Ukraine – Syrien – Venezuela: Die USA als Agent Provocateur

I think it definitely has to do with the tense situation in between Washington and Moscow over the situation in Ukraine. What is happening in Ukraine and what is happening in Syria is closely connected… I think it’s total failure of US diplomacy on the case of Syria.
(Ich glaube, es hat defintiv etwas mit der spannungsgeladenen Situation zwischen Washington und Moskau, was die Situation in der Ukraine betrifft, zu tun. Was gerade in der Ukraine passiert und was gerade in Syrien passiert ist eng miteinander verknüpft… Ich denke, es ist ein Totalversagen der US-Diplomatie was den Fall Syrien betrifft.)

Diese Stellungnahme gab Karin Leukefeld, eine kürzlich aus Syrien zurückgekehrte deutsche Journalistin, die unter anderem für die ARD arbeitete, in einem Russia Today-Interview ab. Hintergrund des Interviews war die erzwungene Schließung der syrischen Botschaft bzw. zweier Konsulate Syriens in den USA durch Washington – wohlgemerkt die Schließung von syrischen Botschaften in den USA durch die USA, nicht durch Syrien selbst.

Syrien, Ukraine und nicht zu vergessen Venezuela, das von unseren “Qualitätsmedien” fast komplett ausgeblendet wird, um wohl die Zusammenhänge nicht zu offensichtlich werden zu lassen, erleben – zum Teil seit Jahren – von außen gesteuerte “Regime Chances” durch den Westen, vornehmlich durch die USA.

Allen gemein ist die Tatsache, dass in diesen Ländern erschlossene oder bekannte, aber noch nicht erschlossene, (Schiefer-)Öl- und Gasfelder vorhanden sind.

So wird Venezuela als das neue Saudi-Arabien mit den weltweit größten Erdölreserven bezeichnet. Auf eine Menge von 297 Milliarden Barrel wird das schwarze Gold im Boden Venezuelas geschätzt (vgl. dazu Saudi-Arabien mit 265 Mia. Barrel). Daneben besitzt Venezuela auch 5,6 Billionen Kubikmeter Erdgas (vgl. hierzu Russland mit 32,9 Billionen).

Ölreserven

Ölreserven – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt BP Statistical Review of World Energy June 2013

Konnte Hugo Chavez die Plünderung der Reserven seines Landes durch US-Firmen noch verhindern, scheint Nicolas Maduro als neuer Präsident zu schwach bzw. die den USA-zugeneigten Eliten Venezuelas wieder erstarkt zu sein. Das erklärt in meinen Augen auch, die derzeitige Eskalation und Situation in Venezuela, die nach Meinung unabhängiger Experten von den USA angefacht und gesteuert werden:

Washington began the attack on Maduro by attacking the Venezuelan currency and driving down its value in currency markets. Then university students, many of whom are the children of the rich Spanish elites, were sent out to protest. The falling Venezuelan currency raised prices and spread dissatisfaction among Maduro’s poor indigenous base. To put down the rioting, property damage, and unrest that Washington is using to launch a coup, Maduro had to turn to the police. Secretary of State John Kerry has labeled the government’s effort to reestablish public order and forestall a coup a “terror campaign against its own citizens”.
(Washington begann die Attacken gegen Maduro, indem es die Währungs Venezuelas angriff und seinen Wert auf dem Devisenmarkt nach unten trieb. Dann wurden Studenten der Universitäten, viele von ihnen sind Kinder der reichen spanischen Elite, zum demonstrieren geschickt. Der Verfall des Wertes der Währung Venezuelas lies die Preise steigen und führte zu Unzufriedenheit unter Maduros armer indogener Basis. Um die Gewalt und Zerstörung einzudämmen, und um die Proteste, die Washington für einen Umsturz nutzen wollte, unter Kontrolle zu bekommen, musste sich Maduro an die Polizei wenden. Außenminister John Kerry hat daraufhin die Versuche der Regierung die öffentliche Ordnung wieder herzustellen und einen Umsturz zu verhindern, als “Terrorkampagne gegen die eigene Bevölkerung” bezeichnet.)

Vielen unbekannt dürfte sein, dass auch Syrien über Erdöl- und -gasreserven verfügt. Zwar nur in beschaulichem Mass (Öl 2,5 Milliarden Barrel, Gas 0,3 Kubikmeter), aber dabei sind die Gasfelder, die man im levantischen Becken zu dem auch ein Teil zur syrischen Küste gehört, noch nicht berücksichtigt.

Gasreserven

Gasreserven – Bildquelle: Screenshot Ausschnitt BP Statistical Review of World Energy June 2013

Zusätzlich wird Syrien für die Zukunft als wichtigstes Transitland für Öl und Gas aus den rohstoffreichen Ländern im Mittleren Osten Richtung Europa gesehen.

Und dann noch die Ukraine. Die Ukraine besitzt nach Angaben des BP Statistical Review of World Energy June 2013 zwar keine nennenswerten Erdölreserven und nur geringe Gasreserven in Höhe von 0,6 Milliarden Kubikmeter, aber hier sind noch nicht die vor Kurzem entdeckten Schiefergas-Vorkommen (vgl. hierzu Förderung durch Fracking) von 7 Milliarden Kubikmeter und die Schieferöl-Reserven von 1,2 Milliarden Barrel beinhaltet:

Schieferölreserven Ukraine

Schieferölreserven Ukraine – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt EIA/ARI World Shale Gas and Shale Oil Resource Assessment

Schiefergasreserven Ukraine

Schiefergasreserven Ukraine – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt EIA/ARI World Shale Gas and Shale Oil Resource Assessment

Wie durch “Fuck The EU” Nulands Auftritt hinlänglich bekannt ist, hat insbesondere Chevron seine Finger im Spiel, was das Schiefergas in der Ukraine anbelangt. Der 10 Milliarden Dollar-Deal zwischen Chevron und der Ukraine – unterzeichnet im November 2013 – spricht Bände. Auch das kurz danach – genauer am 21. November 2013 – die Proteste in der Ukraine begannen. Welch Zufall aber auch…

Was wir derzeit in diesen Ländern sehen, sind Bestrebungen des Westens, vornehmlich der USA, Ressourcen neu zu verteilen / einzuteilen. Als Bonus gibt es für die USA/NATO im Falle der Ukraine noch ein Heranrücken an Russland bzw. die weitere Einkreisung des russischen Bär. Doch letztendlich geht es in all diesen Fällen um den Stoff, der die Welt antreibt – wie in allen Konflikten, die vom Westen befeuert, gesteuert, unterstützt oder ausgelöst wurden. Alles andere (Menschenrechte, Demokratie oder Freiheit) sind nur die Feigenblätter der Politdarsteller und der Presstitutes, die die Geschichten zusammen halten sollen.

Quellen:
Karin Leukefeld – Kurzbiographie
US shuts down Syrian embassy, tells diplomats to leave
Venezuela könnte das neue Saudi-Arabien werden
Venezuela troops fire teargas at anti-Maduro protesters
Venezuela Also Is Being Overthrown By The Criminal Regime In Washington
BP Statistical Review of World Energy June 2013
EIA/ARI World Shale Gas and Shale Oil Resource Assessment
Mediterranean Gas: From the Mari-B to Aphrodite (and Beyond)
Ukraine signs $10 billion shale gas deal with Chevron
Wikipedia – Euromaidan


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

2 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up