Deutschland verbietet Press TV

Bei alles-schallundrauch.blogspot.de findet man derzeit einen Artikel zu PressTV und dem Abschalten des Empfangs über Astra.

Da die Gleichschaltung der westlichen Medien immer weiter voran schreitet, ist es so wichtig auch andere Meinungen und Stimmungen zu erhalten – und dazu gehört auch PressTV. Dabei geht es nicht um den Iran, PressTV oder deren Meinung an sich, sondern es geht darum, dass Meinungsvielfalt ein Teil der Demokratie ist und daher hoch gehalten werden muss.

Aus diesem Grund hat www.konnjunktion.info eine Protestmail an die zuständige Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) gesendet:

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Zeiten in denen in den westlichen Medien Nachrichten nur noch in Form von AFP, AP oder Reuters-Textbausteinen verbreitet werden;
in Zeiten in denen deutsche Qualitätsmedien aus Print, Funk und TV eine Gleichschaltung der Massen massivst und bewußt herbeiführen;
in Zeiten in denen unangenehme, dem Mainstream-nicht genehme Meinungen ausgeblendet werden;
in Zeiten in denen Informationen den einzelnen Bürger vorenthalten oder falsch wiedergegeben werden;
in Zeiten in denen es von existenzieller Bedeutung ist  Informationen auch aus anderen Quellen wie den gleichgeschalteteten westlichen Medien zu erhalten,
in diesen Zeiten ist der Lizenzentzug von PressTV ein weiteres Beispiel dafür, dass die elitären Gruppen verzweifelt versuchen die Kontrolle über die Meinungshoheit zu behalten.

Sie als zuständige Stelle für die Lizenzvergabe fördern mit dem Lizenzentzug die erwähnten Punkte – und dabei spielt es keine Rolle wie man zum Iran, PressTV oder den westlichen Medien per se steht, sondern es geht darum, dass in einer Demokratie auch andere Meinungen gehört werden müssen. Meinungen, die vielleicht nicht immer konform der gewünschten Meinung sind. Aber genau dies macht Demokratie aus.

Denn Ihre Begründung der fehlenden Lizenz und damit der unerlaubten Verbreitung in Europa kann fadenscheiniger nicht sein, da PressTV bereits seit Jahren in Europa empfangbar ist. Sie sollten wirklich nicht glauben, dass alle Bürger Ihrer Argumentation Glauben schenken. Wir Bürger sind nicht dumm.

Ein aufgebrachter – gleichzeitig nachdenklicher Bürger.

Wir halten euch über die weitere Entwicklung bzw. Antwort auf dem Laufenden.


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

Scroll Up