Fundstück: Corbett Report – Conspiracy Theorists Are Wrong!!! Even When They’re Right!

Zeitungsstand - Bildquelle: Pixabay / MichaelGaida; Pixabay License

Zeitungsstand – Bildquelle: Pixabay / MichaelGaida; Pixabay License

Eigentlich müsste es für jeden kritischen Geist offensichtlich sein: die alternativen Medien waren und sind den vermeintlichen “Journalisten” in der Hochleistungspresse oftmals weit voraus und nehmen sich Themen an oder stellen Thesen und Theorien auf, die sich am langen Ende fast immer bewahrheiten. Dieses “Recht behalten” ist für viele Menschen, innerhalb der Mainstreamblase, meist mehr als erstaunlich, wenn sie sich damit eingehender beschäftigen. Dennoch erhalten die alternativen Medien fast nie Anerkennung für ihre korrekten Analysen oder Vorhersagen in der Öffentlichkeit. Wenn es unbestreitbar ist, dass die alternativen Medienmacher ein Thema vor der Hochleistungspresse aufgegriffen haben, neigen diese dazu, sich dann mit doppelter Anstrengung dagegen zu stemmen, um die Alternativen dann weiterhin als “Verschwörungstheoretiker” bezeichnen zu können.

Für dieses Vorgehen der Hochleistungspresse gibt es aus meiner Sicht viele Gründe: zum einen kann der Mainstream diese “Errungenschaften der Alternativen” nicht anerkennen, weil es belegen würde, wie rückständig sie in ihren Strukturen und Denkweisen sind. Zweitens: wenn sie zugeben, dass die alternativen Medien in einer Sache Recht haben, müssen sie dann die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass die Alternativen auch in anderen Dingen oder in vielen Dingen Recht hatten. Drittens: in einigen Fällen versuchen die Medien des Establishments aktiv, Informationen zu unterdrücken, bis es für die Öffentlichkeit zu spät ist, auf sie in irgendeiner praktischen Weise zu reagieren. Manchmal ignoriert die Hochleistungspresse einfach die Realität, aber in anderen Fällen dient sie einer tieferen Agenda, und sie wissen das sie das tun. Vielleicht erkennen die Mainstreamler ein Jahrzehnt später eine alternative Nachrichtenquelle an, aber erst dann, wenn die Geschichte nicht mehr ganz so relevant ist. Die Wahrheit kann nicht für immer verborgen bleiben, es gibt Wege, sie zu verbreiten, aber wenn sie in 10 oder 20 Jahren bekannt wird, haben die Menschen, die sich damals vielleicht dafür interessiert haben, sich weiterentwickelt.

Im modernen Journalismus geht es um Meinungswächter, nicht um Integrität bei der Berichterstattung.

Die Tatsache, dass der Mainstream nie zugeben wird, wenn sie bei einer Story den Anschluss verpasst haben, zeigt dies mehr als deutlich. Die alternativen Medien haben die Mainstreammedien und deren Geschäftsmodell schwer getroffen, weil die Alternativen nicht irgendwelchen externen Vorgaben unterliegen, Informationen dergestalt zu prüfen, ob die Quelle zu der Politik der Auftraggeber passt oder nicht. Wenn die Informationen aus der Quelle einer Überprüfung standhalten, dann sollten sie gemeldet werden. Punkt. Es spielt keine Rolle, wer der Überbringer ist, sondern nur, dass die Botschaft die Wahrheit ist.

James Corbett untersucht ein faszinierendes Beispiel dafür, wie die alternativen Medien die MSM aushöhlen. Sie geben es sogar zu und nennen die Alternativen dann immer noch Verschwörungstheoretiker. Aus einer vorsätzlichen Ignoranz heraus? Aus Eifersucht oder folgen sie einer Agenda?

Quellen:
Bitchute – Conspiracy Theorists Are Wrong!!! . . . Even When They’re Right! – #PropagandaWatch
Corbett Report – Conspiracy Theorists Are Wrong!!! . . . Even When They’re Right! – #PropagandaWatch


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

Einen Kommentar hinterlassen...

Scroll Up