Konfrontation mit der NATO: Russland wird seine im Westen stationierten Truppen mit dem RS-24-JARS-Raketensystem wiederbewaffnen

Letzte Woche berichtete die russische Nachrichtenagentur TASS, dass Moskau seine Truppen an seiner Westgrenze mit dem RS-24-JARS-Raketensystem wiederbewaffnen wird. Das JARS-System ist ein System bestehend aus einem Transportfahrzeug mit einer interkontinentalen ballistischen Rakete, die bis zu zehn Sprengköpfe tragen kann. Es gilt als das Rückgrad der russischen Raketenstrategie.
Es wird bald damit begonnen, die westlichst gelegene

Deutsche Bank: Kommt es zum Bail-In?

Die größte Bank Deutschlands steht am Rande des Kollaps. Wenn die Deutsche Bank (DeuBa) kollabiert, werden die Folgen weit größer sein als beim Fall der Investmentbank Lehman Brothers. Nicht nur Europa wird in massive Schwierigkeiten geraten – auch der Rest der Welt wird sich dem nicht entziehen können. Bereits die jetzigen Probleme der Bank reichen

Syrien: Angeblich Audio-Aufzeichnung abgefangen, die die militärische Koordination zwischen den USA und dem Daesh belegen sollen

Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Sputnik besitzt der syrische Geheimdienst eine Audio-Aufzeichnung einer Konversation zwischen dem US-Militär und Daesh-Terroristen, die kurz vor den US-Luftangriffen auf syrische Armeepositionen in Deir el-Zour stattfand.
Die Syrische Armee fing eine Konversation zwischen Amerikanern und dem Daesh vor den Luftschlägen auf Deir el-Zour ab. – Hadiya Khalaf Abbas, Sprecher des People’s

Syrien: 30 ausländische Geheimdienstkräfte bei russischem Raketenangriff auf Aleppo getötet?

Die iranische Nachrichtenagentur FARS veröffentlichte am 21. September einen kurzen Bericht über einen russischen Raketenangriff auf einen Operations Room in der Nähe von Aleppo. Dabei sollen in diesem Operations Room 30 ausländische Mitarbeiter – laut der eigentlichen ersten Quelle, dem arabischen Ableger von Sputnik News – getötet worden sein. Die 30 Toten sollen dabei aus

Assad im Interview: US-Bombardierung der syrischen Truppen kein Versehen – “Man kann keinen Fehler eine Stunde lang begehen.”

Hat der US-Kongress offiziell Syrien den Krieg erklärt? Ich wüßte nicht. Warum haben die US-Amerikaner aber trotzdem “versehentlich” syrische Truppen bombardiert? Und dies eine ganze Stunde lang?
In einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP hat sich nun der syrische Präsident Bashar al-Assad zu diesem “Fehler” geäußert. Da es leider nach wie vor so ist, dass wir

Krieg gegen den Terror: Die wahren Kosten lassen sich nicht in Geld bemessen

Terror. Ein Geschäft, das sich lohnt.
Wir alle wissen, dass die echten Terroristen (all die Politdarsteller in ihren Anzügen und die dahinter stehenden Financiers) ihren Krieg gegen den Terror an vielen verschiedenen Fronten aufgrund vielfältiger Gründe führen.
Zum einen nutzen sie den Terror, um die Bevölkerungen zu einen, wenn wieder einmal ein False Flag Anschlag durchgeführt wurde.

Scroll Up