Skip to content

Verschlagwortet: manipulation

Systemfrage: Die 11 Strategien der Manipulation

Sylvain Timsit hat bereits 2002 die sogenannten 10 Strategien der Manipulation aufgestellt. Einige denken, dass der – aus meiner Sicht sozialistische Gatekeeper – Noam Chomsky hinter diesen 10 Punkten steckt. Aber ob nun Timsit oder Chomsky der Autor ist, spielt letztlich keine Rolle, da der Inhalt für sich spricht. Allerdings...

Plandemie: Bereits sechs Monate vor der Zulassungen der Gentherapie wurde die entsprechende “Impf”-Propaganda in einer Studie getestet

Laut der Encyclopedia Britannica ist Propaganda “das mehr oder weniger systematische Bemühen, den Glauben, die Einstellung oder die Handlungen anderer Menschen durch Symbole (Worte, Gesten, Banner, Denkmäler, Musik, Kleidung, Abzeichen, Frisuren, Motive auf Münzen und Briefmarken usw.) zu beeinflussen. Die Absicht und die relativ starke Betonung der Manipulation unterscheiden die...

Gaslighting: Die CIA und das US-Kriegsministerium betreiben die größte Manipulationskampagne in der Geschichte

Anfang April veröffentlichte ich den Artikel Gaslighting: Das Werkzeug der Unterdrückung, in dem es um die Manipulation, emotionale Gewalt bzw. emotionalen Missbrauch eines Menschen durch einen anderen geht. Bei diesem verdeckte Mobbing versucht der Gaslighter den Gaslightee zu verunsichern und davon zu überzeugen, dass dessen Sicht, sein Verhalten oder seine...

Meinung: Der politische 180 Grad Schwenk

In den letzten Jahren hat eine linksgeprägte Politik die Richtung der Entscheidungen bestimmt. Gender, Migration (Grenzöffnungen) oder auch Mietendeckel sind nur einige Bespiele dafür. Der Nationalstaat wurde im gleichem Atemzug verteufelt und jedwede Form von staatlicher Eigenständigkeit und Denkweise sollte und wurde in vielen Teilen geschliffen. Heute in Zeiten einer...

Gold: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sich physisches Gold vom Papiergoldmarkt abkoppelt

Vor nicht allzu langer Zeit wurde die Idee der Manipulation des Gold- und Silbermarktes in die Ecke einer “Verschwörungstheorie” gesteckt. Alternative Ökonomen und Edelmetallinvestoren wurden beschuldigt, einer “wilden Fantasie” zu unterliegen oder einfach nur verbittert zu sein, weil man den Einstiegspunkt verpasst habe, weil es zu lange Phasen der Stagnation...

Goldpreis: 1.600 US-Dollar und höher – Wo geht der Weg hin?

Gold ist und bleibt ein Mittel zur Krisenvorsorge. Ein Mittel, Besitz in schwierigen Zeiten über dieselben zu bringen. Immer wieder habe ich darauf hingewiesen, dass Gold ansteigen muss, weil die Fundamentaldaten und die Krisen dieser Tage zwingend einen solchen Anstieg in sich tragen. Bereits im letzten Jahr sprang der Goldpreis...

Skip to content