Nord-Korea und USA: Der nächste Akt, bitte!

Michael Hayden, der die Central Intelligence Agency und die National Security Agency leitete, sagte auf ABCs “This Week”, dass ein Gipfel “eher weniger als wahrscheinlich” sei. Aber er und der republikanische Senator Marco Rubio stimmten darin überein, dass es unrealistisch ist, zu erwarten, dass Kim seine Atomwaffen abgibt.
“Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass

Nord-Korea: Warum die Friedensgespräche scheitern werden – Syrien und der Iran als Fallbeispiele

In der Geopolitik heißt es, dass Friedensverhandlungen gewöhnlich ein perfekter Zeitpunkt sind, um einen Krieg vorzubereiten. Dieser Gedanke lässt sich von der Militärstrategie Sun Tzus ableiten, der glaubte, dass, wenn ein Land schwach ist, es wichtig ist, stark zu erscheinen; und wenn eine Nation am bedrohlichsten ist, dass es dann wichtig ist, schwach oder “diplomatisch”

Syrien: Der nächste illegale Krieg des Westens hat begonnen

Die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) haben es wieder getan. Ihre Erfüllungsgehilfen in Washington, Paris und London haben den nächsten illegalen, auf Nichtfakten und Lügen basierenden Krieg gegen Syrien begonnen, in dem man das Land erneut mit Raketen beschossen hat. Es scheint aktuell sogar möglich, dass Damaskus in den nächsten Tagen mit weiteren Luftschlägen angegriffen wird.
Wie von mir

Ost vs. West: Der Dritte Weltkrieg wird ein Wirtschaftskrieg sein

Die Kriegstrommeln werden so laut geschlagen wie seit Ende des Zweiten Weltkrieges nicht mehr. Russland, Iran, Nord-Korea, Syrien als das absolute Böse. Während der Westen, vor allem die USA, als das heilsbringende Gute dargestellt wird, der ohne Fehl und Tadel ist.
So zumindest das medial aufbereitete Mem, das gerade in den letzten Wochen und Monaten den

Ernennung John Bolton: Kommt es jetzt zum “langersehnten Regime Change” im Iran?

Als vergangenen Donnerstag der US-Präsident Donald Trump bekannt gab, dass der ehemalige UN-Botschafter und Regierungsmitarbeiter unter der Ägide von George W. Bush, John Bolton, der neue Nationale Sicherheitsberater wird, zuckten nicht nur viele Kritiker der US-Regierung zusammen.
Bolton ist der Archetyp des Kriegstreibers. Er gehörte zu den Architekten des Irakkriegs und ist Ex-Direktor des Think Tanks

Kurz eingeworfen: Steigende US-Zinsen wegen Trump Infrastrukturmaßnahmen?

Die USA werden in diesem Jahr ein höheres Budgetdefizit aufweisen und könnten dadurch einen “Zinsanstieg” erleben, aber aufgrund des anhaltenden Wirtschaftswachstums durch Donald Trumps Steuersenkungen sind im Zeitverlauf geringere Defizite möglich, sagte Budget Director Mick Mulvaney.
Mulvaney sprach bei “Fox News Sunday”, einen Tag bevor das Weiße Haus die voraussichtlichen Ausgabenvorschläge für 2019 veröffentlichen wird –

Scroll Up
Diese Website speichert einige Nutzerdaten wie Browserhersteller, Auflösung oder Seitenaufrufe. Diese Daten werden nach Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung erfasst (European General Data Protection Regulation).
Wenn Sie sich dazu entschließen, dass ein zukünftiges Tracking nicht erfolgen soll, wird ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr berücksichtigt. Ich stimme der Datenerfassung zu. Ich möchte der Datenerfassung widersprechen.
695