Skip to content

Verschlagwortet: systemfrage

Systemfrage: Massenhunger und Vorbereitung

Die Tribute von Panem (Originaltitel: The Hunger Games (deutsch: Die Hungerspiele)) sind eine dystopische Romanreihe der US-amerikanischen Schriftstellerin Suzanne Collins. Den meisten sind eher die auf den ersten drei Bänden beruhenden Hollywood-Filme bekannt, in denen Nordamerika durch Kriege und auch Naturkatastrophen größtenteils zerstört worden ist. Aus den Trümmern entstand die...

Weltwirtschaft: Die ausbleibende “sanfte Landung” und die harte Realität des Aufschlags

Wenn die Menschen hoffentlich etwas aus den letzten Jahren gelernt haben, in denen sie von den “Eliten und Experten der Universitäten” und den “Sprechpuppen im Fernsehen” mit Wirtschaftsprognosen gefüttert wurden, dann dass sie endlich verstehen, dass die “Experten” in der Regel falsch liegen und dass alternative Analysten eine viel bessere...

Systemfrage: Der Systemumbau, die Weltwirtschaft und die Kriegskarte

Das (Finanz-)Weltwirtschaftssystem wurde spätestens seit der Subprimekrise von 2008 künstlich am Leben erhalten. Durch massives Gelddrucken, durch gezielte Änderungen bzw. Übertretungen gesetzlicher Regelungen, durch Anpassungen bei der Bankenbilanzierung. Alles Lebenserhaltungsmaßnahmen, die gezielt eingesetzt wurden, um das System noch über einen bestimmten Zeitraum am Laufen zu halten. Hätte man seit 2008...

Gesellschaft: Warum ist eine Abgrenzung notwendig?

Wenn wir das Wort “Abgrenzung” hören, assoziieren wir es oft mit dem Konzept der Rassenvorurteile, dem Akt des Hasses, der allein auf der Hautfarbe oder der ethnischen Zugehörigkeit beruht. Mehrere Generationen westlicher Menschen wurden im Laufe der Jahre darauf konditioniert, Abgrenzung als ein Anathema für die Zivilisation zu betrachten –...

Skip to content