Indien: Keine biomtrische Registrierung? Keine Nahrungsausgabe an Bedürftige mehr! – Die Implementierung des Überwachungsstaates durch die Hintertüre

In den letzten Tagen wurden in Indien einige Berichte aus dem Finanzbereich veröffentlicht, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Aber bei genauerer Betrachtung verfolgen sie ein gemeinsames Ziel: die Schaffung eines allumfassenden Polizeistaates, der jede Finanztransaktion eines jeden Bürgers nachverfolgen kann.
Dabei ist wichtig zu wissen, dass Indien – neben Schweden –

USA und China: Der Kampf um die Vorherrschaft im “Indo-Pazifik”

Die US-amerikanischen Militärplaner und deren Lakaien beginnen gerade damit, ihre Nomenklatur zu verändern. Washington spricht zunehmend nicht mehr vom asiatisch-pazifischen Raum (Asia-Pacific), sondern von Indo-Pacific (indo-pazifischer Raum).
Was auf den ersten Blick, wie eine unbedeutende Änderung daher kommt, zeigt bei näherer Betrachtung durchaus weitgreifendere Folgen.
Der Ausdruck Indo-Pacific wurde erstmals im letzten Jahr vom – jetzt ehemaligen

Indien und Pakistan: Kommt es zu einem Krieg an ganz anderer Stelle als wir alle denken?

Jenseits vom Nahen Osten, der Ukraine oder Nord-Korea schwellt ebenfalls seit Jahren ein Konflikt, der in unserer Hochleistungspresse so gut wie nicht vorkommt. Ein Konflikt zwischen zwei Atommächten: Indien und Pakistan.
“Objekt der Begierde”: die Kaschmirregion.
Letzte Woche gab die pakistanische Regierung bekannt, dass sie sich “Sorgen mache” ob der indischen Drohnentechnologie. Nur wenige Tage später ließ

China und Indien: Der Kampf um die regionale Vorherrschaft

Dieser Artikel wurde während der Auszeit von www.konjunktion.info erstellt und interessierten Lesern per Newsletter-Versand zugesandt.

Denken die Menschen an Krieg, dann verbinden Sie es noch vornehmlich mit Bomben, Soldaten und Waffen. Doch die heutige “Kriegsrealität” geht weit darüber hinaus. Denn auch Sanktionen, Hackerangriffe und Wirtschaftskriege sind Ereignisse, bei denen es um die geopolitische Dominanz geht, um

Systemfrage: Geopolitik als Ablenkungswerkzeug für die Massen

Beschäftigt man sich seit Jahren mit den geopolitischen und fiskalischen Entwicklungen in unserem System, dann weiß man um die Konsequenzen und die Ereignisse, die stattfinden werden bzw. bereits stattgefunden haben. Auch wenn man als Warner versucht seine Mitmenschen wach zu rütteln, kann man die Katastrophe selbst nicht aufhalten oder gar umdrehen. Denn die Katastrophe, Krise,

Bargeldabschaffung: IWF rät in einem Arbeitspapier zur schrittweisen, unbemerkten Bargeld-Beseitigung

In einem neuen Arbeitspapier mit dem Titel “The Macroeconomics of De-Cashing (Die Makroökonomie der Bargeld-Beseitigung)” schreibt der IWF-Analyst Alexei Kireyev zum Thema Bargeldabschaffung:
Obwohl einige Länder höchstwahrscheinlich in ein paar Jahren weniger Bargeld im Umlauf haben werden, sollte die Umsetzung der Bargeldabschaffung schrittweise vorgenommen werden. Der Bargeld-Beseitigungsprozess könnte auf anfängliche und weitgehend unkritisch betrachtete Schritte aufbauen,

Scroll Up
Diese Website speichert einige Nutzerdaten wie Browserhersteller, Auflösung oder Seitenaufrufe. Diese Daten werden nach Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung erfasst (European General Data Protection Regulation).
Wenn Sie sich dazu entschließen, dass ein zukünftiges Tracking nicht erfolgen soll, wird ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr berücksichtigt. Ich stimme der Datenerfassung zu. Ich möchte der Datenerfassung widersprechen.
683