Skip to content

Plandemie: Neue Variante “BA5” oder “Affenpocken” – Wer wird das Rennen für den Herbst machen?Lesezeit: 4 Minuten

Virus - Bildquelle: Pixabay / Monoar; Pixabay License

Virus – Bildquelle: Pixabay / Monoar; Pixabay License

Die “Affenpocken” als neue “Virus-Sau”, die ohne Belege durch das Dorf getrieben wird, “kämpft” mit den gleichen Logiklücken wie das bis dato nicht isolierte “Corona-Virus”. Nichtsdestotrotz scheinen die “üblichen Verdächtigen” auch die “Affenpocken” weiterhin als Werkzeug zur Steuerung und Manipulation der Massen einsetzen zu wollen, wie die nachfolgende Meldung der CDC in den USA zeigt.

So haben die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) in den USA aufgrund des “Ausbruchs der Affenpocken” die Warnstufe 2 ausgerufen, obwohl es nach offizieller Lesart nur etwa 200 Fälle gibt. Die CDC hat zudem ihre Reisehinweise von Stufe 1 auf Stufe 2 erhöht, was der “Alarmstufe” entspricht, die “erhöhte Vorsichtsmaßnahmen” bedeutet.

Stufe 1 ist nach Definition der CDC die “Beobachtungs”-Stufe, die übersetzt nichts weiter als “Übliche Vorsichtsmaßnahmen” bedeutet. Die CDC scheint zu versuchen, die Angst vor diesem “Ausbruch” zu schüren, ähnlich wie sie es in den ersten Tagen der COVID-19-Plandemie getan hat. Die “Affenpocken” haben nach offiziellen Angaben bereits zu über 200 bestätigten und über 100 Verdachtsfällen in über 20 verschiedenen Ländern geführt.

Die CDC hat insgesamt drei mögliche Stufen, wenn es um Reisehinweise zu den “Affenpocken” geht. Einem Bericht von Forbes zufolge ist die höchste Stufe die Warnstufe 3, die der Empfehlung “Vermeiden Sie nicht unbedingt notwendige Reisen” entspricht. Die Stufe 2 schränkt zwar nicht wirklich ein, wohin man reisen kann, wie der Name der Stufe schon sagt, aber sie bedeutet, dass man einige “verstärkte Vorsichtsmaßnahmen” treffen sollte. Forbes schreibt (was zum Teil wie Satire klingt):

Die CDC führt mehrere Dinge auf, die Reisende vermeiden sollten. Eines davon ist der “enge Kontakt mit kranken Menschen, einschließlich solcher mit Haut- oder Genitalverletzungen”. Wenn Sie also die Angewohnheit haben, auf Reisen die Läsionen anderer Menschen zu berühren, sollten Sie damit aufhören. Natürlich sollten Sie dies immer vermeiden, auch wenn Sie nicht auf Reisen sind und auch wenn kein Affenpockenausbruch vorliegt.

Eine zweite Sache, die Sie laut CDC auf Reisen vermeiden sollten, ist der “Kontakt mit toten oder lebenden wilden Tieren wie kleinen Säugetieren, einschließlich Nagetieren (Ratten, Eichhörnchen) und nicht-menschlichen Primaten (Affen, Menschenaffen).”

Die dritte Sache, die man vermeiden sollte, ist der Verzehr oder die Zubereitung von Fleisch von Wildtieren (Buschfleisch) oder die Verwendung von Produkten, die von Wildtieren aus Afrika stammen (Cremes, Lotionen, Puder)”.

(The CDC lists several things that travelers should avoid. One is “Close contact with sick people, including those with skin lesions or genital lesions.” So, if you are in the habit of touching other people’s lesions while you are traveling, stop it. Of course, this is probably something that you should avoid doing at any time, even when you are not traveling and even when there isn’t a monkeypox outbreak.

A second thing that you should avoid while traveling, according to the CDC, is “Contact with dead or live wild animals such as small mammals including rodents (rats, squirrels) and non-human primates (monkeys, apes).”

The third thing to avoid is “Eating or preparing meat from wild game (bushmeat) or using products derived from wild animals from Africa (creams, lotions, powders)”.)

Einige Regierungen haben bereits – wie auf Knopfdruck – einen “Vorrat an Pockenimpfstoffen” bestellt, um diejenigen damit zu “impfen”, die nach offiziellem Sprech” in engem Kontakt” mit den “Affenpockenerregern” stehen.

Gleichzeitig scheint die nächste “Corona-Runde” eingeläutet zu werden. Nach Informationen eines Insiders aus der österreichischen Regierung vom 8. Mai 2022 wird “Anfang Juni” eine neue Variante medial “aufbereitet und verbreitet” werden, die “BA6” heißen soll.

Whisleblower1 - Screenshot-Ausschnitt Telegram

Whisleblower1 – Screenshot-Ausschnitt Telegram

Whisleblower2 - Screenshot-Ausschnitt Telegram

Whisleblower2 – Screenshot-Ausschnitt Telegram

Zuerst subtil und ab Mitte Juni soll dann die nächste “Impfhysterie” durch Hochleistungspresse und Politik hochgefahren werden. Seltsam, dass seit gestern von einer neuen Variante “BA5” berichtet wird, die uns als “Sommervirus” die “Ferien versauen” soll. Österreichs Regierung hat bereits “Verschärfungen” angekündigt. Passend dazu wurden im Nachbarland bereits die Regeln geändert, dass Genesene ab September nicht mehr als “vollimmunisiert” gelten

Sowohl die “Affenpocken” als auch die neue “Variante BA5” scheinen beide parallel als Hebel genutzt zu werden, um die nächsten Schritte einleiten zu können. Neben einer allgemeinen “Impf”pflicht würden sich auch die im Zuge des Großen Neustarts von den Eliten gewollten “elektronischen Überwachungsmaßnahmen” damit rechtfertigen und weiter implementieren lassen.

Was denken die geneigten Leser? Welche der beiden angeblichen “Viren” wird der Allgemeinheit als Grund für neue/wieder aufgelebte Zwangsmaßnahmen ab Herbst dienen?

Quellen:
CDC Monkeypox in Multiple Countries
CDC: Level 2 Travel Alert Due To Monkeypox, Here’s What This Means
Telegram Martin Rutter
Versaut neue Variante BA5 unsere Ferien?
Omikron-Subtyp breitet sich in Portugal aus

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

15 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 2. Juni 2022

    […] Die “Affenpocken” als neue “Virus-Sau”, die ohne Belege durch das Dorf getrieben wird, “kämpft” mit den gleichen Logiklücken wie das bis dato nicht isolierte “Corona-Virus”. Nichtsdestotrotz scheinen die “üblichen Verdächtigen” auch die “Affenpocken” weiterhin als Werkzeug zur Steuerung und Manipulation der Massen einsetzen — Weiterlesen http://www.konjunktion.info/2022/06/plandemie-neue-variante-ba5-oder-affenpocken-wer-wird-das-rennen-fuer-d… […]

  2. 11. Juni 2022

Schreiben Sie einen Kommentar

Skip to content