Skip to content

Kriegspropaganda à la ZDFLesezeit: 2 Minuten

Anscheinend hat das Zweite Deutsche Fernsehen nichts aus der Vergangenheit gelernt. Bereits im Mai wurden ZDF und ARD überführt, wie sie bewusste Manipulation in Sachen Syrien und Afghanistan betrieben:

[stream provider=youtube flv=http%3A//www.youtube.com/watch%3Fv%3Da_fWq-jldWs img=x:/img.youtube.com/vi/a_fWq-jldWs/0.jpg embed=false share=false width=350 height=240 dock=true controlbar=over bandwidth=high autostart=false /]

Und auch in der heute-Sendung vom 14. August versucht das ZDF wieder Stimmung gegen Syrien bzw. Assad zu machen. Der von Assad entlassene Ex-Premier Riad Hidschab bekam auch in deutschen Wohnzimmern sein von den Westmächten konzertiertes Propaganda-Plauderstündchen eingeräumt:

ZDF-Syrien

Bildquelle: Screenshot von www.heute.de/ZDF/zdfportal/web/heute-Nachrichten/4672/23883936/242cf1/Ex-Premier-Assad-Regime-bricht-zusammen.html

Einmal mehr verbreitet das ZDF gezielte Pro-Terroristen-Propaganda und nennt wieder nicht Ross und Reiter beim Namen, dass es sich bei den “Rebellen” um al-CIAda unterstützte und von Katar und Saudi-Arabien bewaffnete Terroristen handelt, die im Auftrag der westlichen Eliten einen Regime-Chance à la Lybien herbei bomben sollen.

Vor allem die Glorifizierung des syrischen Rebellenanführers im obigen Video spottet jedweder journalistischen, auf Integrität, Unabhängigkeit und Neutralität ausgerichtete, Arbeitsweise. Vielleicht sollten sich die Herren Redakteure, Journalisten und Medienschaftenden des ZDFs (das gleiche gilt natürlich auch für die ARD) einmal das nachfolgende Video anschauen, in dem syrische vom Ausland eingeschleusten Terroristen im “al Bab” Aussenbezirk von Allepo Postarbeiter vom Gebäude werfen und dabei ihre Morde filmen und bejubeln:

[stream provider=youtube flv=http%3A//www.youtube.com/watch%3Fv%3DfzOfk3cdXl4 img=x:/img.youtube.com/vi/fzOfk3cdXl4/0.jpg embed=false share=false width=350 height=240 dock=true controlbar=over bandwidth=high autostart=false /]

Ja, liebes ZDF, ARD, Spiegel, Süddeutsche, Stern, Focus, Welt, RTL und wie ihr alle heißt: Das sind eure Kämpfer für Demokratie und Freiheit in Syrien!

Schaut sie euch an: Abscheuliche Söldner, die sich einen Spaß daraus machen unschuldige Menschen zu töten! Terroristen, die ihr mit eurer Propaganda unterstützt und deren Plattform ihr seid.

Ihr solltet euch schämen euren eigentlichen Aufgaben nicht mehr gerecht zu werden! Ihr ward als 4. Gewalt im Staate gedacht. Als Kontrollfunktion zwischen Exekutive, Judikative und Legislative! Aber nichts dergleichen wird mehr von euch gelebt. Ihr seid nur noch Erfüllungsgehilfen der Eliten!

Egal, um welches Thema es sich handelt: ESM, Fiskalpakt, Lybien, Syrien, Wahlkampf in den USA usw. Bei jedem Thema bezieht ihr Partei und suggeriert gleichzeitig Neutralität und Unabhängigkeit –  in bester Edward Bernays-Manier begebt ihr euch auf dem Propagandaweg der “Deutschen Wochenschau“.

Ist das eure – durch das Bundesverfassungsgericht indirekt – zugedachte Aufgabe? Ich denke nicht…

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

Scroll Up Skip to content