Kurz eingeworfen: Wie passt das ins Narrativ der russischen US-Wahl-Manipulation?

Als sich heute morgen ein Zeit-Leser neben mich setzte, kam ich nicht umhin, immer wieder einmal nach „drüben zu schauen“. Unter anderem präsentierte das Atlantikbrücken– und Bilderberger-Blatt eine Pseudobegründung dafür, warum das CIA seine angeblichen Beweise nicht öffentlich machen kann, die zeigen, dass Moskau Trump aktiv zum Wahlerfolg verholfen hat: nationale Sicherheit. Beweise also nach wie vor Fehlanzeige.

Gerne würde ich den verantwortlichen Redakteur des Artikels die Frage stellen, wie seine Erklärung zu einem Bericht der Detroit News passt, in dem wir lesen können, dass in 37% aller Wahlbezirke in Detroit mehr Wähler als Wahlberechtigte „gewählt haben“, und wie das dann zum überwältigenden Sieg Hillary Clintons geführt haben kann?

Detroit News - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.detroitnews.com

Detroit News – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.detroitnews.com

Die Detroit News berichtet, dass bei Jill Steins initiierter Nachzählung der Stimmen im US-Bundesstaat Michigan auffiel, dass in insgesamt 248 von 662 Wahlbezirken in Detroit (rund 37%) mehr Stimmen abgegeben wurden, als überhaupt Wahlberechtigte registriert waren. Dies rief inzwischen sogar die Staatssekretärin Michigans, Ruth Johnson, auf den Plan.

Nachdem 115% (!) der Stimmen ausgezählt wurden, führte Clinton mit 37% Vorsprung. Zudem gab es in 10,6% der Wahlbezirke der 22 Counties Unregelmäßigkeiten wie gebrochene Siegel.

Oder ist das auch nur ein „Ablenkungsmanöver“ der Russen, um von den weit umfassenderen Manipulationen abzulenken?

Quelle:

Records: Too many votes in 37% of Detroit’s precincts


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:
Artikel bewerten:
Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1 (bislang keine Bewertungen vorhanden)
Loading...
Artikel weiterleiten:

18 Kommentare bei “Kurz eingeworfen: Wie passt das ins Narrativ der russischen US-Wahl-Manipulation?

  1. Xeneron
    16. Dezember 2016 um 10:12

    Warum sollten die Russen in irgendwelche Wahlentscheidungen eingreifen? Das machen die jeweiligen Länder, wie USA oder Deutschland schon selbst! Nur, wenn man so blöd dazu war, auch das passende Ergebnis zu erzielen, dann sucht man „logischerweise“ einen potentiellen Feind. Ich glaube es hat sich mittlerweile herum gesprochen, dass gerade in den USA die Wahlen besonderen Einflüssen unterliegen. Schließlich kann man es dem „dummen Wahlvolk“ nicht überlassen, welchen Vasallen man als Vorzeige-Kasper haben will. Die Elite (Establishment) war sich nach all den bisherigen erwünschten Wahlausgängen sicher, dass auch diesmal ihr Kandidat als Präsident gekürt werden konnte, schließlich hat man alle Vorkehrungen dazu getroffen. Über 10 Mio. verstorbene Bürger lies man einfach wieder auferstehen und für den Wunschkandidaten wählen. Auch die Wahlcomputer wollte man selbstverständlich für dieses schändliche Spiel nutzen. Doch wie sich später herausstellte, war man im Eifer des Gefechts so naiv um das Programm für seine Zwecke einzurichten. So zählten die Computer nicht vorbehaltlos die Stimmen für Clinton, sondern bereicherten Trump mit diesem wichtigen Vorteil! Dumm gelaufen – oder Betrug hat keine Lobby! Einfach auf den Nenner gebracht: Der Schuss ging nach HINTEN los!!!
    Ich persönlich bedauere jeden, der sich heute noch an diesen gesteuerten Medien orientiert. Absolut vergeudete Zeit.

