Finanzsystem: Steigende Renditen bei den US-Staatsanleihen und fallende Aktienpreise – Machen Sie sich bereit

Federal Reserve - Bildquelle: Wikipedia / Dan Smith

Federal Reserve – Bildquelle: Wikipedia / Dan Smith

Am 8. Februar 2018 verfasste ich den Artikel Finanzsystem: Ist die Aktienhausse jetzt vorbei? Dort schrieb ich:

Insbesondere die Fed wird weiterhin die negativen Fundamentaldaten ignorieren, weil sie versuchen wird, die Blase, die die Fed selbst erschaffen hat, bewusst zum Platzen zu bringen.

Die damalige Vorhersagen im erwähnten Artikel von mir, dass die Fed weiter an der Zinsschraube drehen und die eigene Bilanz nach unten fahren wird, obwohl zahlreiche Daten auf eine schwache US-Wirtschaft verweisen, hat sich bewahrheitet.

In diesem Kontext ist auch die aktuelle Steigerung Renditen der 10-jährigen Treasury-Bonds über die 3%-Marke zu sehen und die Möglichkeit Wahrscheinlichkeit, dass die “Gefahrenzone” von 3,% betreten werden wird.

Die Aktienmärkte sind am Mittwoch eingebrochen, während die Renditen der Staatsanleihen weiter gestiegen sind.

Die Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihen stieg auf 3,214%, während die 30-jährige Rendite auf 3,382% stieg. Die höheren Renditen setzen die Aktien unter Druck, während der S&P 500-Index zum fünften Mal in Folge sinkt.

(Stocks slumped Wednesday while Treasury yields continued to rise.

Yields on the 10-year Treasury note climbed to 3.214%, while the 30-year yield edged higher to 3.382%. The higher yields put downward pressure on stocks, with the S&P 500 posting decreases for its fifth straight day.)

Als Reaktion auf die Politik der Fed, werden die Kredite immer teurer, und da der Aktienmarkt nur noch durch kreditfinanzierte Käufe (wie mittels der ominösen Aktienrückkaufsprogramme der Unternehmen) künstlich oben gehalten wird, ist die jahrelange Hausse aus meiner Sicht nun vorbei.

Der S&P 500 (^GSPC) fiel um 1,47% oder 42,25 Punkte um 11:46 Uhr ET. Der Dow (^DJI) fiel um 1,36% oder 359,39 Punkte, nachdem er am Morgen um 431 Punkte gefallen war. Der Nasdaq (^IXIC) fiel 2,07% oder 160,72 Punkte.

(The S&P 500 (^GSPC) fell 1.47%, or 42.25 points at 11:46 a.m. ET. The Dow (^DJI) fell 1.36%, or 359.39 points, after tumbling 431 points earlier in the morning. The Nasdaq (^IXIC) fell 2.07%, or 160.72 points.)

Ich halte an meiner Prognose fest, dass diese beginnende Trendwende bis Ende 2018 an Fahrt gewinnen wird. Sollte die Fed im Dezember erneut die Zinsen erhöhen (wovon ich derzeit ausgehe), um ein neutrales Zinsniveau zu erreichen, dann besiegelt sie damit endgültig das weitere Schicksal der Aktien.

Quellen:
Finanzsystem: Ist die Aktienhausse jetzt vorbei?
Dow drops 831 points, S&P 500 posts five-day losing streak


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

2 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Einen Kommentar hinterlassen...

Scroll Up