Islamic State: Mitglied der Terrororganisation wurde 11 Jahre lang von Blackwater und dem US-Außenministerium ausgebildet

In einem kürzlich veröffentlichten Video des Islamic State taucht ein ehemaliger Polizeichef aus Tadschikistan auf, der bestätigt, dass er bis zum letzten Jahr vom US-Außenministerium und der Söldnerfirma Blackwater/Xe/Academi ausgebildet wurde.

In einer Blackwater-Anlage in North Carolina wurde Oberst Gulmurod Khalimov im “Anti-Terror-Training” geschult.

“Von 2003-2014 Colonel nahm Khalimov an fünf Anti-Terror-Ausbildungskursen in den Vereinigten Staaten und in Tadschikistan aufgrund des Programms Department of State’s Diplomatic Security/Anti-Terrorism Assistance teil”, sagte die US-Außenministerium Sprecherin Pooja Jhunjhunwala.

Laut einem panikmachenden CNN-Bericht “sollte das Programm dazu dienen, dass die Bewerber aus den teilnehmenden Ländern in der neuesten Anti-Terror-Taktik trainieren werden, so dass sie die Art von Militanten kekämpfen können zu denen Khalimov jetzt gehört.”

In dem Video sprach er russisch und hält eine perfekte Rede für einen Bericht in den Mainstreammedien:

Listen, you American pigs, I’ve been to America three times. I saw how you train soldiers to kill Muslims… we will come to your homes and we will kill you.
(Hört zu, ihr amerikanischen Schweine, ich bin dreimal in Amerika gewesen. Ich habe gesehen, wie ihr Soldaten ausbildet, damit diese Muslime töten… wir werden in eure Häuser kommen und wir werden euch töten.)

Welche umfassende Ausbildung erstreckt sich über 11 Jahre und was hat diese Person tatsächlich gelernt? Warum und wie erhielt diese Person eine russische Ausbildung, während sie gleichzeitig enge Verbindungen in die USA hatte?

Wenn man mehr Beweis dafür braucht, dass die US-Regierung keine Strategie hat, um mit IS fertig zu werden, hier ist sie. Es kann nicht viel krasser als das hier werden. Der Islamic State hat Milliarden Dollar teure amerikanische Rüstungsgüter erbeutet, er erweitert sein Einflussgebiet trotz der westlichen Bombardements, und kürzlich durchgesickerte Dokumente belegen, dass die USA die Schaffung von IS voraussagte – sie sogar ermutigte. Die ganze Zeit über bildete die USA Kämpfer weiter aus, die sich den Reihen des Islamic State anschlossen, mit Waffen, die der amerikanische Steuerzahler bezahlt hat, gegen andere Kräfte, die mit von den USA finanzierter militärischer Ausrüstung ausgestattet sind. Es scheint wirklich so zu sein.

(Teil-/Übersetzung des Artikels ISIS Colonel was Trained By Blackwater and U.S. State Department for 11 Years von Cassius Methyl/TheAntiMedia.org)

Quellen:
ISIS Colonel was Trained By Blackwater and U.S. State Department for 11 Years
Man Who Joined The ISLAMIC STATE Trained In The U.S. (The Case Of Col Gulmurod Khalimov)
ISIS fighter was trained by State Department
‘2,300 Humvees in Mosul alone’: Iraq reveals number of US arms falling into ISIS hands
Declassified Pentagon Report Proves US Helped Create ISIS


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

7 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up