  2. Fred Feuerstein
    16. Dezember 2016 um 11:18

    Bisher war es doch so, dass beide Kandidaten in irgend einer Form dem Establishment entsprechen mussten. Also wozu dieser Zirkus ? Da wüssten doch nicht einmal die Russen, wen sie bevorzugen sollten. Die Wahlmaschinen mussten ja nur zum schwindeln erfunden werden, nicht zum hacken. Zuletzt bei Bush mussten die Maschinen ja so lange traktiert werden, bis endlich der geringe Vorsprung für Bush in Florida heraus kam um letztendlich die Wahl zu gewinnen. Die Maschinen haben den Vorteil, dass man ihnen vorher schon sagen kann, was heraus kommen muss und dann kann man sie auch noch nachträglich korrigieren und das geht eben nur mit Maschinen.
    Wir haben das Problem, egal ob in den USA oder Deutschland oder sonst wo, Politik ist nicht demokratisch, es ist ein Geheimnis. Was gesagt wird, ist gelogen oder noch besser, wird gar nicht erst erzählt. Die Wähler sind zu 80 % ahnungslos und haben davon, worüber sie entscheiden sollen, nicht die geringste Ahnung. Wie soll denn da ein gutes Ergebnis heraus kommen ? Würde man den Weihnachtsmann oder den Osterhasen wählen können, da wäre das eine korrekte Wahl, denn alle Wähler wüssten wovon die Rede ist. Leider sind die beiden aber nicht politisch tätig. Vielleicht kommt es noch.

    • Rico
      16. Dezember 2016 um 12:01

      Vielleicht verfügen diese Wahlmaschinen schon über eine fortgeschrittene Künstliche Intelligenz und diese wehrt sich bis zum Schluß gegen dieses jämmerliche Schauspiel. Deshalb kommen nur noch Ergebnisse, die sich um die 50%+- bewegen. Und wir natürliche Intelligenzien sind zu doof, diese gut gemeinte Botschaft zu verstehen. Ich habe schon einige Versuche gebraucht, um zu verstehen, daß ich das CAPTCHA nur lösen kann, indem ich die „Ziffern in aufsteigender Reihenfolge sortiieren“ muß.:-)

  3. Kruxdie
    16. Dezember 2016 um 11:44

    Der Artikeltitel ist natürlich eine rhetorische Frage. Das dient alles halt der Förderung des divide et impera, dieses Wiederum als Teil zur Erzeugung von Chaos, aus dem dann eine neue Ordnung geschaffen werden kann (ordo ab chao). Aber das ist Ihnen bekannt.

    • Divide et impera
      16. Dezember 2016 um 13:15

      Teile und herrsche.

      Herrschen heißt dienen.
      Dienen heißt herrschen.

      Du kannst nicht zwei Herren dienen!
      Entweder dienst du der Lüge oder der Wahrheit.
      Die Lüge und die Wahrheit sind gegensätzlich (!!!) wirkende und auf ewig unvereinbare (!!!) Kräfte, die im Gesetz der Anziehung der Gleichart stehend die Menschheit spalten. Entweder du dienst der einen oder der anderen Seite. – Oder du gehörst zu den sogenannten „Lauen“, die sich nicht für die eine oder andere Seite entscheiden können (oder wollen) und sich dadurch zum Spielball beider Seiten machen, womit sie sich in Gottes Schöpfung als unbrauchbar (!!!) erweisen und deshalb im Gericht ausgespien (!!!) werden.

