Systemfrage: Ohne Austausch der handelnden Personen wird es kein Ende der Krise geben

Krise und Pandemie - Bildquelle: Pixabay / geralt, Pixabay License

Krise und Pandemie – Bildquelle: Pixabay / geralt, Pixabay License

In unserer Gesellschaft wird dieser Tage bewusst eine Dichotomie, eine Trennung in zwei Lager erzeugt. Politik und Hochleistungspresse nutzen die klassische Strategie des Divide et Impera dazu, zwei Gruppen zu schaffen, die diametral entgegengesetzter Meinung sind. Auf der einen Seite, diejenigen, die denken, dass der Corona-Virus ein “schreckliche Killervirus” ist – ähnlich der Pest – und dass jede Maßnahme, bis hin zum “medizinischen Notstandsrecht” und der Aushebelung der Grundrechte, deswegen gerechtfertigt ist. Auf der anderen Seite diejenigen, die denken, dass es sich hierbei um eine “inszenierte P(l)andemie” handelt, um ganz andere Ziele verwirklichen zu können. Zudem setzen sie auf die Hegelsche Dialektik aus These (Killervirus) – Antithese (Zwangsmaßnahmen) – Synthese (Überwachung und Kontrolle).

Wo die Wahrheit zu finden ist, muss letztlich jeder selbst für sich beurteilen. Der Virus – und bitte keine Hinweise, dass es keine Viren gibt, ich bin hier anderer Meinung und werde das auch bleiben bzw. bitte dies auch aus Sicht der Meinungsfreiheit zu akzeptieren – besitzt insbesonders eine gewisse Gefahr für vorerkrankte Personen (Stichwort MIT und nicht AN), der wie eine Chimäre agiert. Doch diese “bedingte Gefährlichkeit” rechtfertigt keineswegs die staatlichen Zwangsmaßnahmen und das ökonomische Herunterfahren der Weltwirtschaft, denn diese machen die Gesamtsituation wesentlich schlimmer. Der euphemistisch klingende anglizistische Begriff Lockdown dient im Übrigen meiner Meinung nach zur Verwirrung und “Verniedlichung” dieser Maßnahmen, da das deutsche Wort Ausgangssperren weit negativer konnotiert ist. In seiner ursprünglichen Übersetzung steht Lockdown nämlich für

Übersetzung Lockdown - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt dict.cc

Übersetzung Lockdown – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt dict.cc

Ein Blick in die weltweite Presse zeigt, dass (fast) überall mit den gleichen Begrifflichkeiten gearbeitet wird. Neue Normalität, New Normal, Nouvelle Normalité, Nuevo Normalidad. Zwangsimpfung, Mandatory Vaccination, Contraignant Vaccination, Obligatoria Vacunación. (Fast) überall wurden die gleichen Zwangsmaßnahmen durchgeführt. Selbst in Ländern (China, Russland, Philippinen, Iran, usw.), die in den Augen vieler immer als “Bollwerk gegen den Westen” galten. Wobei ich hier auf das vielfach thematisierte falsche Ost-West-Paradigma verweisen möchte, um diesen “Widerspruch” aufzulösen. Sicherlich ist diese Gleichschaltung kein zufälliges Ereignis. Federführend hierbei die supranationale Entität von Bill Gates Gnaden: die Weltgesundheitsbehörde, die im Zusammenspiel mit den jeweiligen Gesundheitsministerien und Regierungsoberhäuptern sowie den jeweils wichtigsten Presseorganen und anderen Einrichtungen wie dem Robert-Koch-Institut die entsprechende “Saat ausgelegt hat”.

Aber warum dieses Vorgehen, das sich dadurch “auszeichnet”, dass man den Corona-Virus zuerst herunterspielte und teilweise ignorierte, die Flughäfen und Grenzen offen hielt und dann plötzlich diametral dazu handelte und die P(l)andemie ausrief?

Dies ist keine große Bedrohung für die Menschen in den Vereinigten Staaten, und darüber sollten sich die Bürger der Vereinigten Staaten im Moment keine Sorgen machen… – Dr. Anthony Fauci im Januar 2020

(This is not a major threat to the people of the United States and this is not something that the citizens of the United States should be worried about right now… – Dr. Anthony Fauci in January 2020)

Im Artikel Coronavirus: Wie das Establishment davon profitieren könnte habe ich bereits im Januar versucht en detail auf diese Fragestellung einzugehen – auch wenn sich einige Einschätzungen daraus inzwischen etwas anders darstellen, stimmt die Grundaussage des Artikels nach wie vor. Auch in zahlreichen weiteren Artikeln wie hier, hier oder hier habe ich versucht aufzuzeigen, welche Chancen der Virus für die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) mit sich bringt.

Interessant ist zu sehen, dass sich inzwischen das Narrativ in Richtung China gedreht hat. Soll heißen, dass Peking im Westen für alles in Folge der P(l)andemie verantwortlich gemacht wird. Dabei wird geflissentlich von Hochleistungspresse und Politik “vergessen”, dass auch Chinas Wirtschaft enormen Schaden davon getragen hat. Wer aber massiv von all dem profitiert sind die globalistischen Strukturen in China, die IGE innerhalb der WHO, die Eliten in den jeweiligen Ländern – all sie ziehen ihren Nutzen aus der aktuellen Situation. Aber dies zu erfassen, ist für viele Menschen schwer bis schier unmöglich.

Sie können zwar die Idee einer chinesischen Verschwörung akzeptieren, selbst einer der WHO/UN oder eine Trumps… aber die Vorstellung, dass es Gruppierungen in all diesen Ländern und in deren Regierungen gibt, die zusammen arbeiten, bleibt für viele weiterhin eine Aluhut-Theorie.

