USA: Das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump wird wohl ohne Folgen bleiben

Welch Aufschrei in unserer Hochleistungspresse. Welch Genugtuung. Amtsenthebungsverfahren gegen Trump. Kleine Erinnerung: auch gegen andere US-Präsidenten (z.B. Bill “Slick Willy” Clinton) wurden bereits ein Amtsenthebungsverfahren angestrengt. Und die meisten dieser Verfahren haben weder eine neue Politik oder gar einen neuen Präsidenten gebracht. Trump wird keine Ausnahme von dieser Regel darstellen und es wird nur eine

USA: Amtsenthebungsverfahren gegen Trump und Joe Bidens Ukraine-Skandal

Trump und QAnon sind für viele immer noch die “Heilsbringer”, die endlich “den Sumpf trocken legen”. Die Realität sieht jedoch anders aus. Und auch das Argument, dass das jetzt angedachte Amtsenthebungsverfahren doch ein klarer Beleg dafür sei, dass Trump von den Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) aus dem Oval Office entfernt werden soll, weil er nicht nach ihren

Handelskrieg: Trump spielt die Chancen für eine “Mini-Einigung” mit China nach unten

Und ewig grüßt das Murmeltier…
Während wir uns dem Ende des Jahres nähern, brechen Fundamentaldaten wie Frachtaufkommen und Produktion weltweit weiter ein. Bis zum Frühjahr hin steigt die Gefahr, dass es zum ökonomischen Absturz kommt, weil parallel dazu – aus meiner Sicht – das Potenzial steigt, dass die Fed ihre Zinssenkungen und ihre Repo-Ankäufe einfrieren wird.
Wer

Donald Trump: Eine “kleine Anzahl” von US-Truppen wird in Syrien bleiben

Vor einer Woche schrieb ich im letzten Artikel zu Syrien:
Lüge #3 – Die USA ziehen ihre Truppen aus Syrien ab
Die USA ziehen ihre Truppen NICHT ab. Und jeder der glaubt, dass Trump tatsächlich das US-Engagement beendet, wurde herein gelegt. Es ist auch nicht das erste Mal, dass wir solche Versprechungen von Trump hören, dass er den Kriegen

Systemfrage: Die Trump-(Ent)-Täuschung

Schon lange untersuche und schreibe ich über das “Phänomen Trump” und wie er in das Narrativ der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) hinein passt. So habe ich vorausgesagt, dass Trump neuer US-Präsident werden wird, basierend auf der Tatsache, das ein (angeblicher) nationalistischer und populistischer Konservativer im Weißen Haus sehr hilfreich für die Agenda der IGE wäre. Bereits damals

USA: Ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Trump geht in die nächste Runde

Irgendwie muss das falsche Rechts-Links-Paradigma weiter befeuert werden. Nachdem sich Russiagate als Flop herausgestellt hat, muss der “Ukraine-Skandal” als neue Waffe der Hochleistungspresse gegen Trump herhalten. Ich bin wahrlich kein Freund Trumps, aber was uns hier medial geboten wird, spottet inzwischen jeder Beschreibung. Wobei bei Lichte betrachtet, ist das sich Übersteigern der Linken gegen Trump

Scroll Up