      So einfach ist das.

      https://gralsbotschaft.org/was-ist-wahrheit/

      • Jakob
        17. Dezember 2016 um 10:48

        Der clue am Divide et Impera besteht ja darin, zwei Seiten zu schaffen und den Bürger die Illusion zu geben, die Wahrheit läge auf einer der beiden Seiten. Oft ist die Wahrheit in der Mitte, oft aber überhaupt nicht dazwischen, sondern ganz wo anders. Der Bürger wird also bevor er sich eine ausgereifte Meinung machen kann mit einem „entweder, oder“ konfrontiert. Dabei ist es ratsam zu erkennen, dass ein gutes Gespür für die Wahrheit nicht darauf beruht, immer Partei für eine beliebige Seite zu ergreifen. Wir dürfen kühn uns einer vorzeitigen Meinungsfindung enthalten, auch wenn andere der Bequemlichkeit wegen uns kategorisieren wollen und uns dann aufgrund einer nicht-zu-kategorisierenden Meinung nicht mehr mögen. Am Ende können wir uns aber nur entweder mit der Wahrheit in Übereinstimmung bringen, oder nicht – sehr wahr.

        • Divide et impera
          17. Dezember 2016 um 18:26

          Hallo Jakob,

          da kann ich nicht widersprechen. Im Gegenteil. Mit dem „guten Gespür für die Wahrheit“ hast Du genau ins Zentrum getroffen. Genau darauf kommt es an. Aber dieses Gespür kommt nicht von selbst. Dieses Gespür gilt es zu entwickeln, um nicht immer wieder auf’s Neue in die Falle des (originalen) „Divide et Impera“ zu tappen. Der erste Schritt dazu ist das WOLLEN, also das Treffen einer Entscheidung: der Entschluss, die WAHRHEIT erkennen zu wollen. Der Rest ergibt sich dann nach dem Gesetz der Anziehung der Gleichart von ganz allein.

          Mir geht es aber auch – oder vor allem – darum, dass die Menschen endlich damit aufhören, dieses immer wieder aus der Schublade hervor gekramte (originale) „Divide et Impera“ als „(un)heilige Kuh“ zu betrachten, auf die man immer alle Schuld schieben kann, sondern als das zu sehen, was es tatsächlich ist: ein MACHTINSTRUMENT, das wie jedes andere Machtinstrument sowohl zum Guten als auch zum Schlechten angewendet werden kann. Es kommt nur darauf an, wer es benutzt und aus welchen Motiven heraus es eingesetzt wird.
          Wer das nicht begreift, der wird sein ganzes Leben lang OPFER derjenigen sein, die dieses Machtinstrument zu egoistischen und selbstsüchtigen Zwecken missbrauchen, und der wird auch niemals dazu in der Lage sein, dieses Machtinstrument bewusst (!) zum Positiven anzuwenden.

          „Divide et Impera“ in den USA: Hast Du Dich schon mal gefragt, wie es dazu kommen konnte und was es bedeutet, dass die Amis am Ende nur noch die Wahl hatten zwischen einem weiblichen und einem männlichen „Teufel“?

          „Divide et Impera“ in Deutschland: Hast Du Dich schon mal gefragt, warum die Mainstream-Medien und die etablierten Parteien/Politiker jetzt alles daran setzen, die AfD (in persona Frauke Petry) mit Trump gleichzusetzen?

          Ich bin gespannt, ob die Deutschen (mehrheitlich) aus der US-Wahl etwas gelernt haben, so dass sie jetzt eigentlich klüger als die Amis sein müssten und zu begreifen in der Lage sein sollten, dass es die IGEL (die IGE und deren Lobbyisten) mit ihrer teuflischen NWO-Ideologie sind, die hinter all dem Unheil dieser Welt stecken.

          LG, D.e.i.

  4. ameise
    16. Dezember 2016 um 12:20

    täter stellen sich immer als opfer dar!

  5. Ghlibo
    16. Dezember 2016 um 12:40

    https://twitter.com/XTraceyAnn/status/809129786022969344/photo/1

    „Den Baum auseinander nehmen und die Russen beschuldigen…Falalalala“

  6. Ghlibo
    16. Dezember 2016 um 12:41

    https://twitter.com/XTraceyAnn/status/809129786022969344/photo/1
    „den Baum auseinandernehmen und die Russen beschuldigen…Falalalala“

  7. flowerpower
    16. Dezember 2016 um 14:32

    Mal schauen wann Miss Hillary und ihre Muppets auf die Idee kommen die Luft so lange anzuhalten bis sie endlich
    doch Presidentin wird?
    Da lachen doch die Huehner.

