Finanzsystem: IWF sieht “Sturm am Horizont” aufziehen

Der Internationale Währungsfond (IWF) warnt vor einer weiteren globalen Krise und sieht einen “Sturm am Horizont” aufziehen, der erneut eine Finanzkrise auslösen könnte.
Laut eines Berichts des britischen Guardians, ließ David Lipton, der erste stellvertretende Geschäftsführer des IWF, die Öffentlichkeit wissen, dass “die Krisenvorbereitungen nicht komplett” sind, obwohl mehr als ein Jahrzehnt seit der letzten Finanzkrise

Handelskrieg: Verhaftung der Finanzvorständin von Huawei als reines Ablenkungsmanöver

In der gestrigen Ausgabe der NPR Morning Edition ließ der Nationale Sicherheitsberater John Bolton den Satz fallen, dass er im Voraus darüber informiert worden war, dass sich die kanadische Polizei auf eine Verhaftung der Finanzvorständin Wanzhou Meng des chinesischen Technikriesen Huaweis vorbereitet. Das heißt, dass Bolton und damit auch Trump wussten, dass eine solche Verhaftung

Bitcoin: Geht der Hype sogar noch weiter?

Wenn der Bitcoin-Hype der letzten Wochen und Monate, der rasante Kursanstieg der Kryptowährung gegenüber dem Fiat-Geld namens US-Dollar, eines gezeigt hat, dann, dass die Blockchain-Technologie vom klassischen Mainstream und den dahinter stehenden Investoren kooptiert worden ist. Neben diesen Finanzjongleuren haben sich inzwischen auch Finanzinstitute, Notenbanken und Regierungen eingereiht, die mit Hilfe der Blockchain-Technologie neue Projekte

Dow Jones: Absturz durch Verlust des AAA-Ratings der USA aufgrund der von Trump gewollten Grenzmauer?

Dieser Artikel wurde während der Auszeit von www.konjunktion.info erstellt und interessierten Lesern per Newsletter-Versand zugesandt.

Das erste Mal seit 100 Jahren hat der Dow Jones am Mittwoch für 200 Börsentage in Folge die 4.000 Punkte Schallmauer durchbrochen. Einen solch hohen Stand konnte der US-Index bislang nie über so einen langen Zeitraum halten. Und diese 4.000 Punkte

US-Auto-Kredite: Die nächste Blase platzt – 1 Billionen US-Dollar an ausstehenden Raten

2008 ff. mussten die Staaten der Welt das Spielcasino namens Banken mit Billionen retten. Seitdem hat sich nichts verändert. Nach wie vor schwellt die Finanzkrise und seine offenen Wunden werden nur durch ein Heftpflaster hier (Quantitative Lockerung) und ein Heftpflaster dort (Aufkauf von Staatsanleihen durch die Zentralbanken) etwas “behandelt”.
In den vergangen Jahren hat sich ein

Finanzkrise: Die Zeichen stehen in Europa, China und den Vereinigten Staaten auf Sturm

Jetzt da wir uns in Richtung der zweiten Hälfte des Jahres 2015 bewegen, werden die Zeichen der Finanzkrise auf der ganzen Welt immer sichtbarer. In Griechenland findet gerade ein Bank-Run statt. Ca. 2 Milliarden Euro wurden allein in den vergangenen drei Tagen von griechischen Banken abgezogen. Barclays sagt, dass “unmittelbare” Kapitalverkehrskontrollen nötig sind, es sei

Scroll Up