Währungs-/Wirtschaftskrieg: Russland und China setzen jetzt gezielt ihre Dollar-Anleihen gegen die USA ein

Im vergangenen Jahr begann Russland damit große Mengen ihrer US-Dollar-Reserven auf den Markt zu werfen. Allein in Monat Dezember 2014 verkaufte Moskau etwa 20% seiner US-Anleihen. Ein Schritt, der die Spannungen zwischen Ost und West weiter erhöhte. Etwas, das nur als Wirtschaftskrieg beschrieben werden kann.

Dann – als ob es Teil einer koordinierten Aktion ist – wurde diesen Sommer bekannt, dass China eine ähnliche Strategie umgesetzt hat, als es eine halbe Billion auf US-Dollar lautende Vermögenswerte verkaufte.

Aber das ist nur der Anfang vom Ende des US-Dollars. Inmitten einer großen Kernschmelze auf den chinesischen Aktienmärkten verkaufte die Volksrepublik in der vergangenen Woche Anlagen im Gegenwert von Milliarden von US-Dollar, was Berichten zufolge der Versuch war die eigenen kollabierenden Finanzmärkte zu stabilisieren.

Wladimir Putin - Bildquelle: Wikipedia / www.kremlin.ru

Wladimir Putin – Bildquelle: Wikipedia / www.kremlin.ru

Und nun da die russische Wirtschaft unter dem Gewicht der amerikanischen und europäischen Sanktionen leidet, auch wegen der, was viele glauben und weit verbreitet ist, massiven Manipulation der Ölpreise, sendet Wladimir Putin ein klares Signal an die Zentralbank der Weltreservewährung, die Fed.

Ein neues Gesetz, das vom Präsidenten der Russischen Föderation ausgearbeitet wurde, zielt darauf ab, den US-Dollar vollständig aus dem Warenhandel zu eliminieren:

Russian President Vladimir Putin has drafted a bill that aims to eliminate the US dollar and the euro from trade between CIS countries.
This means the creation of a single financial market between Russia, Armenia, Belarus, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Tajikistan and other countries of the former Soviet Union.
“This would help expand the use of national currencies in foreign trade payments and financial services and thus create preconditions for greater liquidity of domestic currency markets”, said a statement from Kremlin.
The bill would also help to facilitate trade in the region and help to achieve macro-economic stability.
(Russlands Präsident Wladimir Putin hat ein Gesetz ausgearbeitet, das darauf abzielt den US-Dollar und den Euro aus dem Handel zwischen den GUS-Ländern zu beseitigen.
Dies bedeutet die Schaffung eines einheitlichen Finanzmarktes zwischen Russland, Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan und anderen Ländern der ehemaligen Sowjetunion.
“Dies würde helfen, die Verwendung der nationalen Währungen bei den Außenhandelszahlungen und Finanzdienstleistungen auszuweiten und würde somit die Voraussetzungen für eine höhere Liquidität der inländischen Devisenmärkte schaffen”, besagte eine Erklärung des Kremls.
Der Gesetzentwurf würde auch dazu beitragen, den Handel in der Region zu erleichtern und dabei helfen, eine makroökonomische Stabilität zu erreichen.)

Die Auswirkungen eines solchen Schritts folgen zwar nicht notwendigerweise unmittelbar, sind aber langfristig gesehen schwerwiegend. Dass China und Russland sich nun offen zur Veräußerung ihrer US-Dollar-Anlagen bekennen, signalisiert einen signifikanten Paradigmenwechsel im Welthandel.

Der Dollar mag heute noch stark sein, da panikende globale Investoren in die vorgebliche Sicherheit der US-Staatsvermögen flüchten. Aber damit bleibt der Federal Reserve keine andere Wahl übrig als noch mehr Billionen zu drucken, um die Finanzmärkte vor dem Ruin zu retten. Aber die Gläubiger, die in der Regel diese Vermögenswerte kaufen, sind immer schwerer zu finden.

Reichsmark - Bildquelle: Wikipedia / waterborough

Reichsmark – Bildquelle: Wikipedia / waterborough

Wir werden in der nahen Zukunft die Sollbruchstelle erreichen und wenn dieser Tag kommt, werden wir den größten monetären Zusammenbruch in der Geschichte der Welt erleben.

