Skip to content

Project Blue Beam: Pentagon bestätigt UFO-Video-EchtheitLesezeit: 2 Minuten

Ufos - Bildquelle: Pixabay / tombud; Pixabay License

Ufos – Bildquelle: Pixabay / tombud; Pixabay License

Anfang Januar veröffentlichte ich den Artikel Project Blue Beam: Verschwörungstheorie oder Teil des Predictive Programmings?, in dem es um das angebliche Geheimdienstprojekt Project Blue Beam geht, das im Kern folgenden Inhalt haben soll:

[D]ie Verschwörung, ein auf Angst basierendes Szenario zu inszenieren, um eine Gruppe von Menschen dazu zu bringen, sich auf die Seite einer gewünschten Interessengruppe zu stellen.

([T]he conspiracy to orchestrate a fear based scenario that unites bodies of people to side with a preferred faction.)

Ein kurzes Zitat aus dem damaligen Artikel:

Dabei steht die Errichtung einer Eineweltregierung im Vordergrund, die die einzige Möglichkeit ist, ein “gewisses Untergangszenario zu verhindern”. Verschiedene Szenarien sind nach dem vermeintlichen Project Blue Beam dabei denkbar, um diese “Vereinigung aller Menschen unter einer Führung” zu erzielen.

Eines dieser Szenarien ist dabei das Szenario F: Vortäuschen einer außerirdischen Invasion (Hypothesen umfassen holografische Bilder oder Einführung eines weit verbreitetes Mittels zur Gedankenkontrolle), um die Menschen hinter einem neuen, unbekannten Feind zu vereinen.

Interessanterweise wurde vor wenigen Tagen die Echtheit eines UFO-Videos durch das US-Kriegsministeriums bestätigt, das dann in großen US-TV-Sendern auch thematisiert wurde:

Nun stellt sich unweigerlich die Frage, warum gerade jetzt? Warum greifen sowohl das US-Kriegsministerium als auch für viele Menschen renommierte Sendeanstalten (hier CNN und FOX News) in den USA dieses Thema auf und bringen diese Meldungen in den Hauptnachrichten?

Natürlich ist das nachfolgende reine Spekulation, aber ich möchte es dennoch anheim stellen:

Der immer weiter auffliegende und immer offensichtlichere Corona-Betrug, die immer lauter schlagenden Kriegstrommeln mit dem Damoklesschwert eines potenziellen Atomkriegs zwischen der NATO und Russland sowie die plötzliche Ufo-Gefahr lässt eine Schlussfolgerung aufkommen: wenn die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) alles gleichzeitig auffahren, scheint etwas aus deren Sicht aus dem Gleichgewicht gekommen zu sein. Irgendwas läuft offenbar gewaltig schief. Oder die IGE drehen schlichtweg einfach durch. Ich persönlich tendiere zu Ersterem, dass etwas komplett aus dem Ruder läuft. Ohne es genauer fassen zu können.

Was glauben meine geschätzten Leser?

Quellen:
Project Blue Beam: Verschwörungstheorie oder Teil des Predictive Programmings?
CNN – Pentagon confirms UFO video is real, taken by Navy pilot
FOX News – Tucker reacts to video of UFO confirmed by Pentagon

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

10 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 20. April 2021

    […] Anfang Januar veröffentlichte ich den Artikel Project Blue Beam: Verschwörungstheorie oder Teil des Predictive Programmings?, in dem es um das angebliche Geheimdienstprojekt Project Blue Beam geht, das im Kern folgenden Inhalt haben soll: [D]ie Verschwörung, ein auf Angst basierendes Szenario zu inszenieren, um eine Gruppe von Menschen dazu zu bringen,… — Weiterlesen http://www.konjunktion.info/2021/04/project-blue-beam-pentagon-bestaetigt-ufo-video-echtheit/amp/ […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Scroll Up Skip to content