Fundstück: Corbett Report – Conspiracy Theorists Are Wrong!!! Even When They’re Right!

Eigentlich müsste es für jeden kritischen Geist offensichtlich sein: die alternativen Medien waren und sind den vermeintlichen “Journalisten” in der Hochleistungspresse oftmals weit voraus und nehmen sich Themen an oder stellen Thesen und Theorien auf, die sich am langen Ende fast immer bewahrheiten. Dieses “Recht behalten” ist für viele Menschen, innerhalb der Mainstreamblase, meist mehr

Fundstück: Der Wegscheider – Wochenkommentar vom 9. Mai 2020 von Ferdinand Wegscheider

“Ich persönlich freue mich ja über die Abwechslung. Nach Jahren als rechtspopulistischer Hetzer und Nazi bin ich neuerdings ein Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker”, nimmt ServusTV-Intendant Dr. Ferdinand Wegscheider die Diffamierungsversuche der Mainstream-Medien auf die Schaufel. Ganz generell sei zu beobachten, dass diese Kampfbegriffe nur dazu dienen würden, um Kritiker mundtot zu machen und ihre Standpunkte ohne

FISA-Memo: Der verzweifelte Versuch der Medien die Veröffentlichung zu torpedieren

Die Veröffentlichung des sogenannten FISA-Memos bzw. das Memo per se spielt in unserer (deutschen) Hochleistungspresse nach wie vor so gut wie keine Rolle. Wenn einmal auf Seite 28 ein versteckter Bericht dazu zu finden ist, dann wird seitens der Redaktionen alles dafür getan, Desinformationen über das Memo zu verbreiten, um bereits vor einer möglichen Veröffentlichung

Syrien: Eine Kampagne falscher Twittermeldungen rollt auf uns zu – Der verzweifelte Versuch des Westens die letzten Daesh-Überreste zu unterstützen

Das syrische Militär hat in den letzten Monaten (mit Unterstützung Russlands, Irans und der Hisbollah) zahlreiche Gebiete zurück erobern können. Auch in der Provinz Idlib befindet sich die Armee Damaskus weiter auf dem Vormarsch. Idlib ist das letzte, größere Gebiet, das sich noch unter der Kontrolle des vom Westen unterstützten Daesh befindet. Der Verlust dieses

Maintreammedien: Wie groß die Bedeutung und der Einfluss der Hofberichterstatter immer noch ist

Unserer Hochleistungspresse mag die alleinige Deutungshoheit abhanden gekommen sein; unseren Medienschaffenden mögen die Auflage und die Einschaltquoten wegbrechen; unseren öffentlich-rechtlichen und Konzernmedien mag mittels Fake News-Schildern und Löschtrupps durch die Regierungen zur Seite gesprungen worden sein, um den alternativen Medien jedweden Hauch von Seriösität und Ernsthaftigkeit nehmen und den eigenen Bedeutungsverlust kaschieren zu können, und

Donald Trump: Die Goldwaage der Mainstreampresse

In den letzten Tagen musste der US-Präsident Donald Trump eine wahre Lawine an Spott und Hohn über sich ergehen lassen, weil er bei einer Rede zu Europas Einwanderungsgesetzen Folgendes sagte: Wir müssen unser Land sicher halten. Man sieht, was in Deutschland geschieht. Man sieht, was letzte Nacht in Schweden passiert ist. Schweden, wer würde das

Scroll Up