Skip to content

Meinung: Wurde den Zentralbanken der Auftrag der wirtschaftlichen Zerstörung erteilt?Lesezeit: 6 Minuten

Meinung - Bildquelle: Pixabay / geralt; CC0 Creative Commons

Meinung – Bildquelle: Pixabay / geralt; CC0 Creative Commons

Aktuell kann man am Markt beobachten, dass viele Investoren davon ausgehen, dass die Fed weiter die Zinsen erhöhen wird – auch in eine Rezession hinein, um dann das Vorgehen zu stoppen, eine Kehrtwende zu vollziehen und eine neue Runde von Zinskürzungen zu starten und das Quantitative Easing (Quantitative Lockerung, QE) wieder aufzunehmen. Entsprechend der letzten Jahrzehnte – quasi einer Norm entsprechend, die sich aus dem Vorgehen der letzten Jahr(zehnt)e ableiten lässt.

Die Vorgehensweise ist bislang jedes Mal die gleiche gewesen. Die Fed erhöht die Zinssätze in einer sich bereits verlangsamenden Wirtschaft, der Aktienmarkt beginnt zu schwächeln, und eine Rezession tritt ein. Dann geraten sie in Panik und kehren den Kurs um, senken die Zinsen und drucken mehr Geld. Ein völlig wahnsinniger Ansatz, der aber zu dem “Spiel geworden, ist, das die Notenbanken im Auftrag ihrer Besitzer spielen”.

Aber besteht die Möglichkeit, dass es diesmal anders abläuft? Gerade weil die Norm der vergangenen Jahre in vielen Bereichen nicht mehr eingehalten wird? Sehen Sie irgendetwas, das auch nur im Entferntesten an “Normalität” erinnert? Irgendetwas? Irgendwo?

Haben wir nicht in 2020 eine US-Präsidentschaftswahl erlebt, die seines gleichen in der Geschichte sucht? Ich denke ja. Haben die Hintergrundmächte nicht einen senilen alten Mann eingesetzt, der einfach nach den Befehlen der Strippenzieher agiert? Ich denke, das haben sie. Wurde nicht gerade eine Plandemie gegen die Bevölkerungen eingesetzt? Ich denke, das haben sie. Haben sie nicht buchstäblich den Einsatz aller Medikamente gestoppt, die sehr gut funktionierten, und Ärzte schikaniert, die einfach nur versuchten, Leben zu retten? Haben sie nicht die gefährlichsten sogenannten “Impfstoffe” der Geschichte auf den Markt gebracht und dann über die Zahl der Toten und den Schaden, den sie angerichtet haben, gelogen? Ich denke, dass haben sie. Haben nicht die USA mit Hilfe rechter Kräfte in der Ukraine Russland unter Druck gesetzt und so weit getrieben, dass der Bär schließlich sagte: “Njet, bis hier und nicht weiter.” Ich denke, dass haben sie. Sind sie nicht derzeit immer noch damit beschäftigt, alles zu versuchen, was ihnen einfällt, um uns in den Dritten Weltkrieg zu ziehen? Ich denke, das tun sie.

Haben Klaus Schwab und seine Gefolgsleute nicht gesagt, dass die Bevölkerung reduziert werden muss? Das haben sie. Haben sie nicht die Geschichte verkauft, dass der Durchschnittsmensch nichts besitzen wird und irgendwie glücklich sein wird? Auch das haben sie.

Ich könnte noch viele weitere solche Belege aufführen, aber ich denke, Sie verstehen, worum es geht. Nur weil etwas vor einem Jahrzehnt normal war, heißt das noch lange nicht, dass es jetzt auch noch normal ist.

Lassen Sie mich Ihnen eine Frage stellen, und ich meine das ganz ernst. Wir befinden uns in der vielleicht gefährlichsten Zeit aller Zeiten. Wenn Klaus Schwab sagt, dass man “nichts besitzen und glücklich sein” wird und das das Ziel der Globalisten ist, wer sind dann die größten Globalisten auf dem Globus? Ein wichtiger Baustein der globalistischen Strukturen nehmen die Zentralbanken der Welt ein.

Auf der Hierarchieebene von Davos/Bilderberger, der Schwabs, Gates, Trudeaus, Macrons usw., sind die Notenbanken die Handlanger, die die “Befehle” der alten Geldfamilien an der Spitze der Pyramide ausführen. Die gesichtslosen Familien und Namen, die Hunderte und Aberhunderte von Jahren zurückreichen und über ein Vermögen in zweistelliger Billionenhöhe verfügen. Sie haben das Sagen, und das “mittlere Management” führt “nur” deren Pläne aus.