When the collapse of the dollar occurs, it will literally and figuratively come like a thief in the night, and I do mean overnight!
We are all familiar with the concept of inflation, which is the intentional byproduct of the Federal Reserve.  But I am not just talking inflation, I’m speaking about hyperinflation which is caused by the collapse of the value of the currency resulting in runaway prices. Here are three examples of how quickly a currency collapse can occur when a nation’s money when its money no longer holds it value:

  1. In Weimar Germany, from 1922 – 1923, prices  doubled  every three days.
  2. In the modern era, in Yugoslavia from 1992-94, witnessed prices doubling every 34 hours.
  3. In Zimbabwe, in the two year period from 2007 – 2008, prices doubled  every 25 hours.

History is replete with examples of currency collapses and they typically follow very predictable patterns in which a nation unravels and social chaos, and many times, widespread violence and even genocide becomes part of the national landscape.
(Wenn der Kollaps des Dollars erfolgt, wird er buchstäblich und bildlich wie ein Dieb in der Nacht kommen, und ich meine über Nacht!
Wir kennen alle den Begriff der Inflation, die das gewollte Nebenprodukt der Federal Reserve ist. Aber ich spreche nicht nur über Inflation allein, ich spreche von Hyperinflation, die durch den Zusammenbruch des Werts der Währung verursacht wird, was zu explodierenden Preisen führt. Hier sind drei Beispiele dafür, wie schnell ein Währungszusammenbruch erfolgen kann, wenn das Geld einer Nation, wenn sein Geld nicht länger einen Wert besitzt:

  1. In Deutschland der Weimarer Republik verdoppelten sich in den Jahren von 1922 bis 1923 die Preise alle drei Tage.
  2. In neuerer Zeit erlebte Jugoslawien 1992-94, dass sich die Preise alle 34 Stunden verdoppelten.
  3. In Simbabwe verdoppelten sich im Zweijahreszeitraum von 2007 bis 2008 die Preise alle 25 Stunden.

Die Geschichte ist voll von Beispielen von Währungszusammenbrüchen und sie folgen in der Regel sehr vorhersehbaren Mustern, in denen sich eine Nation auflöst und soziales Chaos und oftmals übergreifende Gewalt und sogar Völkermord Teil der nationalen Landschaft wird.)

Und obwohl solche Dinge natürlich nie in der “entwickelten” Welt geschehen können, bitten wir unsere Leser die Möglichkeit eines Szenarios, das den Zusammenbruch des US-Dollars (und damit des vollständigen Schuldgeldsystem, Anmerkung www.konjunktion.info) beinhaltet, zu berücksichtigen. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Venezuela, wo wir gerade sehen können, wie ein Gesamtsystemkollaps eines Landes in Echtzeit aussieht:

With 30% of Venzuelans eating two or fewer meals per day, social unrest is mounting rapidly in President Nicolas Maduro’s socialist utopia. As WSJ reports,soldiers have now been deployed to stem rampant food smuggling and price speculation, which Maduro blames for triple-digit inflation and scarcity. “Due to the shortage of food… the desperation is enormous,” local opposition politician Andres Camejo said, and nowhere is that more evident than the trampling death of an 80-year-old woman outside a state-subsidized supermarket.
(Da 30% der Venezulaner nur zwei oder weniger Mahlzeiten pro Tag essen können, nehmen die sozialen Unruhen in Präsident Nicolas Maduros sozialistischer Utopie schnell zu. Wie WSJ berichtet, werden nun Soldaten eingesetzt, um den zügellosen Lebensmittelschmuggel und die Preisspekulationen, die für Maduro Schuld an der dreistelligen Inflation und der Knappheit sind, einzudämmen. “Aufgrund des Mangels an Lebensmitteln… ist die Verzweiflung enorm”, sagte der lokale Oppositionspolitiker Andres Camejo, und nirgends wird das deutlicher als im Fall einer totgetrampelten 80-jährigen Frau außerhalb eines staatlich geförderten Supermarkts.)

Bei einem solchen Szenario müssen wir davon ausgehen, dass unsere normalen Handelssysteme bis zu dem Punkt zusammenbrechen werden, wo lebenswichtige Güter wie Nahrung, Benzin und andere kritische Lieferungen für die Massen unbezahlbar werden.

