Kurz eingeworfen: Der Yuan im Korb der Sonderziehungsrechte angekommen

Kurz eingeworfen - Bildquelle: Wikipedia / 4028mdk09

Kurz eingeworfen – Bildquelle: Wikipedia / 4028mdk09

In einer Vielzahl an Artikeln bin ich darauf eingegangen, dass der Yuan ein strategischer Aufstieg in den Korb der Sonderziehungsrechte des IWFs bevorsteht.

Nun wurde seitens des IWFs Vollzug gemeldet:

IWF-Chefin Christine Lagarde teilte am Freitagabend in Washington mit, die Experten ihrer Institution seien zu dem Ergebnis gekommen, dass Chinas Währung die Bedingungen erfülle, um als fünfte Währung nach dem US-Dollar, dem japanischen Yen, dem Euro und dem britischen Pfund Teil des Währungskorbes zu werden. „Ich unterstützte diesen Befund“, erklärte Lagarde.

Zwar muss noch der Exekutivrat des Fonds gehört werden, der auch letztlich darüber entscheiden wird, aber das dürfte de facto nur eine Formalie sein.

Damit sind wir wieder einen Schritt weiter in Richtung eines Eine-Welt-Systems, inklusive einer Eine-Welt-Währung, die via dem Konstrukt der Sonderziehungsrechte den US-Dollar als Weltleit- und -reservewährung ablösen wird. Die Puzzleteile fügen sich immer weiter zu einem großen Bild zusammen.

Quelle:
Durchbruch für China: Yuan wird Welt-Reservewährung


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

1 Kommentar...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up