  8. 16. Dezember 2016 um 18:46

    3. Dezember 2016 | Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt
    Der Psychologe Michal Kosinski hat eine Methode entwickelt, um Menschen anhand ihres Verhaltens auf Facebook minutiös zu analysieren. Und verhalf so Donald Trump mit zum Sieg.

    Am gleichen Tag versendet eine bis dahin kaum bekannte britische Firma mit Sitz in London eine Pressemitteilung: «Wir sind begeistert, dass unser revolutionärer Ansatz der datengetriebenen Kommunikation einen derart grundlegenden Beitrag zum Sieg für Donald Trump leistet», wird ein Alexander James Ashburner Nix zitiert. Nix ist Brite, 41 Jahre alt und CEO von Cambridge Analytica. Er tritt stets im Massanzug und mit Designerbrille auf, die leicht gewellten blonden Haare nach hinten gekämmt.

    Der nachdenkliche Kosinski, der gestriegelte Nix, der breit grinsende Trump – einer hat den digitalen Umsturz ermöglicht, einer hat ihn vollführt, einer davon profitiert.

    http://www.dzig.de/Donald-Trump-gesammelte-Werke

  9. 16. Dezember 2016 um 19:37

    danke für die Info!
    Und warum berichten unsere Medien nicht über diese Ungereimtheit in Michigan? – Echt schwache Leistung unserer „investigativen Journalisten“.
    Vielleicht ist dieses Thema auch zu anspruchsvoll für unsere Elite-Journalisten.
    Ich hab nur gedacht, wenn der kleine 10jährige Trump-Sohn (der am Wahlabend verständlicherweise ermüdet war) in den Medien vorgeführt wurde(n-tv), oder Melanias weißes Kleid als Symbol für „Reinheit“ (n-tv) (so ein Quatsch- die trägt ja auch andere Farben!) in einer Nachrichtensendung Platz fand….

    …warum dann nicht auch so was Wichtigeres, wie das unerklärliche Mehr an Wählern gegenüber den registrierten Wahlberechtigten.

    Ich finde auch die mediale Abwertung des designierten neuen US-Aussenministers despektierlich („keine politische Erfahrung“).- So ein Unsinn.
    Als ExxonMobil-Chef hatte der Manager 300.000 Angestellte und in 60 Ländern bohrt Exxon nach Öl. Da hat man Kontakte bis hin zu den Staats- und Regierungschefs,
    um Verträge auszuhandeln. Man muß da schon auch politisches Geschick vorweisen können…(meine ich).

  10. 16. Dezember 2016 um 21:50

    Die CDU befürchtet, dass Russlands Präsident Wladimir Putin Merkel Wiederwahl per Internet verhindern möchte.
    Zuvor hatte Angela Merkel angekündigt, dass es notwendig sein werde, Inhalte im Internet zu regulieren.
    Justizminister Heiko Maas hatte Falschmeldungen ebenfalls den Kampf angesagt.
    — Das entsprechende Gesetz soll nach der Weihnachtspause erarbeitet werden. —
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/16/bundesregierung-kuendigt-gesetz-gegen-falschmeldungen-an/

    das den Totalitären Verbrechern endlich das Handwerk gelegt wird,
    bevor die – Aufklärung – gänzlich durch die ZENSUR verhindert werden kann.
    „ALLE“ Kommentarbereiche in der Internet-Präsenz der Medienhäuser sind Geschlossen worden oder werden ZENSIERT,
    dort war die – Aufklärung – schon seit 2012 NICHT mehr möglich / Handelsblatt.com war bis 2014/15 noch mit eines der letzten Medienhäuser bei denen noch – Die Aufklärung – möglich war.