Tess Pennington, Autor des Buches The Prepper’s Blueprint, erklärt, was innerhalb von drei bis fünf Tagen nach einer monetären Katastrophe passiert:

Have you ever heard the saying, “We’re three days away from anarchy?” In the wake of a disaster, that’s all you have is three days to turn the crazy train around before crime, looting and chaos ensue. In reports during the aftermath of hurricane Sandy, residents from Staten Island were pleading for help from elected officials, begging for gasoline, food and clothing.

Multiple factors contribute to societal breakdowns including failure of adequate government response, population density, citizens taking advantage of the grid being down and overwhelmed emergency response teams.
The 3-5 days following a disaster is the bewitching hour. During this short amount of time, the population slowly becomes a powder keg full of angry, desperate citizens. A good example is the chaos that ensued in New Orleans following the absence of action from the local government or a timely effective federal response in the aftermath of Hurricane Katrina. In such troubled times, people were forced to fend for themselves and their families, by any means necessary. This timeline of Hurricane Katrina effectively illustrates “the breakdown,” and within three days, the citizens of New Orleans descended into anarchy, looting and murder .
(Haben Sie schon einmal das Sprichwort gehört: “Wir sind 3 Tage von der Anarchie entfernt?” Nach einer Katastrophe ist das alles, was Sie haben. Drei Tage, um den entgleisten Zug umzudrehen bevor Kriminalität, Plünderungen und Chaos folgen. In Berichten nach dem Hurrikan Sandy flehten die Bewohner von Staten Island um Hilfe von gewählten Beamten, bettelten um Benzin, Lebensmittel und Kleidung.

Mehrere Faktoren tragen zum gesellschaftlichen Kollaps bei – wie der Wegfall von angemessenen Reaktionen der Regierung, die Bevölkerungsdichte, Bürger, die Vorteile daraus schlagen, dass Chaos herrscht, und überforderte Notfallteams.
Die 3-5 Tage nach einer Katastrophe sind die verhexten Stunden. Während dieser kurzen Zeit wird die Bevölkerung langsam zu einem Pulverfass voller Wut und verzweifelter Bürger. Ein gutes Beispiel ist das Chaos, das in New Orleans nach den nicht ergriffenen Maßnahmen der Lokalregierung oder das Ausbleiben eines rechtzeitigen effektiven Eingreifens des Bundes aufgrund des Hurrikans Katrina folgte. In solch schwierigen Zeiten waren die Menschen dazu gezwungen sich und ihre Familien mit allen Mitteln zu versorgen. Diese Zeitleiste des Hurrikans Katrina zeigt effektiv “den Kollaps”, und innerhalb von drei Tagen fanden sich die Bürger von New Orleans in Anarchie, Plünderungen und Mord wieder.)

Es ist schwierig sich einen anhaltenden Kollaps in Amerika vorzustellen. Aber machen Sie nicht den Fehler, das vollständig auszublenden. Denn sollte der US-Dollar jemals angegriffen werden, und es scheint so zu sein als wären die Eröffnungssalven bereits von Russland und China abgefeuert worden, dann wird das Leben, wie wir es heute in Amerika kennen, zu einem drastischen und fast sofortigen Stillstand kommen.

(Teil-/Übersetzung des Artikels Putin Targets US Monetary System: “Aims to Eliminate the US Dollar and the Euro From Trade” von Mac Slavo/SHTFplan.com)

Quellen:
Putin Targets US Monetary System: “Aims to Eliminate the US Dollar and the Euro From Trade”
Dollar Dump Begins: Russia Unloads 20% Of Its Total U.S. Holdings In ONE Month
Shock Report: China Dumps Half a Trillion Dollars: “Something Is Very, Very Wrong”
Putin says dump dollar
What Will Happen When the Dollar Collapses?
Total System Collapse In Real Time: “Due to the Shortage of Food… the Desperation Is Enormous”
Shadow Stats Founder On Hyperinflation: Disruptions to Food Supplies, Normal Flow of Commerce
The Prepper’s Blueprint: The Step-By-Step Guide To Help You Through Any Disaster
When the Grid Goes Down, You Better Be Ready!
KATRINA TIMELINE
The Anatomy of a Breakdown


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

5 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up