Erinnern Sie sich an den Namen Rothschild? Glauben Sie, dass sie irgendwelche Verbindungen zu den Zentralbanken der Welt haben? Das haben sie in der Tat. Und was ist mit den alten Adligen aus Italien und Deutschland? Glauben Sie, dass diese Leute, wenn sie sich zum “Familienabend” treffen, über Banken, Krieg, Macht usw. diskutieren? Das tun sie sicherlich.

Es stellt sich daher eine – vielleicht die wichtigste – Frage: Wenn sie beschlossen haben, dass sie alles Geld haben, das sie jemals brauchen werden, und sie glauben, dass sie sich mit KI-Computern verbinden und irgendwie ewig leben können, und dass wir alle nur “wertlose Fresser” sind, die IHRE Ressourcen verbrauchen, glauben Sie dann wirklich, dass sie Ihnen erlauben werden, Vermögenswerte dauerhaft zu besitzen?

Meiner Meinung nach bedeutet “nichts besitzen” auch, dass sie keine Altersansprüche mehr haben werden. Oder das Geld auf Ihrer Hausbank. Oder irgendwelche – für mich kontrollierten – Kryptowährungen.

Worauf ich hinaus will, ist, dass die Zentralbanken die Märkte irgendwann nicht mehr retten werden. Sie werden die Wirtschaft nicht retten. Sie werden das ganze verdammte Ding zusammenbrechen und abstürzen lassen… und erst dann werden die Notenbanken im Auftrag ihrer Besitzer einspringen und alles für den sprichwörtlichen “Appel für ein Ei” aufkaufen.

Damit “wir” nichts mehr besitzen, muss etwas ziemlich Dramatisches passieren, denn aus meiner Sicht besitzen eine ganze Menge Leute eine ganze Menge Dinge. Setzen sie darauf, dass der Dritte Weltkrieg genug Menschen vernichtet, damit sie alles an sich reißen können? Werden sie einen gigantischen Krypto-Hack starten, das Internet lahmlegen, alle digitalen Girogelder in den Banken auslöschen und durch ihre digitale Kryptozentralbankwährung ersetzen?

Es gibt viele Möglichkeiten da draußen, wie sich die nächsten Monate/Jahre entwickeln, und die meisten davon sind verdammt düster. Ich möchte keine Angstpornos verbreiten – ich sehe nur eine Welt, die in etwas mehr als zwei Jahren zu einer Art dystopischem Albtraum geworden ist.

WENN, und das ist im Moment nur ein “wenn”, aber WENN die Zentralbanken das “Okay” bekommen haben – wovon ich ausgehe -, dass sie diesmal weder den Markt noch die Wirtschaft “retten dürfen”, dann wird die Hölle losbrechen.

Es gibt eine ganze Reihe von Menschen, denen klar geworden ist, dass die Demokraten in den USA im November scheitern werden. Die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern, ist 1) die Wahlen wieder zu manipulieren und 2) einen Krieg mit Russland zu beginnen und alles mit Notstandserklärungen “auszusetzen”. Wenn der Krieg wirklich das Ziel ist, und bis jetzt sieht es so aus, dann haben die Bundesbehörden grünes Licht, die Dinge zum Absturz zu bringen, da sie alles auf den Krieg schieben können.

Im Moment wird Ihnen gesagt, dass die Inflation auf den Einmarsch Russlands in die Ukraine zurückzuführen ist. Die irrsinnigen Lockdowns, die den Versand, die Herstellung und die Produktion rund um den Globus gestoppt haben, finden kaum eine Erwähnung. 99% von allem, was wir in der Hochleistungspresse lesen, ist eine Lüge. Und lassen Sie mich gar nicht erst vom neuen US-“Wahrheitsministerium” und der Frau anfangen, die sie als Leiterin ausgewählt haben.

Unterm Strich könnte dieser Zyklus sehr wohl anders verlaufen als alle Zyklen zuvor. Vielleicht beugt sich die Regierung dieses Mal nicht dem Aktienmarkt. Wir werden sehen, aber machen Sie nicht den Fehler zu glauben, sich damit nicht auseinander setzen zu müssen, was auch immer die alten Familien wollen… sie werden alles dafür tun ihre Pläne durchzusetzen. Es ist ihre einzige Option des eigenen Überlebens.

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

5 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Skip to content