Agenda 21/2030: Es geht nicht um Umweltschutz, es geht um die Reduzierung und Versklavung der Menschheit

Vorbemerkung Der nachfolgende Text wird sicherlich zu einer mannigfaltigen Diskussion führen. Viele werden die hier aufgeführten Punkte als Verschwörungstheorie abtun, als nicht real und nicht umsetzbar. Andere mögen bereits in ihrem Umfeld erkennen, dass diese Teilmaßnahmen umgesetzt werden. Ich möchte nur beide Seiten bitten, sich ernsthaft und offen mit dieser

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich.

Mit Ihrer Anmeldung bzw. der Registrierung erkennen Sie die Datenschutz- und Kommentarregelungen von www.konjunktion.info vorbehaltlos an.

Registrierte Benutzer hier anmelden
   
Neue Nutzerregistrierung
*Pflichtfeld
Artikel weiterleiten: