Einrichtung der ESM-Mega-Bank rückt immer näher…

Taxpayers Association EuropeBund der Steuerzahler in Bayern e.V.Der PräsidentAn alle Initiatoren und Zeichner vonwww.Stop-ESM.org(19.08.2012) Wie Sie aus unseren zahlreichen Stellungnahmen wissen (siehe www.fiskalpakt.info/Menüpunkt: „Dokumente“), sind wir seit der hektischen Unterzeichnung des ESM am 04.02.2012 die schärfsten Gegner der geplanten supranationalen ESM-Mega-Bank. Die Inbetriebnahme dieser verkappten Bank mit dem ungeheuerlichen Grundkapital von € 700 Milliarden (Bundesbank 5 Milliarden!) wird

Hat das BVerfG den ESM bereits abgesegnet?

Betrachtet man die Meldungen der letzten Tage im Bezug auf EZB, Euro-Rettung, Griechenland und Spanien, kommt man nicht umhin sich zu fragen, ob das Bundesverfassungsgericht den ESM nicht schon – mit ein paar marginalen und nebensächlichen Anmerkungen versehen – durchgewunken hat. Natürlich gibt es die offizielle Entscheidung dazu erst am 12. September, aber die Tendenzen

Die Krise kommt in Deutschland an

Der Energiekonzern RWE will zusätzlich zu bereits angekündigten 8.000 Entlassungen weitere 2.000 Arbeitsplätze abbauen. Erst gestern wurde bekannt, dass sich die Kaufhauskette Karstadt ebenfalls von 2.000 Mitarbeitern trennen wird. Diese beiden Beispiele sind nur als Spitze des Eisbergs zu betrachten, da parallel viele kleinere mittelständische Unternehmen ebenfalls ihre Personalsituation auf den Prüfstand stellen. Dass der

Merkel allein zu Haus

Angela Merkel hat es in den letzten Jahren vortrefflich geschafft, alle unangenehmen Nebenbuhler, Kritiker und/oder Mahner mundtot zu machen. Müller, Koch, Wulff oder Köhler sind nur exemplarisch zu nennen. Wie sie vielleicht jetzt mit Entsetzen fest stellt, fällt ihr gerade das auf die eigenen Füsse. Mit Müller sitzt der ehemalige saarländische Ministerpräsident beim Bundesverfassungsgericht und

Protestaufruf und Merkels Stimmungshoch

Gestern haben 172 Ökonomen einen offenen Brief an die deutsche Bevölkerung gerichtet, in dem sie auf die Gefahren der Beschlüsse des jüngsten Eurogipfels hinweisen (hier geht’s direkt zum weiteren Text, wer den Brief bereits kennt): Liebe Mitbürger, die Entscheidungen, zu denen sich die Kanzlerin auf dem Gipfeltreffen der EU-Länder gezwungen sah, waren falsch. Wir, Wirtschaftswissenschaftlerinnen

Willkommen in der EU-Diktatur

Heute am 29.12.2012 um 21:39 Uhr wurde Deutschland in seiner bestehenden Form seit dem Ende des 2. Weltkrieges de facto abgeschafft. Die demokratische Staatsform wurde zu diesem Zeitpunkt durch die EU-Diktatur in Form der EUdSSR ersetzt. So stimmten 493, der im Deutschen Bundestag sitzenden Volks(ver)treter, für den ESM-Vertrag, bei 106 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen. Bereits

Scroll Up