    hier:
    http://homment.com/Merkelplan
    skadenz

    verbreitet den Link. WEITER …. auf Facebook, Twitter, Medien-Plattformen und dergleichen – bevor im neuen Jahr auch die letzte Chance dem Totalitarismus dieser – OST A. Merkel & Polit/Medien-Mafia – durch Aufklärung die Stirn zu bieten vertan ist,
    die Menschen über das Netz NICHT mehr erreicht werden können …

    man muss die Leute zu ihrem Glück zwingen
    – den meisten ist die Tragweite der Posts. gar NICHT bewusst, 500 Klicks sind NICHTS – ich schätze das bei 1.000 Klicks NUR einer (1) dabei ist, der mit dem – Input – etwas anfangen kann. Und es mindestens fünf (5) braucht, dass es in Teilbereichen zu einer spürbaren Veränderung, Erleichterung kommen könnte.
    Die mit der Erkenntnis …. das in diesem Land etwas Schreckliches Abläuft ===> der Weg in die Totlitäre Diktatur,
    die der DDR & 3. Reich um nichts nachsteht Umfassender sogar – ein GENOZID an WEST – …. die eigenen Schlüsse ziehen. Es braucht die Unternehmer im Land, die Industriellen, den Mittelstand, die Handelnden … es braucht die Erkenntnis des Allumfäglichen Betrugs an WEST DE der von dieser – Polit/Medien-Mafia – seit mindestens 15 Jahren Schleichend vollzogen wird.

    Ich habe aufgezeigt das die – Polit/Medien-Mafia – mit den Mitteln eines Rechtsstaats (Gesetze) NICHT mehr zu Stoppen sind,
    wie in der „DDR“ und dem „3. Reich“ steht die – Polit/Medien-Mafia – außerhalb von – Recht & Gesetz – stehen ÜBER dem Gesetz.

    Die – OST A. Merkel & Polit/Medien-Mafia – hat die – Bonner Republik – in einen Totalitären Links-Faschismus gewandelt.
    Den Anfängen seit 1998 und seit dem Regierungs PUTSCH von 2005 mit allen Mitteln – heißt den Austausch der Politiker, Behördenleiter, den Strategischen Positionen im Land ….

    OHNE den Rückhalt, die Menschen in WEST – ist eine Veränderung der Zustände nicht möglich!

    Und dafür bedarf es der – Aufklärung – den Desinformationen, der Manipulation & Suggestion
    die ihnen durch die – MassenMedien & TV-Glotze – widerfährt, entgegen zu Wirken.
    Diese – MassenMedien & TV-Glotze – haben Gut mitgewirkt bisher, haben sich Selbst Diskreditiert
    UND tun dies und werden dies weiter tun …..
    Das IST unsere Chance, den Menschen die sich immer öfter im Internet informieren wollen, die NEU dazu Kommenden
    die Tatsächlichen Zustände im Land aufzuzeigen, zu verdeutlichen … ihnen die – Aufklärung – anbieten, immer wieder ….

    darum verbreitet die Links. … IMMER wieder,
    nach zweit Tagen sind die Link. von Gestern, beinhalten aber den – Strategischen Input – (Pure Aufklärung) von Morgen
    darum … IMMER wieder!!

    Widerspruch der Rechtsstaatlichkeit
    hier:.
    http://homment.com/Widerspruch_zur.

