Skip to content

Meinung: Ist Donald Trump nur kontrollierte Opposition?Lesezeit: 4 Minuten

Donald Trump - Bildquelle: Pixabay / tiburi; Pixabay License

Donald Trump – Bildquelle: Pixabay / tiburi; Pixabay License

Für viele ist Donald Trump immer noch der “Retter”. Derjenige, der den “Sumpf austrocknen” wird. Derjenige, der dem Treiben des Establishments ein Ende setzen wird.

Dass Trump genau das nicht ist, habe ich über die Jahre in zahlreichen Artikeln immer wieder aufgezeigt. Letztlich ist Trump genau zu jenem Zeitpunkt auf der politischen Weltbühne ins Scheinwerferlicht getreten, zu dem ein solcher Kandidat seitens der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) benötigt wurde. Bekanntlichwerweise geschieht in der Politik nichts ungewollt – und warum solle es ausgerechnet bei Trump anders (gewesen) sein?

Trump war und ist es bis heute kontrollierte Opposition, die die Scharade der angeblichen Ungerechtigkeit, die gegen ihn vorgebracht wird, mitmacht. Wenn jemand wirklich gegen die Gerichtsverfahren vorgehen wollte, hätte er die betrügerischen Taktiken seiner Opposition längst über seine Kanäle aufdecken können. Leider umgibt sich Trump weiterhin mit einem Anwaltsteam, das jeden seiner Schritte zu untergraben scheint.

Trump hätte alle Demonstranten vom 6. Januar begnadigen können (er war bis zum 20. Januar vereidigter US-Präsident) , aber er hat keinen einzigen begnadigt, während sie bis heute im Gefängnis sitzen. Er hätte all diejenigen begnadigen können, die ihn während seiner Präsidentschaft unterstützt haben und fälschlicherweise im Gefängnis gelandet sind, aber er wurde offensichtlich angewiesen, dies nicht zu tun. Seine Anhänger scheinen ihm egal zu sein.

Kurz nach dem Ende seiner Präsidentschaft erhielt Trump über 200 Millionen US-Dollar aus der Auszahlung eines Teils seiner Gewerbeimmobilien in San Francisco. Diese Auszahlung erfolgte, nachdem Kalifornien die Einleitung eines Verfahrens gegen ihn wegen verschiedener Anschuldigungen in Erwägung gezogen hatte.

Auch konnte Trump kurz nach seinem Ausscheiden aus dem Amt und nachdem der Staat New York Anklage wegen Steuerbetrugs und Behinderung der Justiz gegen ihn erhoben hatte, mindestens 100 Millionen US-Dollar in bar aus seinen New Yorker Immobilien von einer obskuren Bank mit Sitz in San Diego sichern.

Wäre es jemand anderes als Trump gewesen, hätte dieser Investor sein New Yorker Vermögen einfrieren lassen oder wäre zumindest nicht mehr in der Lage gewesen, das Geld abzuheben. Steuerbetrug und Behinderung der Justiz sind schwerwiegende und verachtenswerte Straftaten, und doch konnte Trump dieses Geld aus Vermögenswerten abheben, die ihren Sitz in New York City hatten.

Während die alternativen Medien Donald Trump als Märtyrer und Opfer eines manipulierten Justizsystems sehen, sehe ich eine mehr als fragwürdige Person, kontrollierte Opposition und eine bewusst platzierte “Retterfigur”, um die Massen bei Laune und paralysiert zu halten, die genau das tut, was man ihr sagt.

Donald Trumps Schulden wurden im Laufe der Jahrzehnte mehrfach aus der Insolvenz und dem Bankrott herausgekauft, und er ist damit ein gekaufter Politiker, auf den die IGE unter allen Umständen zählen können. Donald Trump ist und war nur eine weitere Marionette an den Fäden der IGE.

Anstatt das viele alternative Medien ihm genau jene Tatsachen vorwerfen, hat Donald Trump eine Vielzahl an medialen Fanboys um sich geschart, die ihm jeden Fehltritt zu verzeihen scheinen. Donald Trump kann niemandem außer sich selbst die Schuld für sein Kabinett und seine Insiderhandlungen geben. Sogar sein Anwaltsteam scheint aktuell jeden seiner Schritte zu sabotieren, was seine rechtlichen “Probleme” bis ins Jahr 2024 und darüber hinaus verlängert wird.

Mister “Warp Speed” ist immer noch in aller Munde und auf den Titelseiten aller Zeitungen. Trump ist immer noch da draußen und preist die modRNA-Biowaffe als seine Schöpfung an. Er hat sich trotz der immer zahlreicher werdenden Tatsachen zur Giftinjektion nicht von dieser distanziert oder gar diesbezüglich einen Fehler gemacht zu haben eingeräumt. Mit einem “Freund” wie Trump brauchst du keine Feinde, denn er wird dein schlimmster Feind sein.

Donald Trump, der beste Freund, den bei genauer Analyse die IGE haben könnten, hat diesen gerade einmal 300 Millionen US-Dollar in zufällig zeitlich abgestimmten Immobilientransaktionen zu seinem Nutzen gekostet.

Man kann keinen Trump-Anhänger mehr ernst nehmen, und das schließt leider viele alternative Kanäle mit ein. Trump ist kein naiver und schlampiger “Politlehrling”, er führt(e) genaue die Anweisungen der IGE buchstabengetreu aus, die von ihnen erwartet wurden, um den Großen Neustart überhaupt erst einleiten zu können.

Denn letztlich geht es wie immer um Geld und Macht; folgen Sie dem Geld und Sie werden die Wahrheit darüber finden, wie diese Welt funktioniert und wer die wahre Macht in den Händen hält.

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

2 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Skip to content