Skip to content

Verschlagwortet: systemfrage

Systemfrage: Wie viel Zeit bleibt uns noch?

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, wann das System so weit geschwächt ist, dass der bereits seit langem in Teilschritten voranschreitende Umgestaltungsprozess des Systems durch die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) finalisiert ist. Ich möchte im Folgenden auf diese Frage, in einer etwas ungewöhnlicheren Form, eingehen. Ich hoffe, meine Leser verstehen die...

Systemumbau: Der Prozess ist fast abgeschlossen

Nach den Vorstellungen der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) werden wir nichts besitzen und glücklich sein und uns gleichzeitig über unwichtige Ablenkungsmanöver aufregen und über gezielt gestreute Nichtigkeiten streiten. Der Große Neustart als System-Bailout des Establishments auf Kosten aller – außer den Initiatoren, den im Hintergrund agierenden Protagonisten um den WEF und Co....

Systemfrage: Schwingt das kulturelle Pendel zurück zur Vernunft?

Der Westen glaubt in vielen Dingen überlegen zu sein. Bessere Werte zu besitzen. Eine besseres (demokratisches) System zu besitzen. Rundum das Maß der Dinge zu sein. Daher maßt sich der Westen fortlaufend an, andere Staaten zu gängeln und ihnen zu erklären, wie “bestimmte Dinge” zu sein haben. Bestes Beispiel ist...

Kryptocrash: Der 9/11-Moment und der darauf folgende “Patriot Act”

9/11 war ein katastrophales Ereignis, das in vielerlei Hinsicht gezielt zugelassen bzw. unterstützt wurde, um gegen “unliebsame Staaten” vorgehen zu können und um die Einführung des US-Patriot Acts zu ermöglichen, mit dem das Ausspionieren nicht nur der US-Bevölkerung durch die Geheimdienste legalisiert wurde. Es war auch der Startschuss für eine...

Systemfrage: Aktuelle Ereignisse lassen massiv wachsende ökonomische Probleme erwarten

Eine häufige Aussage von Leuten, die alternative Medien kritisieren, ist, dass wir die Krise schon so lange vorhersagen und dass wir schon aus diesem Grund “irgendwann Recht haben werden”. Das sind in der Regel Leute, die die Natur des wirtschaftlichen Niedergangs nicht verstehen – es ist wie eine Lawine, die...

Systemfrage: Macron und das “Ende des Überflusses”

Der französische Machthaber Emmanuel Macron hat den Menschen, die er regiert, gesagt, dass sie das “Ende des Überflusses” erleben werden und in einer bevorstehenden Zeit großer Umwälzungen “Opfer” bringen müssen. Aber wird Macron persönlich auch das “Ende des Überflusses” erleben? Wahrscheinlich nicht. Frankreich sieht sich in letzter Zeit mit zahlreichen...

Skip to content