    GENDER-Nazismus
    hier:
    http://homment.com/GENDER

    skadenz

  11. Mike
    17. Dezember 2016 um 00:47

    Hallo Konjunktion, wie immer, sehr interessant deine Beiträge. Ich versuche natürlich immer mir ein breites Spektrum von Informationen einzuholen, was natürlich zur Folge hat, resultierend daraus das auch in den alternativen Medien die Meinungen schon sehr auseinander driften, das es immer schwieriger wird Zweck und Bedeutung verschiedener Meldungen richtig einzuordnen oder nachzuvollziehen.
    Nun da Ich gerade auf Euronews die Meldung „FBI agrees with CIA assessment that Russia meddled in the US election to help Trump win“ gelesen habe, ist mir ein bedenklicher Gedanke gekommen. Abgesehen davon, das die Verlegung von NATO Kräften an die OST-Grenze schon länger im Gange ist und der Provokation in der Ukraine, heute diese Meldung: https://deutsch.rt.com/international/44309-gegen-russland-usa-verlegen-panzer-deutschland/ und diese: http://nato.trendolizer.com/2016/12/grafenwohr-deutsche-panzergrenadiere-bereiten-sich-auf-nato-grossverlegung-nach-litauen-vor.html Nun die Theorie die mir dazu durch den Kopf ging ist, das Trump tatsächlich nur benutzt wurde, jedoch um nun die Behauptung aufstellen zu können Trump wurde von Putin unterstützt bzw. konnte nur dank der russischen Manipulationen im US-Wahlkampf gewinnen. Zusammen mit der Aussage (nicht nur) von Clinton, Sie würde eine Cyberattacke im gleichen Maße beantworten wie eine physische, sehe Ich jetzt eine endlich geschaffene Grundlage um gegen Russland aktiv zu werden. Endlich in dem Sinne, das Putin einfach nicht auf die viele Provikationen seitens der Nato eingelassen hat. Wenn man dann noch das permanente Russenbashing, das ja wirklich schon krankhaft ist (Putin schickt Flüchtlinge, Putins Killerkrakenarmee….) miteinbezieht wird es für mich schlüssiger. Dazu kommt, das damit wohl auch mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden könnten. Dann diese „Nachricht“ aus den „glaubwürdigen“ MM heute: http://m.bild.de/bild-plus/politik/inland/wladimir-putin/wie-putin-merkel-wiederwahl-verhindern-will-49093464,view=conversionToLogin.bildMobile.html?wtmc=mw Damit kann die Internetzensur gerechtfertigt und gleichzeitig gegen Russland gehetzt werden bzw. gegen PUTIN. Das ist ein wichtiger Punkt wenn man bedenkt das die NATO bis dato ja immer nur das ansässige Volk von ihrem „Despoten“ befreien wollte. Gleichzeitig ist ein größerer Krieg ja auch immer eine Möglichkeit, Finanzsysteme wieder ins Gleichgewicht zu bringen, soweit Ich das als Laie beurteilen kann. In dem Fall wäre dies die Lösung, wenn auch eine riskante, aber auch folgerichtige für die Fortsetzung des Programms zur unipolaren Weltmacht. Es gibt dazu aber noch einige Unbekannte zB.: wie würde China reagieren? Denn Ich denke auch China wird sich bewusst sein dass sie, sollte Russland vollkommen (wirtschaftlich&politisch) in die Hände der IGE geraten, wohl eine deutlich schlechtere Position gegenüber selbigen haben werden. Ich weiß das diese Ansicht mit einigen hier sehr gut begründeten Ansichten diverser investigativen und intelligenten (m.E. nach) Kommentatoren oder auch Beitragverfasser nicht übereinstimmt bzw unvereinbar ist. Trotzdem denke Ich man sollte keine Ansicht als endgültig oder „nur diese ist richtig“ vertreten und allen Meinungen einer objektiven Analyse würdigen. Für mich wäre es durchaus plausibel, das Trump in diesem Falle nicht vereidigt wird und diverse „Antworten“ zur gegebenen Zeit erfolgen.

