Meinung: Was kommt in den nächsten Wochen auf uns zu? Es schließt sich der Kreis des Faktischen.

Dass es sich bei der Covid-19-P(l)andemie aus meiner Sicht um ein mindestens zweistufiges, geplantes Ereignis handelt, habe ich zuletzt gestern im Artikel P(l)andemie: Steht Akt #2 kurz bevor? thematisiert. Zudem habe ich des öfteren darauf hingewiesen, dass für mich die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) “All-In” gegangen sind, um per Notstandsgesetze – getarnt als Infektionsschutzgesetz – nicht nur

Bill Gates: “Wir werden eine tödlichere Pandemie haben.”

Bill Gates. Apologe der Bevölkerungsreduktion und wohl einer der zukünftigen Profiteure bei der Einführung eines mRNA-Impfstoffs mRNA-Genmalipulators. Jener Bill Gates hat dieser Tage die Menschen “gewarnt” und lässt uns damit die Pläne der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) für die Zukunft wissen: Wir werden eine tödlichere Pandemie haben. — (We’ll have a deadlier pandemic.) Der Microsoft-Gründer sagte am

Systemfrage: Der kurze Weg zum “Großen Neustart”

Die am 3. Juni vom Weltwirtschaftsforum (WEF) enthüllte “Agenda des Großen Neustarts (The Great Reset)” scheint oberflächlich betrachtet ein neu entwickeltes Konzept zu sein, das als direkte Reaktion auf Covid-19 geschaffen wurde. Wie sich herausstellt, wurden die ersten Sondierungen für einen solchen “Neustart” aber bereits 2014 vorgenommen. Um die Bedeutung des Eingreifens des WEF richtig

Überwachung: Massennachverfolgung mittels COVI-PASS-Immunitätspässen, die in 15 Ländern eingeführt werden sollen

Der sogenannte COVI-PASS soll – so die dystopische Wahnvorstellung vieler gesteuerter Politiker – bestimmen, ob Sie zukünftig in ein Restaurant gehen können, ob Sie einen medizinischen Test benötigen oder ob Sie in einer Post-Covid-19-Welt einen Behördengang durchführen können. Die Nutzung ist (natürlich) vorgeblich “freiwillig”, aber die Politik wird die Durchsetzung zur Nutzung per Hintertürzwang obligatorisch

Gastbeitrag: Mit MK-Ultra Plus in eine strahlende Zukunft

Gastbeitrag von MP Scotty – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.info wiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor MP Scotty abzuklären. Urheberrechte usw. liegen

Geopolitik: Der große Rückzug der USA

In der letzten Woche ist etwas Außergewöhnliches passiert: Taro Kono, Japans Verteidigungsminister, kündigte an, dass die japanische Regierung ihren Plan, ein neues, mehrere Milliarden Dollar teures Raketenabwehrsystem zu stationieren, aufgeben werde. Tokio hatte sich 2017 verpflichtet, den Kriegstreibern von Lockheed Martin das Aegis-Ashore-System abzukaufen, d.h. just zum Höhepunkt der Hysterie bzgl. der Raketenprovokationen Nordkoreas. Doch

Scroll Up