump, beherrscht aktuell der widerliche Anschlag in Manchester die Schlagzeilen. Ist es daher verwunderlich, das ein Ereignis

Bloomberg: Narrativ des “Sündenbocks” Trump verfestigt sich

Bloomberg ist eines der wichtigsten Propagandaorgane der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE), wenn es um Wirtschaftsthemen geht. Am 31. Januar 2017 veröffentlichte Bloomberg einen Artikel mit dem Titel Gold Gains as Trump Shocks Markets by Doing What He Said He’d Do.
In diesem Artikel geht es um den angeblich durch Trump wiederbelebten Goldpreis:
Die Politik von Präsident Donald Trump hat

Donald Trump: Von Personalentscheidungen über Anti-Trump-Proteste bis hin zur “Sündenbock”-Theorie

Viele alternative Medien überschlagen sich schier, weil Donald Trump zum neuen US-Präsidenten gewählt wurde. Sie glauben, dass dadurch dem einfachen Volk wieder eine Stimme gegeben wurde, dass mit Trump das Establishment einen schweren Schlag hinnehmen musste, dass Trump 9/11 aufrollen wird, dass er mit dem “Washingtoner Sumpf” aufräumen wird und dass er auch gegen Banken

Donald Trump: Der neue US-Präsident – Weiß er um seinen Status als Sündenbock?

Einige Leser haben berechtigter- und richtigerweise in meinem letzten Kurz eingeworfen: Trump ist neuer US-Präsident darauf hingewiesen, dass ich noch im Juli zwei Artikel verfasst habe, in denen ich Hillary Clinton als die neue US-Präsidentin vorgestellt habe:

Hillary Clinton: Die neue US Präsidentin trotz Mail Skandals
Hillary Clinton: Ein völlig untragbare US-Präsidentin

Zum Zeitpunkt als die beiden Artikel

Handelskrieg: Nur einem Tag nach der enttäuschenden Zinssenkung gibt Trump neue Strafzölle gegen China bekannt

Der Kampf zwischen Donald Trump und der Fed ist ein wichtiger Teil des Kabuki-Theaters. Und betrachtet man das aktuelle Geschehen rund um die Zinssenkung wird eines deutlich: die ineinander verwobenen Handlungen beider Parteien ist so offensichtlich, dass es fast schon körperlich weh tut.
Was will ich damit sagen? Wie erwartet, hat die letzte Entscheidung der Federal

Finanzsystem: Trump als Rattenfänger für die Neue Weltordnung

Am 27. Dezember verfasste ich den Artikel Finanzsystem: Die Fed verfolgt eine viel tiefer gehende Agenda, in dem ich die aktuell stattfindende “mediale Aufbereitung” der Straffungspolitik der Federal Reserve beleuchtete. Inklusive der Propaganda, dass der Fed-Vorsitzende Jerome Powell ein “gerissener Zentralbanker” sei, der im Sinne der Menschen versucht das System wieder in Balance zu bringen.

Scroll Up