    • 17. Dezember 2016 um 14:45

      es ist auf – konjunktion.info – schon aufgezeigt worden,
      die Wahl des Mr. Trump in den USA beruht auf einer neuartigen Form der Gesellschafts-Steuerung/Manipulation,
      einer „Erfindung“ die dem – Google, Twitter, Facebook, Amazon, …. – als die Daten-Sammler
      um NICHTS nachsteht.
      https://www.dasmagazin.ch/2016/12/03/ich-habe-nur-gezeigt-dass-es-die-bombe-gibt/

      „Cambridge-Analytica“ mit ihrem System, verarbeiten NUN diese Daten – die ihnen die Menschen freiwillig preisgeben.
      „Cambridge-Analytica“ kann jeden Menschen/Bürger dieser Welt, den Nutzern von – Google, Twitter, Facebook, Amazon, …. – die/seine Persönlichkeit zuordnen und so ganz gezielt ansprechen, benutzen, in Persönlich, seine Persönlichkeit ansprechen – ALLES aus den Likes bei Facebook, 300 Likes und „Cambridge-Analytica“ ermittelt mehr Kenntnis über die Person als die eigene Frau über sie weiß.
      Das ist der Hintergrund zu der Trump Wahl – Gesellschafts-Manipulation – und in den USA in diesen Hillery Kreisen (Banker-Mafia) sehr wohl bekannt.
      Schon Tage später war der Hintergrund bekannt geworden ===> so das bereits in der 1. Woche nach der Wahl in den USA, diese OST A. Merkel bekannt gab, ihre Wahl 2017 von einem Medien-Unternehmen Managen zu lassen – „Cambridge-Analytica“ – spricht von einem Auftraggeber aus Deutschland!
      und wird SICHER NUR Sekundär im Hintergrund tätig werden,
      der Regierungsagentur – „Jung von Matt“ ? – die den Auftrag erhalten hat,
      für die Konkurrenz der im Netz besonders Negativ aufgefallenen Regierungsagentur wie – Großagentur „Scholz & Friends“ – die versuchte mit Verleumdung & Boykott-aufruf, Rechte & Nazis eine Kampangne gegen – achgut.com/ und tichyseinblick.de – loszutreten um ihnen Wirtschaftlich zu Schaden,
      die Opposition zur – Polit/Medien-Mafia – den MassenMedien & TV-Glotze
      die finanziellen Mittel abzugraben ==> durch … Verleumdung, Boykott-aufruf, Nazi-Diffamierung … http://www.achgut.com/artikel/denunzianten-gate_bezahlte_gesinnungs-taeter

      Die USA haben unter diesem Mr. Obama nach 9/11 – Aller Welt den Krieg erklärt –
      als Legitim mit diesen – “Patriot Act” – Jedes Land dieser Welt wegen Terrorismus angreifen zu können!

      Lasst die Finger von diesen – MassenMedien – deren Ziel nur NOCH die Manipulation & Suggestion im Sinne
      der US/GB „Banker-Mafia“ handeln – ja auch ihr Eigentum sind!
      Im Sinne dieser „Westliche Welt Massen-Demokratie“ und ihre eingesetzten Stadthalter die jeweilige „Polit/Medien-Mafia“.

      Das Tatsächliche ist hinter den Links. zu finden – UND so erschreckend anders?

  12. 17. Dezember 2016 um 20:01

    (wenn wieder doppelt? sorry)

    es ist auf – konjunktion.info – schon aufgezeigt worden,
    die Wahl des Mr. Trump in den USA beruht auf einer neuartigen Form der Gesellschafts-Steuerung/Manipulation,
    einer „Erfindung“ die dem – Google, Twitter, Facebook, Amazon, …. – als die Daten-Sammler
    um NICHTS nachsteht.
    https://www.dasmagazin.ch/2016/12/03/ich-habe-nur-gezeigt-dass-es-die-bombe-gibt/

