Skip to content

“Sündenbock-Ökonomie”: Von Inflation, US-Pipelines, Israel und Bill GatesLesezeit: 4 Minuten

Pipeline - Bildquelle: Pixabay / douchewand; Pixabay License

Pipeline – Bildquelle: Pixabay / douchewand; Pixabay License

In unzähligen Artikeln wurde auf diesem Blog die gezielte Zerstörung des US-Dollars als Weltreservewährung sowie die bewusste Zerstörung der Mittelschicht als tragende Säule thematisiert. Aktuell erleben wir seitens der Notenbanken eine Art “Sündenbock-Ökonomie”. Soll heißen, dass die Notenbanken ihre Geldflutungen mit der derzeitigen Situation in der Wirtschaft begründen, was letztlich wie ein Perpetuum Mobile zu verstehen ist. Dass Fed und Co. gleichzeitig eine “Inflationsmaschine” entstehen lassen, ficht diese (noch) nicht an.

Der aus meiner Sicht im Kontext der Sicherheitsübung Cyber Polygon zu sehende “Hackerangriff auf eine US-Pipeline” dient nicht nur als Pretext zu dieser Übung, sondern ist gleichzeitig eine False Flag-Operation, um die ersten Folgeerscheinung der immer stärker durch die Notenbanken verursachten Inflation gegenüber den Menschen (noch) zu verschleiern. Sie lenken gezielt den Blick von sich und den Regierungen ab, um das Ziel der vollständigen Übernahme des Klein- und Mittelstandes und damit respektive aller Vermögenswerte im Hintergrund vervollständigen zu können. Das Endziel ist die totale Kontrolle über den Planeten, inklusive aller Menschen.

Die vollständige Versklavung kann jedoch nur mittels einer ganzen Reihe an “Maßnahmen” durch die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) erreicht werden. Und auch die aktuellen Geschehnisse in Israel gehören aus meiner Sicht dazu. Denn auch in Israel entgleitet der Regierung das “Covid-19”-Narrativ immer mehr, so das auch dort ein Ablenkungsmanöver initiiert werden musste. Das Paradigma der Neuen Weltordnung, aktuell des “Großen Neustarts” wird mit aller Vehemenz durch die IGE durchgedrückt. Weil jedoch ihr Bluff gerade am Scheitern ist, versuchen sie – wie der sprichwörtliche angeschlagene Boxer in der Ecke – alles noch an Energie vorhandene einzusetzen, um ein Scheitern zu verhindern. Insbesondere müssen wir uns darauf gefasst machen, dass wir zeitnah eine ganze Reihe von False Flag-Operation sehen werden:

Auf diese Dinge MUSS man jetzt achten und man muss sich wirklich auf die “Sündenbock-Ökonomie” konzentrieren. “Schauen Sie hier her! Schauen Sie nicht dort!” Die Fed darf NICHT für die Leute als Ursache benannt werden. Die Leute da draußen, die Massen, die dummen Freaks, dürfen die Ursache der Inflation und die Tatsache, dass die Fed sie absichtlich erzeugt, nicht kennen… Sie dürfen es nicht wissen. Also müssen [die Massen] abgelenkt werden, so wie es immer getan wurde.

Es wird alles vorbereitet. Ich habe Ihnen schon vor Monaten gesagt, dass dies passiert, und erwarten Sie MEHR von diesen Ereignissen unter falscher Flagge, um die Energiepreise, den Rohölpreis, oben zu halten. Es muss getan werden, um weiterhin die Massen einer Gehirnwäsche zu unterziehen. – Greg Mannarino

(You MUST pay attention to these things now and you really gotta focus on “scapegoat economics”. “Look here! Don’t look here!” The Fed CANNOT be pointed out to the people. People out there, the masses, the dumbed-down freaks cannot be allowed to know the root cause of inflation and the fact that the Fed is deliberately creating it… you’re not allowed to know. So [the masses] have to be distracted as they always are.

It’s all being set up. I told you this was going on months ago, and expect MORE of these false flag events to occur to keep energy prices, crude oil, higher. It must be done to continue to brainwash the masses. – Greg Mannarino)

Die IGE stehen mit dem Rücken an der Wand. Auch die neuesten Entwicklungen in den USA bzgl. Bill Gates und Jeffrey Epstein sind für mich das sprichwörtliche Zeichen an der Wand. Auch die Scheidung der Gates könnte man ganz anders interpretieren: Bill Gates als bestens vernetzter Geschäftsmann weiß um die Fragilität der Märkte und der künstlich geschaffenen Blase und dass diese Blase platzen wird. Da er seine Aktienanteile an Microsoft und den diversen Beteiligungen nicht einfach auf dem Markt werfen kann, um sein “Vermögen beim Platzen zu schützen” und weil er weiß, dass nach dem Platzen massive Fragen auftauchen werden, beantragt er die Scheidung. Da er angeblich keinen Ehevertrag abgeschlossen hat, wird er entweder per Gericht oder einvernehmlich dazu gezwungen, seine Anteile a) zu verkaufen und seine Frau auszuzahlen oder b) diese hälftig an seine Frau zu übertragen. Das wäre die perfekte Geldwäscheaktion, ohne Aufsehen, gut begründet, ohne mediale oder behördliche Fragen. Natürlich ist das reine Spekulation, es würde aber Bill Gates durchaus zum Teil ermöglichen, sein Vermögen nach Auffliegen dieser Plandemie in die Zukunft zu retten.

Quellen:
Amerikanische Pipeline soll nach Cyberangriff Ende der Woche wieder laufen
Israel strikes Gaza, Hamas fires rockets after hundreds of Palestinians wounded in clashes
“SCAPEGOAT ECONOMICS” The Dark Secret You Are NOT Supposed To Know About. Mannarino
Melinda Gates: Der wahre Grund für die Scheidung von Bill ist Jeffrey Epstein

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

Eine Antwort

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Scroll Up Skip to content