Aber letzteres ist die Realität. So haben die USA und Kanada Millionen US-Dollar in die Experimente im Biowaffenlabor in Wuhan investiert, was von Dr. Anthony Fauci (so etwas wie das Pendant zu Prof. Wieler beim RKI) 2015 genehmigt wurde. Trumps Kabinett ist mit IGE-Mitgliedern wie Dr. Fauci “durchseucht”, die in engsten Verbindungen zur WHO stehen. Fauci verteidigt weiterhin die WHO und ihr Vorgehen. Trump hatte im Januar das chinesische Vorgehen positiv bewertet. Die WHO hatte ebenfalls Peking massiv verteidigt und deren Vorgehen gelobt – inkl. Tracking Apps und QR Codes zur 24/7-Überwachung der eigenen Bevölkerung und zur Einrichtung eines medizinischen Totalitarismus. Ein medizinischer Totalitarismus, der als Ergebnis der Übung Event 201 vorgeschlagen wurde. Diese “Simulation” einer Corona-Pandemie wurde – wie die meisten inzwischen wissen dürften – von der Bill & Melinda Gates Foundation, der WHO und dem Weltwirtschaftsforum nur ZWEI MONATE vor dem “Ausbruch des Corona-Virus” durchgeführt. Dass der vorgeschlagene medizinische Totalitarismus aus Event 201 genau der gleiche ist wie Bill Gates und andere (z.B. das MIT) heute als Lösung propagieren, ist sicherlich nur reiner Zufall.

Die IGE haben in den letzten Jahren massiv auf eine bargeldlose Gesellschaft und auf eine technokratische Überwachungs- und Kontrollstruktur hingearbeitet. Ist es nicht überaus passend, dass diese “Lösungen” jetzt überall in Zeiten dieser P(l)andemie zu hören und zu lesen sind?

Betrachtet man die Kette der Ereignisse, das “Zuspielen der Bälle” zwischen China, der WHO und vielen Regierungen und die Tatsache, dass die IGE mit Hilfe dieser Krise all das erreichen können, was sie seit Jahrzehnten wollen, dann ist es wohl nicht vollkommen verrückt die Schlussfolgerung zu ziehen, dass dieser Virus vielleicht bewusst auf die Menschen “losgelassen” wurde und dass die IGE in den Staaten zusammenarbeiten, die alle die gleichen euphemistischen Begrifflichkeiten nutzen und die gleichen drakonischen Maßnahmen durchführen, um ein ganz spezifisches Ziel zu erreichen.

Während Peking Washington beschuldigt und vice versa, geht die Wahrheit im Nebel der Propaganda verloren. Die Wahrheit ist, dass BEIDE Seiten und die WHO diese P(l)andemie erst möglich machten und dass die IGE auf ALLEN Seiten dabei etwas zu gewinnen haben. Das Endziel, das sie verfolgen, ist eine globale Regierungsstruktur, ein digitales Eineweltwährungssystem, eine vollständige Zentralisierung und ein Rational für die vollumfängliche Überwachung und Kontrolle der Bürger. Das aktuelle Geschehen erlaubt es ihnen all dies zu bekommen – außer die Menschen stehen endlich dagegen auf und verhindern diese Pläne.

Viele werden jetzt gleich wieder von “Verschwörungstheorien” oder “wilden Spekulationen” reden, aber anscheinend sind solche Menschen gegen Fakten und Beweise immun (um im Bild zu bleiben). Die Beweise sind substanziell wie meine zahlreichen Artikel und darin aufgeführten Belege in den letzten Monate zeigen. Nur wenn immer mehr Menschen dieses globale Drehbuch durchschauen und wir dann noch genügend Zeit und Kraft besitzen die IGE daran zu hindern all ihre Vorstellung umzusetzen, haben wir noch eine Chance.

Diese Krise, dieses Schauspiel wird erst dann enden, wenn wir die IGE bloßgestellt und aus ihren Machtposition entfernt haben. Die jetzige “Virus-Welle” ist nur die erste wie uns ja auch medial bereits gesagt wird und was ich bereits mehrfach thematisiert habe. Wir müssen uns auf weitere “medial aufbereitete, manipulierte Wellen” vorbereiten.

Pandemic-I-The-First-Modern-Pandemic

(Download PDF)

Denn diese bilden die Grundlage weiterer verschärfter Zwangsmaßnahmen und um kritische Geister, Demonstranten mundtot machen zu können. Und sollten die Bevölkerungen doch nicht genug Angst vor Covid-19 haben, müssen die IGE nur einen WEITEREN Virus mit entsprechend benötigten Folgen “loslassen”. Wenn wir die Zwangsmaßnahmen und auch die P(l)andemie beenden wollen, müssen wir die IGE stoppen. Wir müssen das Übel an seiner Wurzel packen…

Quellen:
The Crisis Won’t Stop Until The Globalists Are Removed From Power
“This is not a major threat…”: Dr. Anthony Fauci’s original thoughts about the severity of the COVID-19 outbreak are revisited from a January interview with Newsmax TV’s
Coronavirus: Wie das Establishment davon profitieren könnte
dict.cc – Lockdown
China’s 2020 Economic Growth Seen Sliding Below 2% in Survey
Fauci’s NIAID Funded Wuhan Lab Scientists To Research Bat Coronavirus
Vice President Pence with Coronavirus Task Force Briefing
The Chinese QR codes being used to curb coronavirus – Reuters
Johnson & Johnson Advised Coronavirus Simulation & Now Stands To Gain Financially With New Vaccine
We’re not going back to normal
Mark Carney: dollar is too dominant and could be replaced by digital currency
Here are the innovations we need to reopen the economy


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

8 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up