Handelskrieg: Verhaftung der Finanzvorständin von Huawei als reines Ablenkungsmanöver

John Bolton - Bildquelle: Wikipedia / Gage Skidmore; Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 generisch

John Bolton – Bildquelle: Wikipedia / Gage Skidmore; Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 generisch

In der gestrigen Ausgabe der NPR Morning Edition ließ der Nationale Sicherheitsberater John Bolton den Satz fallen, dass er im Voraus darüber informiert worden war, dass sich die kanadische Polizei auf eine Verhaftung der Finanzvorständin Wanzhou Meng des chinesischen Technikriesen Huaweis vorbereitet. Das heißt, dass Bolton und damit auch Trump wussten, dass eine solche Verhaftung bevor stehen würde, als die beiden mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping am Samstag anlässlich der Handelsgespräche zusammen sassen.

Bolton sagte er sei sich unsicher, ob Trump Informationen über die bevorstehende Verhaftung hatte:

Bolton sagte jedoch, er sei “unsicher”, ob Trump von der Festnahme wusste. Wir haben gestern Abend darüber berichtet, dass Wanzhou in Kanada festgenommen wurde und wahrscheinlich an die USA ausgeliefert wird, nachdem mutmaßliche Verstöße gegen US-Sanktionen gegen den Handel mit dem Iran ermittelt wurden. Es wird allgemein angenommen, dass die Verhaftung den Ausverkauf [an den Börsen] am Donnerstag vorantreibt, da sie wahrscheinlich die Bemühungen bei den Handelsgesprächen mit China beeinträchtigen könnten (gestern Abend haben wir festgestellt, dass die Verhaftung von Wanzhou für China einer Festnahme der Tochter von Tim Cook oder Jeff Bezos gleichkommen würde).

(However, Bolton said he was “unsure” whether Trump was aware of the arrest. We reported last night that Wanzhou was arrested in Canada and will likely be extradited to the US following an investigation into suspected violations of US sanctions against trade with Iran. The arrest is widely believed to be driving Thursday’s selloff, as it will likely throw a wrench in the works of trade talks with China (last night, we noted that Wanzhou’s arrest would be equivalent to China arresting the daughter of Tim Cook or Jeff Bezos).)

Ich denke, dass es einfach naiv ist zu glauben, dass Donald Trump nicht wusste, dass eine Verhaftung von Wanzhou Meng angeordnet wurde. Genauso naiv und lächerlich wie die Behauptung Boltons, dass diese Verhaftung nicht direkt auf China und dessen politische Struktur abzielen würde:

Bolton behauptete auch, dass die USA nicht auf Änderungen in Chinas “politischer Struktur drängen” wollen. Aber wenn sich Änderungen daraus ergeben, dass China seine Wirtschaft öffnet, dann wäre das nicht unbedingt eine schlechte Sache.

(Bolton also claimed that the US isn’t “aiming” at pushing for changes in China’s “political structure.” But if changes do result from China opening up its economy… well… that wouldn’t necessarily be a bad thing.)

Wie ich vorherigen Artikeln aufgeführt habe, war der G20-Gipfel schlichtweg eine Farce, ein Kabuki-Thater zur Ablenkung der Massen. All das, was wir jetzt erleben, dient allein dazu, dass sich die Öffentlichkeit auf den Handelskrieg fokussiert und somit die derzeitigen Machenschaften der Zentralbanken, den wahren Auslösern und Schuldigen hinter dem Erschaffen und Anstechen der “Blase aller Blasen”, nicht wahrnimmt, hinterfragt und entsprechende Konsequenzen einfordert. Ein Anstechen, das JETZT in vollem Gange ist.

Quelle:
Bolton Was Aware Huawei CFO Was Arrested While Having Dinner With Xi


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

6 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Einen Kommentar hinterlassen...

Scroll Up