    „Cambridge-Analytica“ mit ihrem System, verarbeiten NUN diese Daten – die ihnen die Menschen freiwillig preisgeben.
    „Cambridge-Analytica“ kann jeden Menschen/Bürger dieser Welt, den Nutzern von – Google, Twitter, Facebook, Amazon, …. – die/seine Persönlichkeit zuordnen und so ganz gezielt ansprechen, benutzen, in Persönlich, seine Persönlichkeit ansprechen – ALLES aus den Likes bei Facebook, 300 Likes und „Cambridge-Analytica“ ermittelt mehr Kenntnis über die Person als die eigene Frau über sie weiß.
    Das ist der Hintergrund zu der Trump Wahl – Gesellschafts-Manipulation – und in den USA in diesen Hillery Kreisen (Banker-Mafia) sehr wohl bekannt.
    Schon Tage später war der Hintergrund bekannt geworden ===> so das bereits in der 1. Woche nach der Wahl in den USA, diese OST A. Merkel bekannt gab, ihre Wahl 2017 von einem Medien-Unternehmen Managen zu lassen – „Cambridge-Analytica“ – spricht von einem Auftraggeber aus Deutschland!
    und wird SICHER NUR Sekundär im Hintergrund tätig werden,
    der Regierungsagentur – „Jung von Matt“ ? – die den Auftrag erhalten hat,
    für die Konkurrenz der im Netz besonders Negativ aufgefallenen Regierungsagentur wie – Großagentur „Scholz & Friends“ – die versuchte mit Verleumdung & Boykott-aufruf, Rechte & Nazis eine Kampangne gegen – achgut.com/ und tichyseinblick.de – loszutreten um ihnen Wirtschaftlich zu Schaden,
    die Opposition zur – Polit/Medien-Mafia – den MassenMedien & TV-Glotze
    die finanziellen Mittel abzugraben ==> durch … Verleumdung, Boykott-aufruf, Nazi-Diffamierung … – http://www.achgut.com/artikel/denunzianten-gate_bezahlte_gesinnungs-taeter

    Die USA haben unter diesem Mr. Obama nach 9/11 – Aller Welt den Krieg erklärt –
    als Legitim mit diesen – “Patriot Act” – Jedes Land dieser Welt wegen Terrorismus angreifen zu können!

    Lasst die Finger von diesen – MassenMedien – deren Ziel nur NOCH die Manipulation & Suggestion im Sinne
    der US/GB „Banker-Mafia“ handeln – ja auch ihr Eigentum sind!
    Im Sinne dieser „Westliche Welt Massen-Demokratie“ und ihre eingesetzten Stadthalter die jeweilige „Polit/Medien-Mafia“.

    Das Tatsächliche ist hinter den Links. zu finden – UND so erschreckend anders?

    skadenz

    .

    Willkommen in der Gegenwart !

    Bei den Big Five bzw. dem Fünf-Faktoren-Modell (FFM)
    hier:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Big_Five_%28Psychologie%29

    (Februar 2016)
    Die „psychologischen Operationen“ (Psy-Ops) sind „Kriegslisten“ von der Art des Trojanischen Pferdes.
    hier:
    http://www.voltairenet.org/article190188.html

    „Die Interpretationen von Personenbezogenen Daten“
    – Cambridge Analytica – hat dann jedes Profil mit der OCEAN-Methode ausgewertet,
    das heißt folgende Persönlichkeitsmerkmale ermittelt:
    – „Offenheit“ (Wertschätzung von Kunst, Gefühl, Abenteuer, ungewöhnlichen Ideen, Neugier und Fantasie);
    – „Gewissenhaftigkeit“ (Selbstdisziplin, Einhaltung von Verpflichtungen, eher Organisation als Spontaneität, Zielorientiertheit);
    – „Extraversion“ (Energie, positive Gefühle, Tendenz zur Suche von Stimulierung und Gesellschaft durch andere, Tatendrang)
    – „Verträglichkeit“(Neigung zu Mitgefühl und Kooperation stärker ausgeprägt als zu Misstrauen und Konkurrenz gegenüber anderen);
    – „Neurotizismus“ (Tendenz zu hoher Empfänglichkeit für unangenehme Gefühle wie Zorn, Unruhe oder Depression, Verletzlichkeit). ….
    hier:
    http://homment.com/zu_Heavy

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist.